Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Stefan Payne Kokü-Junkie (m/w)
        Auch vom 5000+ lohnt der nicht sonderlich, hier sollt man dann gleich zu einem Quad greifen.
      • Von XXTREME Volt-Modder(in)
        Naja als Aufrüstoption für einen 6000+/6400+ ist er sicherlich auch nicht gedacht. Leute die aber vielleicht noch einen 4800+/5000+ usw. haben, könnte die CPU durchaus interessant sein. Allerdings muss sich der X² 7750BE dann deutlich unter 100€ ansiedeln, sonst wird´s meiner Meinung nach eine Todgeburt sondergleichen.
        Habe erst Heute noch einen X² 6000+ (2x3100Mhz. -89W TDP) für nicht mal 70€ in der Boxed Version ergattert.
      • Von kuer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von minustaurusrex
        Also da kannste auch gleich den 5000+ im gehäuse lassen.
        Aber lassen wir uns mal vom preis überraschen und wie er sich sonst so schlägt


        Ich weis garnicht was ihr wollt . Der Kuma ist schneller als die alten Athlons bei gleichem Takt , hat ein besseres OC potenzial und wird sich Preislich sicher in der selben Region bewegen . Also ich finde es nicht schlecht und werde ihn im Auge behalten .
      • Von minustaurusrex
        Also da kannste auch gleich den 5000+ im gehäuse lassen.
        Aber lassen wir uns mal vom preis überraschen und wie er sich sonst so schlägt
      • Von Hyperhorn Inaktiver Privat-Account von PCGH_Stephan
        Zitat von strider11f
        1. Warum ist der dann nicht getestet? Wir dürfen wohl davon ausgehen das AMD seine Ware testet und nur die Besten zum HW Test versendet.
        Nicht jedes Exemplar lässt sich gleich gut übertakten. Bestimmte Quellen werden sich aber langweiligerweise an bestimmte Testvorgaben halten, die üblicherweise eine Vertraulichkeitsvereinbarung beinhalten.
        Zitat von strider11f
        2. Schön wenn man drauf steht.... Für Gamer ist wohl eher der 3D Markrelevant. Da logischerweise auch der 06er weil viele sich eben kein Vista zugelegt haben.
        Meine Intention war es eigentlich hauptsächlich, auf den deutlich verbesseren IPC-Wert der Kuma-CPUs hinzuweisen. Nicht jeder hätte unbedingt erwartet, dass ein Kuma-Chip bei praktisch gleichen CPU-Takt auch mal einen E8200 schlagen kann. Da wPrime dafür bekannt ist, kaum mit Speichertakt/-latenzen, Chipsatz-Timings etc. zu skalieren ist der Benchmark, was die reine CPU-Leistung angeht zudem relativ resistent gegenüber unsauberen Testmethoden.
        Zitat von strider11f

        3. Kann AMD sich das wirklich leisten? Der Kuma ist sicher kaum als
        High End gedacht und der Preis ist im Upgrade Bereich absolut wichtig.
        Die Frage ist halt wo der UVP liegt. Bei der gezeigten Leistung ist alles
        über 90€ das Todesurteil für diese CPU. Für ´nen paar Kröten mehr gibt
        es ´nen X3 oder X4. Lassen wir uns also überraschen welchen Preis AMD
        als gewinnbringend sieht.
        Das ist eben der entscheidende Punkt. Der Kuma wird sich nicht über die absolute Leistung, sondern über den Preis bzw. die Leistung zu einem bestimmten Preis verkaufen. Da fürchte ich auch, dass der Preis eine Ecke zu hoch ausfallen wird.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
669762
CPU
Erste Kuma-Benchmarks und Übertaktungsversuche
Erste Tests und Übertaktungsversuche mit dem neuen Prozessor AMD Athlon X2 7750 BE sind im Netz aufgetaucht.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Erste-Kuma-Benchmarks-und-Uebertaktungsversuche-669762/
08.12.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/12/1_081208160229.jpg
amd,athlon
news