Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        Und ich will mal einen Dualcore x86 sehen mit 2 Watt TDP sehen, der schneller ist als ein 2 Watt TDP ARM Dualcore

        Gibt es (leider?) nicht; wäre aber sicher möglich

        Die ARM CPUs darf man bei allem Hype wirklich nicht überschätzen; sie haben nur einen primitiven Befehlssatz, nur 32Bit, keine oder nur eine sehr primitive Fließkommaeinheit; bei gleichem Takt und gleicher Kernzahl sind sie daher sogar noch wesentlich langsamer als selbst etwa ein ATOM; dazu kommt die Softwareinkompatibilität...

        Diese Mängel zu beheben wäre sicher möglich, damit würde aber auch der niedrige Verbrauch großteils verloren gehen... eines sollte jedenfalls klar sein: ARM ist nicht prinzipiell effizienter als X86!

        Fortschritt im ARM Bereich ist zwar wünschenswert, man darf sich davon aber auch nicht zu viel erwarten

        Der wahrscheinlich größte Vorteil der ARM CPUs ist der Preis: durch die sehr offene Lizenzpolitik von ARM gibt es sehr viele ARM Hersteller und dadurch einen großen Konkurrenzkampf, der die Preise untenhält und den Fortschritt beschleunigt, anders als im X86-Bereich wo Intel klar führend und AMD der einzige ernstzunehmende Konkurrent ist wobei AMD technisch aber aktuell nicht mithalten kann sodass zumindestens Intel seine Preise fast nach belieben diktieren kann und auch der Fortschritt sicher etwas gebremst wird
      • Von m-o-m-o PCGH-Community-Veteran(in)
        Na ja, die ARMs sind schon sehr effizient und stromsparend. Wenn wir uns das Pandaboard ansehen mit 2x1GHz OMAP4 und 1GB RAM (das locker für Büros reichen würde), dann sehen wir, dass x86 an seine Grenzen stößt. TDP kann nicht hoch sein, schließlich hat das Board nicht einmal eine passive Kühlung. Außerdem kann das Board über USB mit Strom versorgt werden, also ist der Strombedarf äußerst gering.

        Und ich will mal einen Dualcore x86 sehen mit 2 Watt TDP sehen, der schneller ist als ein 2 Watt TDP ARM Dualcore
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Microsoft hat ja vor ein paar Monaten auch eine eigene ARM Lizenz erworben; ich bezweifle aber, dass Microsoft zum ARM Hersteller werden will, der Markt ist ja stark umkämpft

        Zitat von m-o-m-o
        Es geht nicht um x86. Denn nun können (Business-)Notebooks gebaut werden, deren Laufzeit jenseits von Gut und Böse liegt, weil die Linuxverweigerer nun ein Windows für ARM in die Hand bekommen

        Und kleine stromsparende PCs, die nicht zum Spielen da sind, sind dann auch möglich. Bobcat und Atom können dann einpacken.

        Edit: Nein, Linuxverweigerer ist nicht negativ gemeint, falls das jemand denken sollte.

        Die ARM CPUs sind auch keine Wundermittel; ein high-end ARM Dualcore hat auch eine TDP von bis zu über 2W, ich denke, es wäre durchaus möglich ähnlich effiziente X86 CPUs zu bauen- und nein, der Atom ist nicht effizient, er ist nur billig

        Wenn ARM CPUs jemals auch nur mit X86 ULV Notebook Chips mithalten können werden sie wahrscheinlich auch ähnlich viel kosten... und verbrauchen


        Die ARM Tauglichkeit von Windows hat aber trotzdem enorme Vorteile, gerade für uns Spieler; sie bringt echtes Windows auf die klassischen ARM Plattformen, insbesondere auf Smartphones, samt all seinen Features, insbesondere DirectX; die Wahrscheinlichkeit, dass es in zwei Jahren High-End Smartphones mit vollwertigem Windows 8 gibt, auf denen man echte PC Spiele zocken kann (in einer ARM Version) ist relativ hoch; die Anpassung auf die ARM Plattform erfordert im Wesentlichen nur eine Neukompillierung
      • Von m-o-m-o PCGH-Community-Veteran(in)
        Es geht nicht um x86. Denn nun können (Business-)Notebooks gebaut werden, deren Laufzeit jenseits von Gut und Böse liegt, weil die Linuxverweigerer nun ein Windows für ARM in die Hand bekommen

        Und kleine stromsparende PCs, die nicht zum Spielen da sind, sind dann auch möglich. Bobcat und Atom können dann einpacken.

        Edit: Nein, Linuxverweigerer ist nicht negativ gemeint, falls das jemand denken sollte.
      • Von Milkyway PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von EnsisMiliteS
        Also obwohl das bereits dementiert wurde hoffe ich dennoch auf ARM Desktop Prozessoren in der Zukunft.
        .


        Wär sicherlich nicht schlecht, aber unwarscheinlich das ARM je x86 CPUs bauen wird.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
818678
CPU
Für Tablets und Smartphones
Wohl enger als bisher vermutet arbeiten Microsoft und ARM an der Implementierung von Windows 8 für Systeme auf der Basis der ARM-Architektur. So wurde jetzt bekannt, dass Microsoft seinerseits zur technischen Umsetzung der Mikroprozessoren beisteuert.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Fuer-Tablets-und-Smartphones-818678/
02.04.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/01/Windows-8-CES-2011-Microsoft-038.JPG
windows 8,microsoft
news