Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Stefan Payne
        Warum gabs den Sockel 423 eigentlich nur mit RDRAM??
        und SDR-SDRAM


        Weil Intel schneller im Sockel-Wechseln als DDR-Akzeptieren war

        Zitat
        @ruyven_macaran
        DDR-2 und DDR-3 SDRAM sind technisch nicht soo weit voneinander entfernt, hier wäre es durchaus möglich gewesen, einen Kombicontroller zu entwickeln, wie es z.B. AMD mit dem K10 hinbekommen hat...

        Aber Intel wäre nicht Intel, wenn sie das getan hätten...


        Genau
        Intel könnte auch Southbridges mit IDE-Port oder Mainbords mit PS/2 anbieten. Machen sie aber nicht
        Und nach 3 Chipsatgenerationen Kombicontroller haben sie halt auch keine Lust mehr auf DDR2...
        (Diesmal könnte wenigstens ein technischer Sinn dabei sein: DDR2 braucht höhere Spannungen, den Speichercontroller dafür tauglich zu machen bedeutet zusätzlichen Aufwand)
      • Von Bloemfontein Software-Overclocker(in)
        Februar/März will ich mir doch einen PC kaufen
      • Von Stefan Payne Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat von Katamaranoid
        warum unterstützt der nehalem eigentlich nur DDR3 ram?

        Warum gabs den Sockel 423 eigentlich nur mit RDRAM??
        und SDR-SDRAM

        @ruyven_macaran
        DDR-2 und DDR-3 SDRAM sind technisch nicht soo weit voneinander entfernt, hier wäre es durchaus möglich gewesen, einen Kombicontroller zu entwickeln, wie es z.B. AMD mit dem K10 hinbekommen hat...

        Aber Intel wäre nicht Intel, wenn sie das getan hätten...
      • Von minustaurusrex
        Hallo genau so habe ich intel eingeschätzt das sie die leistungsstarken und günstigen CPUs vom markt nehmen das man die neuen teuren die man eigentlich noch gar nicht braucht kaufen muss.
        Schätze mal das der Q6600 noch ne ganze weile den neuen das wasser
        reichen kann vor allem wenn man das übertacktungspotential bedenkt und das für schlappe 140,-
      • Von flozn Freizeitschrauber(in)
        Zitat von erwino
        hmm bezweifle daß der Q6600 noch 5 Jahre vollkommen ausreichend ist, wenn man überlegt was noch vor 5 Jahren an cpus aktuell war. Man überschätzt das leicht.
        Tja, in meinem Linux-Server werkelt ein P3 mit 933 MHz, und der hat auch schon einige Jahre auf dem Buckel...
        Es kommt einfach auf das Einsatzgebiet drauf an.
        Für Gaming wird ein Q6600 natürlich keine weiteren 5 Jahre reichen, aber das dürfte wohl jedem einleuchten...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
664001
CPU
Intel: Angeblich Einstellung von acht Dual- und fünf Quad-Cores im ersten Quartal 2009
Der Auftritt der ersten drei Core-i7-Prozessoren ist nicht mehr weit und offenbar plant Entwickler Intel eine Beschneidung des aktuellen CPU-Portfolios, um Platz für zukünftige Modelle der Core-i7-Familie zu schaffen.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Intel-Angeblich-Einstellung-von-acht-Dual-und-fuenf-Quad-Cores-im-ersten-Quartal-2009-664001/
18.10.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2007/06/intel_BlueOnWhite.jpg
intel,core 2 duo
news