Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        VT hat afaik auch n paar eigene Zwischenspeicher, um den schnellen Wechsel zwischen Programmen zu ermöglichen. (oder hatte es gerade das nicht, als entscheidenden Nachteil gegenüber Pacifika )
      • Von Olstyle Moderator
        Zitat von ruyven_macaran
        CPUs ohne eine bestimmte Funktion im Program zu haben, kann schon deswegen von Vorteil sein, weil man DIEs, bei denen die entsprechenden Einheiten defekt sind, so trotzdem verkaufen kann.

        Ist VT nicht eher ein Befehlssatz wie SSE als eine eigenständige Einheit?

        Damit sollte das Argument "defekte Dies" eigentlich weg fallen.
      • Von Harlekin PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Lubi7
        Und ERST wenns Intel so richtig unterm Arsch brennt und sich nicht lächerlich machen wollen bringen sie so etwas.
        Deshalb ist mein "Unverschämt" durch aus gerechtfertigt.
        Ich sehe das als normales Marktverhalten.

        Ist halt Ansichtssache...
      • Von Lubi7 PC-Selbstbauer(in)
        @Harlekin

        im Prinzip hast du Recht. Nur hat in diesem Fall der Konkuren nicht langsam aufgeholt, sonder bietet diese Technologie schon seit langem bis zu dem billigstem Prozi. Und ERST wenns Intel so richtig unterm Arsch brennt und sich nicht lächerlich machen wollen bringen sie so etwas.
        Deshalb ist mein "Unverschämt" durch aus gerechtfertigt.
        Auserdem gibt es unverschämte Sachen bei allen, egal ob Intel oder AMD.

        P.S. noch mehr unverschämter finde ich dass AMD eine HD4730 rausbringt die in idle über 60Watt verbrät. Wie gesagt JEDER hat seine Unverschämheiten.
      • Von Harlekin PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Lubi7
        Trotzdem ist es von Intel unverschämt wenn man erst so richtig unter Zugzwang ist neue Funktionen anzubieten. Stele man sich vor es gebe AMD nicht, dann hätten unsere PCs immer noch 640KB
        Das ist nicht unverschämt, sondern das normale Verhalten von nem überlegenen Unternehmen. Man lässt es langsam angehen, bis der schwache Konkurrent wieder aufholt, muss dann etwas klotzen usw..
        Würde Intel immer Vollgas geben wäre AMD wohl auch schon längst vom Markt. Könnte AMD momentan deutlich schnellere CPUs bauen, ich wette dass wir von Intel jetzt ne Quadcore CPU mit 4GHz kaufen könnten, auch wenn das Teil ne TDP von 125Watt hätte...

        Es ist allgemein bekannt, dass Konkurrenz den Fortschritt fördert und Monopolstellungen die Unternehmen langsam und ineffizient machen.

        Bestes Beispiel ist Microsoft, die z.B. meinten mit dem IE6 das Ende der Browser- Evolution erreicht zu haben. Bis Opera, Mozilla und später FireFox kamen mit überlegenen Features.
        MS's Strategie ist im Allgemeinen neues zu verpennen (Browser, MP3- Player, Konsolen, Suchmaschinen, soziale Netzwerke, Instant Messenger, Features in Betriebssystemen) und dann mit aller Geldmacht dagegen anzukämpfen...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
689248
CPU
Intel überarbeitet CPU-Features
Aufgrund des baldigen Windows-7-Launch und des damit einhergehenden virtuellen Windows-XP-Modus werden die Virtualisierungs-Techniken immer wichtiger. Intel trägt dem nun Rechnung und überarbeitet fünf seiner Mainstream-Modelle.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Intel-ueberarbeitet-CPU-Features-689248/
07.07.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2007/06/intel_BlueOnWhite.jpg
intel
news