Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        Ja, aber die Art und Weise wie er eben alles rüber bringt und der eine Fake mit Donanimhaber sind halt einfach ein NoGo. So jemandem kannst du nie wieder wirklich vertrauen.

        PS: Ja, das war glaub ich der TLB-Bug, wo du meinst. Ich denke, auch, dass da erst was kommt, wenn Sie ein Stepping haben, in dem der Fehler WIRKLICH gefixed ist.

        Das bis jetzt noch keine neuen Fehler bekannt sind, ist aber wirklich nicht verwunderlich. Schaumer mal in einem Monat nochmal.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Skysnake
        Ja, es ist schon etwas seltsam, das eben von keinem richtig üblen Schnitzer die Rede ist.
        Darauf habe ich ja beim lesen der Überschrift "gehoff"/spekuliert. Es wäre zumindest eine Erklärung für die abgelieferte Leistung.
        Was allerdings nicht 100% klar ist, ob die Bugs, welche schon einen "fix" haben, überhaupt aufgeführt werden, auch wenn der Fix des Bugs massiv! Leistung kostet.


        Als AMD das letzte Mal einen Bug unter extremen Leistungsverlust fixen musste, haben sie ihn bekanntermaßen gar nicht dokumentiert, bis ein Stepping mit leistungsneutraler Behebung auf dem Weg zu den Händlern war...
        Aber merkwürdig ist das vollkommen Fehlen problematischer Fehler in der Tat. Möglich, dass AMD (im Gegensatz zu Intel) die vor Verkaufsstart behobenen Fehler nicht aufführt und deswegen der ganze Cache-Kram fehlt. Seit Verkaufsstart wiederum dürfte einfach noch nicht viel aufgelaufen sein.

        Zitat
        Naja, es war schon angemessen, dort zu motzen. Die Werte waren einfach unglaubwürdig. Allein die AIDA Benchwerte zu den Caches haben durchgehend nicht gepasst. Es konnte ja keine Ahnung, das AMD so was auf den Markt wirft


        Das nicht und OBR war auch einfach selbst daran schuld, dass alle misstrauisch waren. Aber: Rückwirkend muss man eben sagen, dass er keinen Scheiß erzählt hat und man kann ihm nicht heute das Vertrauen mit der Begründung absprechen, dass ihm schon damals niemand getraut hätte.
      • Von Jannilino Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Hallo,

        ich denke auch, dass der Fokus jetzt auf dem Piledriver liegen sollte. Wenn er 10 % bessere Pro Takt Leistung bringt und etwa 10 % höher getaktet ist
        hätte man immerhin etwa 20 % mehr Leistung. Außerdem kann man denke ich die Verlustleistung noch deutlich drosseln.
        Mich als AMD-Fan hat eigentlich die Art und Weise enttäuscht. Beim Athlon II wars so, ein relativ kleines Die, mit relativ guter Leistung. Da dachte ich schon
        jetzt ist der Knoten geplatzt. Aber jetzt so ein Monster-Die mit der Leistung . Schade....
        Na ja, jedenfalls wird mein X4 940 in die nächste Runde geschickt und das Geld lieber in eine Grafikkarte gesteckt.
        Mit Piledriver gehts dann in die nächste Runde. Wenn AMD da zu überzeugen weiß, dann haben sie schon einen Käufer.
        Aber mal ganz ehrlich, Intel ist einfach viel größer und reicher. Das ist in etwa so als wenn jemand so viel im Monat verdient, wie ein anderer Zinsen auf Guthaben bekommt.
        Und dann sagt, och guck mal der hat schon wieder nen schlechteres Auto, Haus oder was auch immer.
        Immerhin finde ich die Lianos gut gelungen, aber auch da muss der Stromverbrauch runter.

        Ich für meinen Teil kaufe einen Intel, wenn er zum Kaufzeitpunkt eher meinen Bedürfnissen entspricht, als ein AMD. Daher habe ich im Notebook auch einen I3. Denn grade hier zählte Leistung und Effizienz.
        Im Desktop habe ich mir damals einen Phenom 2 gekauft, weil ich keinen RAM brauchte (war teurer als jetzt).
      • Von Schaffe89 Gesperrt
        Ist ja nicht so, als ob Piledriver nicht auf die Architektur aufbauen würde.
        Dass die Polemiker wieder "Totgeburt" rufen ist klar, wenn man von CPU Architektur keinen blassen Schimmer hat.
        Ich bitte die Moderation etwaige unsinnige Beiträge zu entfernen.

        Und die News ist schon wieder totaler Mumpitz, wie auch der versuchte Ausblick auf ein Stepping.
        Diese Fehlerliste zeigt Fehler die tief in der Architektur sitzen und sogut wie keinerlei Auswirkungen auf die Performance haben.
        Ähnlich wie bei Sandy Bridge.

        Zitat
        Es sollte aufzeigen, was beim FX noch verbessert werden(wird) kann um ihn zu beschleunigen... das soll kein Hetz Thread sein
        Natürlich ist das hier eine Hetze, wenn der Newsschreiber schlicht keine Ahnung davon hat was er tut und PCGH solch amateurhaftes Niveau duldet, wohlwissend dass sie dadurch wohl viele Klicks erhaschen.
        Echt bezeichend wie dramatisch das Niveau sinkt, wenn ein Unternehmen nicht die CPU baut, die die Communities haben wollen.
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        Ähmm....

        liest du auch was ich schreibe? Schau dir den Test mal an... Beim Umstieg auf den X4 wirste wohl einen Unterschied gemerkt haben, das glaube ich dir sogar, aber beim erneuten Umstieg wirst du sehr sehr sehr sicher keinen Unterschied merken. Wenn die Bildraten entscheidend werden, hängste eh so im GPU limit, dass das reine Messungenauigkeiten sind, und wenn es Unterschiede >5% gibt, dann wirste eh bei so hohen FPS Raten sein, dass du das nicht mehr wahrnimmst.

        Von nem X4 oder X6 oder nem Core i Gen1 auf was neues um zu rüsten für Games ist in 99% der Fälle einfach Geld verbrannt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
849496
CPU
FX-Serie
AMD wie Intel veröffentlichen seit Jahren Fehlerlisten zu ihren CPUs. Was sich auf den ersten Blick dramatisch anhört, ist für den Endverbraucher oft unerheblich. Dass AMD keine Fixes plant, deutet auf unbedeutende Fehler hin - aber auch darauf, dass sie CPU arbeitet, wie sie arbeiten sollte. Mehr Performance mit künftigen Steppings wird es damit wohl nicht geben.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/FX-Serie-849496/
14.10.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/10/Bulldozer-FX-8150-01.JPG
bulldozer,amd
news