Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von sandman85 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        @Kalkleiste:
        Ich glaub net, dass Intel den Turbomodus des i930 auf "Lynnfield-Standart" ändern wird, denn erstens passt dann die CPU nicht mehr wirklich in die Riege der i9xx CPUs und zweitens könnt es ja dann vllt. passieren, dass der 930er in bestimmten Anwendungen besser abschneidet als der 950er. Damit hätt sich Intel ja dann ins eigene Fleisch geschnitten und die Überschneidung vom 860er und 920er auf den 930er und 950 verlagert...

        @Sockelproblematik:
        Ich verfolg das auch schon ne Zeit lang, auch wenn ich davon glücklicherweise dank So 1366 verschont bleiben werd. Aber ich denke, dass der eigentlich Schuldige wohl Intel ist, da sie die Pins von der CPU aufs Board (und deren Hersteller) geschoben haben, was mit Sicherheit die Kosten für die CPU und v.a. deren Herstellungskosten verringert. Ich denke, dass der "Abbrand" dann zu Stande kommt, wenn durch eine schlechte Überschneidung von geometrischen Toleranzen zwischen CPU-Kontaktfläche und Sockelpins einfach ein schlechter Kontakt gegeben ist. Somit würde an dem betreffenden Pin(s) der Widerstand stark steigen und damit auch der Spannungsabfall über diesen Kontakt... *bruzel*
        Allerdings kann ich mir net vorstellen, dass da soviel Spannung abfällt, dass es zum Funkenschlag kommt...
        Na, egal, langer Rede kurzer Sinn; auf jeden Fall denk ich, dass es mit herkömmlichen Sockeln nie zu solchen Problemen hätte kommen können.

        Grüße
        Sandman
      • Von herethic Software-Overclocker(in)
        Das 2,8 Ghz hat ist ja eigentlich klar...
      • Von Kalkleiste Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Jetzt wo wir das besprochen haben könnten wir mal wieder B2T kommen ?

        Also ich denke die werden auch den turbo modus deftig überarbeiten, sons können die lynns immer noch höher
      • Von -MIRROR- Volt-Modder(in)
        Eben! Ich kann das Risiko nicht eingehen. Wenn das nur bei OC auf 3,8GHz und höher passieren würde.. OK, würde mir nichts ausmachen, denn 3n5GHz reichen mir völlig. Aber so. Es ist bis jetzt bei allem passiert, egal welche Ausgangssituation. Und außerdem sagen alle Boardhersteller: VOn so einem Problem ist uns nichts bekannt und so wieter... Alles heuchlerei, weil sie keine Neukäufer verlieren möchten, in Wahrheit haben sie schon mehrere abgebrantte Mainboards bei ihnen liegen -.-
      • Von KILLTHIS Sysprofile-User(in)
        Zitat von sushi2
        also, wie viele haben ein S1156 system und wie viele sind abgebrannt? richtig sooo wenige das man sagen kann, das ist so ein mega hyp --> wayne drauf.
        übrigens, dfi tauscht anstandslos seine boards, zweitens ist weltweit bei msi kein fall bekannt. Also ein msi boardnehmen und du wirst keine Probleme haben....
        mein dfi werkelt auch shcon sehr lange, hatte einige vorbesitzer? udn nix passiert.....
        Trotzdem kann so ein Risiko, auch wenn es marginal ist, an der Kaufentscheidung wichtig sein. Immerhin reden wir hier nicht von finanziellen Peanuts.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
698398
CPU
Intel tauscht den Core i7-920 gegen einen Neuen
Intels Portfolio aus Bloomfield-Prozessoren, am Markt auch als Core i7-900 bekannt, tut sich derzeit schwer. Intel überarbeitet das Portfolio zügig und wird wohl im ersten Quartal 2010 den Core i7-920 durch den Core i7-930 ersetzen.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Intel-tauscht-den-Core-i7-920-gegen-einen-Neuen-698398/
17.12.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/10/Intel_Nehalem_Testkit_CPU_12.jpg
intel
news