Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Monsterclock Freizeitschrauber(in)
        Puh, nachdem ich das 123 Posts schwere Thema durchgelesen habe, erstmal Glückwunsch an die Gewinner, hoffe ihr macht einen guten Test, was mir dabei helfen wird, ob ich so ein Teil auch kaufe.
        Dann danke an PCGH das ihr sowas überhaupt verlost.
        Aber es ist echt schade was hier teilweise für Theorien aufgestellt werden, es ist doch klar das nicht jeder gewinnen kann. Es können numal nur 3 gewinnen und wenn man dann von 100 guten Bewerbungen ausgeht dann besteht nur eine (rechnerische) Chance von 3%, dass man ausgewäht wird.

        Hoffe, dass ich vielleicht in einem der nächsten Tests gewinne und Testen darf (auch wenn ich nicht so viele Beiträge schreibe lese ich die meisten Beiträge )

        mfg

        P.S.: Danke an Daniel der sich hier so viel Mühe macht.
      • Von Cornholio PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von PCGH_Daniel_M
        Hallo Cornholio
        Hallo Daniel

        Zitat von PCGH_Daniel_M

        ich kann dir versichern, dass die Bewerbungen durchaus einen Stellenwert haben
        [...]
        Deine Bewerbung ist gut, keine Frage, allerdings gibt es bei rund 200 Bewerbern sehr viele gute Bewerbungen, aber leider konnten wir nur drei Kits aus Prozessor und Mainboard zur Verfügung stellen. Damit konnten wir natürlich nicht alle Leser berücksichtigen, die eine gute Bewerbung geschrieben haben.
        [...]
        Wenn ich nicht gleich auf alle Posts antworte, hat das einen anderen Grund: Zeit. Du musst verstehen, dass diese Woche die nächste Ausgabe an die Druckerei abgegeben muss - gerade in der letzten Woche vor der Heftabgabe kommen stets brandaktuelle Muster rein, die noch getestet werden wollen.
        Mir ging es nicht darum, ob meine Bewerbung gut ist. Die Tatsache, dass bei rund 200 Bewerbern nicht jeder eine CPU bekommen kann, ist mir auch klar. Um das reichtzeitige Antworten deinerseits ging es mir auch nicht. Das einzige was ich wissen wollte ist, was die Gewinner nun in ihrer Bewerbung besser gemacht haben. Und wenn du sagst, dass die Bewerbung einen Stellenwert hat, dann müssen die Gewinner etwas besser gemacht haben. Nur das wollte ich eigentlich in Erfahrung bringen. Da du mehrere Male nicht auf diese spezielle Frage geantwortet hast, auch dieses Mal nicht, habe ich mich gefragt warum. Wenn, du diese Frage vielleicht beantworten könntest, würde meine "Theorie" so widerlegt werden.

        Zitat von PCGH_Daniel_M
        Ich möchte dich bitten, nicht immer gleich böse Absicht zu vermuten.
        Eine böse Absicht habe ich nicht vermutet. Wenn das so rüber kam dann möchte ich mich dafür entschuldigen.

        Zitat von PCGH_Daniel_M
        Es ist von mir nicht persönlich gemeint, dass jemand anderes als du die CPU bekommen hat und es ist auch nicht persönlich gemeint, wenn ich es nicht schaffe deinen Post zu beantworten.
        Und noch einmal: Nein, ich bin nicht neidisch, und trage es dir persönlich nicht nach, dass ich leer ausgegangen bin und jemand anders die CPU bekommen hat. Ich habe selber eine sehr gute CPU, die es mit dem PhenomII aufnehmen kann, wie ich sicherlich schön öfters erwähnt habe und wie du meiner Signatur entnehmen kannst.

        mfG
      • Von KvD PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von riedochs

        mehrere Mainboards sowie Speichermodule zum Testen sind natürlich von Vorteil.

        Sorry, aber den Satz finde ich daneben, denn wenn diesen genau betrachtet sagt der Satz meiner Ansicht nach aus das man eine schlechtere Chance hat wenn man eben nicht zu reicheren hier gehört die sich sowas leisten können.

