Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Stefan Payne Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat von ITpassion-de
        Der vergleich hinkt.

        Nein

        Zitat von ITpassion-de
        Bei AMD gibt es ja auch keine Intel CPUs zu kaufen, hingegen in normalen Computergeschäften hat man die Auswahl zwischen verschiedenen Herstellern. In anderen Branchen sind "exklusiv-Verträge" gang und gäbe.

        Der Vergleich hinkt!
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von mr-lo
        Nein wieso, wenn AMD zum Beispiel sagt: "Ihr bekommt nen Rabatt, wenn ihr ein Paket aus Phenom II, Chipssatz und Grafikkarte kauft."...


        Der Vorschlag beinhaltete "oder aber die Garantie, das man sie bekommt."
        Wärend eine reine Bündelung mit entsprechendem Rabatt natürlich legal ist, dürfte die verzögerte Belieferung von Händlern, die dabei nicht mitmachen, wohl unter unlauterem Wettbewerb fallen. (man kann sich natürlich drum rum schleichen, in dem man einfach nur Bundles anbietet - siehe z.B. das zeitweise Fehlen einzelner Atom-CPUs auf dem Markt. Aber wenn man beides anbietet, dann muss man auch beide Kunden gleich beliefern und kann nicht diejenigen bevorteilen, die einem noch zusätzlich Geld zu schieben)

        Zitat von ITpassion-de
        Eben nicht. Das ist nur dann illegal wenn man eine Monopolstellung hat.
        Oder hast du schonmal gesehen das es bei Mäces Pepsi gibt .


        Solange es um einen Dritten geht und der Einkauf frei ausgeschrieben wird, ist auch das nicht unbedingt illegal.
        Problematisch ist nur, wenn man selbst ein Monopol in einem Bereich hat (z.B. Betriebssysteme) und das nutzt, um eine marktbeherrschende Stellung in einem anderen Bereich (z.B. Mediaplayer) zu erlangen. D.h. solange AMD nicht 99% des CPU-Marktes dominiert und zeitgleich kaum Grafikkarten verkauft, bekommen sie keinen Ärger, wenn sie beide bündeln.

        Aber s.o.: Das müssen dann auch wirklich Komplettpakete sein. Grafikkarten zu verkaufen, aber nicht/verzögert zu liefern, wenn jemand nicht auch CPUs dazu kauft, das geht nicht.
      • Von ITpassion-de PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Stefan Payne
        Oder hast du bei einem BMW Händler schon mal einen neuen VW gesehen bzw kaufen können.
        Der vergleich hinkt.
        Bei AMD gibt es ja auch keine Intel CPUs zu kaufen, hingegen in normalen Computergeschäften hat man die Auswahl zwischen verschiedenen Herstellern. In anderen Branchen sind "exklusiv-Verträge" gang und gäbe.
      • Von GR-Thunderstorm BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Stefan Payne
        Aber das weißt du sicher und du wolltest nicht nur mal eben flamen, um Intel gut dastehen zu lassen, richtig?
        Das wäre bei ruyven irgendwie nichts neues.
      • Von Stefan Payne Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat von ruyven_macaran
        Naaaa...
        Rabatte unter der Bedingung, dass man andere Produkte nicht bei der Konkurrenz kauft?

        Das gibt dann wieder so böse Klagen und n schlechtes Image

        Das ist bullshit!

        Solange es die Rabatte nur auf eigene Produkte gibt und nicht mit der Klausel, nix vom anderen zu nehmen.

        Ie HD5770 + RS880 mit SB710 und Phenom 2/925 für (sagen wir einfach mal) 250€ statt 350€ ist OK.
        Das ganze aber mit der Klausel 'no nVidia Graphics' wäre nicht OK.

        Aber das weißt du sicher und du wolltest nicht nur mal eben flamen, um Intel gut dastehen zu lassen, richtig?

        Zitat von ITpassion-de
        Oder hast du schonmal gesehen das es bei Mäces Pepsi gibt .

        Andere Bastelle.

        Oder hast du bei einem BMW Händler schon mal einen neuen VW gesehen bzw kaufen können.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
699326
CPU
Intel und AMD
AMD und Intel haben überraschend bekannt gegeben, dass man alle offenen Rechtsstreitigkeiten beigelegt hat. Sowohl die Streitigkeiten um das ablaufende Lizenzabkommen als auch die Wettbewerbsbenachteiligung von Intel gegenüber AMD ist damit vom Tisch.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Intel-und-AMD-699326/
12.11.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/11/Intel-Headquarter-CPU-AMD.jpg
amd,intel
news