Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Reigenspieler PCGH-Community-Veteran(in)
        @PCGH_Marc:
        Öhm, das finde ich auch ziemlich bescheiden von der PCGH. Aus eurem Test wird überhaupt nicht deutlich, dass man für das Übertakten einer K CPU ein P Mainboard braucht.
        Folgender Abschnitt suggeriert viel mehr, dass dies nur für non K CPUs zutrifft.

        Zitat
        Wie eingangs erwähnt, müssen Übertakter umdenken - oder genauer gesagt: Drauf zahlen. Denn eine Übertaktung via BLCK führt nicht mehr zum Erfolg. Egal ob mit H67 oder P67, viel mehr als 5 MHz Übertaktung sind ausgehend von 100 MHz Standardfrequenz nicht möglich. Damit bleibt nur noch die Übertaktung per Multiplikator und damit der Griff zu einer "K"-CPU. Allerdings erlauben alle Sandy-Bridge-CPUs (non-K) eine Übertaktung per Multiplikator um vier Stufen - allerdings nur, wenn der Turbo aktiv ist und eine P67-Platine genutzt wird.
        Ich hab mir jetzt leider schon ein H Mainboard gekauft. Danke PCGH.
      • Von PCGH_Marc Lötkolbengott/-göttin
        Frech vielleicht, aber Intel's Sicht vor allem eines: Gewinnbringend.
      • Von Promille-Peter Kabelverknoter(in)
        Wichtige wäre noch zu erwähnen das man zum übertakten für die "K"-Modelle ein Mainboard mit P67-Chipsatz braucht.

        Mit dem H67-Chipsatz kann nicht übertaktet werden.

        Mit dem P67-Chipsatz fällt dann leider die Grafikeinheit weg.

        Eine große Frechheit... Man muss sich eben entscheiden zwischen:

        Übertakten und Grafikeinheit nicht nutzen

        oder

        Grafikeinheit nutzen und nicht übertakten

        Bald soll ein neuer Chipsatz beides vereinen, man spricht von Z-68-Chipsatz.
      • Von PREESTYLE
        Zitat von RuneDRS
        was ist daran vorsicht? Intel hat endlich mal eine CPU raus gebracht die nicht mehr die GPU ausbremst, das nervt vielleicht. Man kauft sich ne schöne GPU und die kann ihr Potenzial nicht entfalten..
        Da Muss ich mal was fragen, vll kann mir das jemand genauer erklären. In der aktuellen PCGH steht, dass man bei den Sandys unbedingt eine schnelle GPU braucht ( was ich mit meiner GTX480 habe ), aber warum ?

        Es wird beschrieben, dass bei einer langsamen GPU die Sandys nicht ihre volle Leistung ausspielen können. Bisher war es doch immer so, dass eine schnelle GPU eventuell durch eine langsame CPU ausgebremst wird. Also genau anders rum ?

        check ich nich ^^

        schon mal danke

        have a nice day, PREESTYLE

        PS: Ich warte bis Anfang Februar und kaufe mir dann den i7-2600 in verbindung mit einer GTX560 ( deutlich weniger Strom und leiser )
      • Von Gast3737
        Zitat von PREESTYLE
        Schau mal in die aktuelle PCGH oder auf den Leistungsindex Januar 2011 der CPUs. Dort siehst du, dass der i7-2600 (K) sogar den 990X geschlagen hat. [den 980X meinst du wohl]
        Die Phenom wurden ganz klar geschlagen, auch im Bericht zu lesen. Sowohl der i5-2500 als auch der i7-2600 (mit oder ohne K, Benchmarks wurden ohne übertakten erzielt) haben die Phenoms weit hinter sich gelassen.

        Im Spiel F1 2010 (DX11) z.B hat der i7-2600 45 FPS mehr erzielt als ein Phenom 1100T.

        VORSICHT!
        Die neuen Sandy Bridge sind sehr Graka-hungrig. Um das volle Potential aus den Sandys zu holen brauchst du eine schnelle Grafikkarte!
        [..]
        was ist daran vorsicht? Intel hat endlich mal eine CPU raus gebracht die nicht mehr die GPU ausbremst, das nervt vielleicht. Man kauft sich ne schöne GPU und die kann ihr Potenzial nicht entfalten..
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
806844
CPU
Intel Sandy Bridge
Zum Start von Sandy Bridge, der neuen CPU-Generation von Intel mit Core i7-2600 und Core i5-2300 bis 2500, fehlten noch die Preise für einige Prozessoren. Die hat Intel nun in seiner offiziellen Preisliste nachgeliefert.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Intel-Sandy-Bridge-806844/
10.01.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/01/Sandy-Bridge-Slides-09.png
sandy bridge,intel
news