        Ansonsten viel Spass den Gewinnern.
        Naja seh es so, bei diesen Lesertest wurden halt nur der PII und das Mobo "verlost". Was bringt es dann wenn der Tester nur billigen 667er Value Ram hat, damit lässt sich der PII sicher nicht austesten.
        Ein anderes Mobo ist in sofern nicht schlecht, alsdas man dann die CPU wirklich austesten kann und das mobo grade im grenzbereich evtl als fehlerquelle ausschließen kann...
      • Von Daniel_M Asus Staff/Ex-Redakteur
        Zitat von Cornholio
        Also eigentlich wollte ich mich aus diesem Gespräch hier herausgehalten haben, wie ich das einige Posts zuvor gesagt habe,weil es meines Erachtens ins bodenlose ausufert, aber der Verlauf dieses Gesprächs hier gibt mir dennoch einen sehr starken Anreiz, doch wieder etwas zu schreiben.
        Daniel weiß ganz genau, dass den Bewerbungen an sich Null Stellenwert gegeben wurde. Anders kann ich es mir persönlich nicht erklären, dass er nicht darauf reagiert und lieber die Antwort eines anderen abwarten damit sich das Gespräch in eine andere Richtung entwickelt, als ich gefragt habe, was die Gewinner in ihrer Bewerbung nun besser gemacht haben als die anderen Bewerber. Außerdem habe ich als Beispiel meine Bewerbung mit der von KvD gegenüber gestellt, um dies an einem Beispiel erklärt zu bekommen. Eine kurze aber plausible Antwort seitens Daniel hätte alle "Stänkereien" gegen die Bewertungsweise bei diesem Lesertest im Keim erstickt. Aber die Tatsache, dass nicht geantwortet wurde spricht für mich persönlich eine ziemlich eindeutige Sprache. Ohne jetzt dem PCGH-Team persönlich zu nahe zu treten, aber ich glaube mittlerweile nicht mehr, dass die Vergabe solcher Lesertests reine PR-Taktik ist und nichts mit sogenannter karitativer Gutmütigkeit des PCGH-Teams gegenüber der Community zu tun hat. Da drei Prozessoren und 3 dazu passende Mainboards ziemlich teuer sind und ich nicht glaube, dass eine Redaktion einfach so mit Geld um sich schmeißt, wurden ohne auf die Bewerbungen einzugehen drei sehr bekannte und gute Tester aus den Bewerbungen herausgesucht, damit das Geld, welches für die Komponenten angelegt wurde, auch sehr gut investiert ist. Ich bin zwar persönlich auch der Meinung, dass man die Hardware nicht irgendeinem Vollidioten mit nur einem Post im Forum anvertrauen will, aber es haben sich auch sehr viele Leser beworben, die durchaus in Lage sind und das auch anhand der Bewerbung erkennbar ist, dass diese im Vergleich mit Klutten, xTc und KvD einen gleichwertigen Lesertest schreiben können. Daher kaufe ich euch die Nummer nicht mehr ab mit frischen Wind reinbringen und daher haben wir KvD ausgewählt und so weiter. Außerdem gehen mir diese ganzen Heulereien von wegen "Du bist doch nur neidisch!" und "PCGH weiß und macht alles richtig also hört auf die armen Redakteure so in die Zange zu nehmen!" tierisch auf den Zeiger! Ich weiß, dafür das was ich jetzt sagen werde, werde ich in der Community auf keine so erfreuliche Resonanz stoßen. Aber meine Meinung zu dem ganzen Zauber hier ist, dass ihr euch eure ganzen Lesertests sparen könnt! Somit sparen wir uns nicht nur Auseinandersetzungen wie diese hier, sondern auch das vor den Kopf stoßen der Community. Sollen immer wieder die gleichen eine Chance bekommen und sich andere mal eben nicht beweisen dürfen, bleibt alles beim alten, kein frischer Wind, keine nette Gesten. Wenn diese aber als solche verkauft werden sollen, dann muss das alles in sich schlüssig sein.
        Zu guter Letzt möchte ich erwähnen: Nein ich bin nicht neidisch aufgrund der Tatsache, dass ich leer ausgegangen bin, ich habe selber eine sehr potente CPU, die es locker mit einem PhenomII aufnehmen kann. Den Gewinnern gönne ich natürlich auch ihren Gewinn und freue mich schon auf die Lesertests. Ich finde es nur Schade, dass die Community dabei so vor den Kopf gestoßen wird.

        mfG
        Hallo Cornholio,

        ich kann dir versichern, dass die Bewerbungen durchaus einen Stellenwert haben - ob du mir nun glauben möchtest, ist natürlich dir überlassen, ich kann dir nur mein Wort geben. Deine Bewerbung ist gut, keine Frage, allerdings gibt es bei rund 200 Bewerbern sehr viele gute Bewerbungen, aber leider konnten wir nur drei Kits aus Prozessor und Mainboard zur Verfügung stellen. Damit konnten wir natürlich nicht alle Leser berücksichtigen, die eine gute Bewerbung geschrieben haben.

        Wenn ich nicht gleich auf alle Posts antworte, hat das einen anderen Grund: Zeit. Du musst verstehen, dass diese Woche die nächste Ausgabe an die Druckerei abgegeben muss - gerade in der letzten Woche vor der Heftabgabe kommen stets brandaktuelle Muster rein, die noch getestet werden wollen.

        Warum wird eigentlich immer nur der Phenom-II-Test gesehen? Wir haben doch auch noch andere Lesertest beispielsweise mit der Roccat Kone. Dort können wir 30 Produkte zur Verfügung stellen. Der Kollege hat auch bereits anhand der Bewerbungen am Wochenende eine Vorauswahl getroffen und wollte heute gerne die "Gewinner" benachrichtigen. Der Grund warum er es noch nicht getan hat: Zeit. Sorry, das Heft geht manchmal vor, gerade wenn die Seiten zur Druckerei müssen und der Lesertest im Forum "läuft ja nicht weg".

        Ich möchte dich bitten, nicht immer gleich böse Absicht zu vermuten. Es ist von mir nicht persönlich gemeint, dass jemand anderes als du die CPU bekommen hat und es ist auch nicht persönlich gemeint, wenn ich es nicht schaffe deinen Post zu beantworten. Im Gegenzug möchte ich dich bitten ebenfalls nicht persönlich zu werden und mir nicht vorzuwerfen ich wollte jemandem "vor den Kopf stoßen", das war nämlich sicher nicht meine Absicht.
      • Von riedochs Ex-Lookbeyond-Member (m/w)
        Zitat von PCGH_Daniel_M
        Da stimme ich dir zu. Es sollte den Lesertestern nicht darum gehen sich zu bereichern, sondern einen guten Test zum Produkt abzugeben, damit auch andere Leser davon profitieren.
        Das ist für viele wohl eher der Grund sich zu bewerben, wobei grundsätzlich nichts dagegen spricht. Mein Vorschlag wäre das es von der Qualität des Artikels und der Tests abhängig sein sollte ob jemand die Hardware behalten darf. Das sollte die Abstauber Mentalität doch etwas einschränken.

        Zitat
        Sie kennen sich gut mit Prozessoren, Mainboards sowie Speicher aus und würden gerne einen Aufrüstbericht samt Test des Phenom II veröffentlichen? Schreiben Sie einfach im PCGH-Extreme-Forum einen Post samt Begründung um sich für den Lesertest zu bewerben. Erfahrungen mit Prozessoren, Overclocking-Kenntnisse und mehrere Mainboards sowie Speichermodule zum Testen sind natürlich von Vorteil.
        Sorry, aber den Satz finde ich daneben, denn wenn diesen genau betrachtet sagt der Satz meiner Ansicht nach aus das man eine schlechtere Chance hat wenn man eben nicht zu reicheren hier gehört die sich sowas leisten können.

        Ansonsten viel Spass den Gewinnern.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
676063
CPU
Lesertest: Phenom II
Beim aktuellen Lesertest stellen wir zusammen mit AMD und Asus dreimal den Phenom II X4 940 samt 790GX-Mainboard M3A78-T zur Verfügung. Wir haben die drei Leser ausgewählt - nachdem sie einen ausführlichen Aufrüstbericht im Forum veröffentlicht haben, dürfen sie die Komponenten behalten.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Lesertest-Phenom-II-676063/
13.02.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/01/Aufruestpaket_01.jpg
Phenom II X4 940 Black Edition, Asus M3A78-T, AMD, Lesertest
news