Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von PCGH_Marc
        Nun ja, wir machen wie in der News steht, einen Artikel zu Server-CPUs in Consumer-Anwendungen. Was für ein Design war Zambezi doch gleich?

        Nein, einen Interlagos haben wir nicht. Allerdings ein G34 Dual mit 61x0-Opterons für den Artikel ... aber dafür Bulldozer-Chips noch rechtzeitig kriegen? Hmmm, ich denke der Zambezi sollte einen eigenen, größeren Artikel bekommen.


        Super Nachricht Marc

        Nehmt ihr zum Vergleich auch was selbst compiliertes mit rein bei den G34 CPUs sollen einige flags etc. Einiges bringen. Ein paar nette MT Programme hab ich ja hier rum liegen als Quellcode.

        Ich finde es aber wirklich klasse, das ihr auf meinen glaub schon mehrfach geäußerten Wunsch erfüllt.
        Das ist einfach GANZ großes Kino! Bin schon sehr auf die Ergebnisse gespannt.

        Marc du bekommst vonmir nicht nur ein , sondern gleich Ne ganze Wagenladung! Das habt ihr euch verdient!
        :Mail:

        ps: von welcher Firma ist das System?
      • Von Manner1a PC-Selbstbauer(in)
        Hat zwar nichts mit den Server-Bulldozers zu tun, aber wir sind alle hier, weil´s Erfahrungspunkte zu holen gibt. Macht so süchtig wie ein Rollenspiel und ist kostenlos. Neben den Punkten gibt die Redaktion uns auch ihre Zeit. Ist doch super ...für uns User!

        "Wer redet, schießt nicht!" LOL

        Einen überaus herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
      • Von GoldenMic Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von PCGH_Marc
        Apropos Nervensäge: Wenn du zu sehr nervst, sägen wir dich ab


        Bzeog sich jetzt auf wen?
      • Von PCGH_Marc Lötkolbengott/-göttin
        Apropos Nervensäge: Wenn du zu sehr nervst, sägen wir dich ab
      • Von Manner1a PC-Selbstbauer(in)
        Ja das stimmt hehe der Umgangston der Leute hier macht mir mehr Freude als auf anderen Seiten. Die Foren-Regeln sind klar ausgedrückt und werden konsequent umgesetzt. Wenn der Turbo zu Schwankungen bei den Messergebnissen führt, der Zeitaufwand vergrößert wird und nachträglich in Einzeltests dann auf solche Variablen wie CPU-Temperatur und die damit verbundenen Leistungssteigerungen mit Turbo eingegangen wird, dann ist das gut so .

        Ihr seid euch ja euerer journalistischen Verantwortung bewusst und habt ja nicht nur CPUs zu testen. War nicht böse gemeint.

        Aufgrund meiner zur CPU "deutlich unterlegenen" Grafikkarte GTS 250, der Bevorzugung älterer Spiele, die viel CPU Leistung brauchen auf 1 Thread, dem Fokus auf maximal viele Bilder pro Sekunde, der Experimentierfreudigkeit mit SMT aus/an und 1, 2 oder 4 aktiven Kernen, StarCraft 2 ab und zu ohne Grafikkarte und mit HD2000 im Chip spielen (weil man´s kann ) und dem Fakt, bei abgeschalteter CPU-Grafik quasi einen TDP 80W-Prozessor zu haben etc...profitiere ich massiv von Sandy Bridge gerade und das scheint unerreichbar für AMD. Würde ich einen Phenom 2 x6 - 1100T "Black Edition" mein Eigen nennen, hätte ich im Multithread vergleichsweise wenig Vorteile (außer vielleicht die Gunst einer Freundin, die den L2 Cache von AMD für sehr potent hält für Übertaktungs-Weltrekorde, nur damit ein Phenom 2 x4 955 BE mit 7GHz auf 1 Kern dann im Alltagsbetrieb trotzdem aufgeraucht wird vom i7-2600 mit Boxed Lüfter statt Stickstoff-Kühlung hahaha = alles Kostenfaktoren >> Temperaturen/Verbrauch/Aufwand der Kühlung verschieben das Preis/Leistungsverhältnis praxisnah zu Gunsten von Intel, meist auch bei Neukauf von Mainboard und RAM).

        Erstaunlich finde ich, wie in so ziemlich jedem aktuellen CPU-Vergleich (egal um was es geht) Sandy Bridge was zu melden hat. Intel hat so viele Schwächen bei ihren Architekturen einfach beseitigt. Innerhalb der CPU gibt´s so wenige bis gar keine Flaschnhälse mehr. Sowas Tolles würde ich von AMD auch mal wieder gerne sehen. Wenn das Gesamtpaket aus Verbrauch, Temperatur, Preis, Zuverlässigkeit etc. stimmt, dann könnte ein Bulldozer auch 300GHz Takt haben. Wenn dann bei Single oder Multi Thread mehr Performance bei rausspringt, dann wäre das dann der für den eigenen Bedarf bessere Prozessor. Leistung/Takt ist nur ein Faktor als Kunde. Sandy Bridge ist für mich 10x so gut wie Phenom 2, für AMD-Aufrüster "nur" 8x so gut. Wenn nur 80€ ausgegeben werden wollen, dann reicht´s für keinen vergleichbar starken Sandy Bridge, weil das Board kostet ja auch mindestens ca. 50€. Spielt dann nur die Leistung eine Rolle, ist AMD die bessere Wahl. Die Käufer haben so viele Faktoren zu berücksichtigen und so viele Infos einzuholen auf dem Weg zur optimalen CPU.

        Aber allgemein gibt´s ja von PCGH auch jeden Monat neue Kaufempfehlungen in allen Preisklassen (mit dem ein oder anderen erstaunlich guten AMD, was Preis/Leistung angeht) und für alle aktuellen Plattformen mit massig Zusatzinformationen. Bei PCGH schätze ich allgemein die Offenheit und das Eingehen auf die vielen Fragen und Details. Ich als Forum-Anfänger hier fühle mich wie eine Nervensäge gerade, aber auch sehr gut informiert. 1a Job von allen Beteiligten
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
843365
CPU
Doppelter Orochi
Die ersten Bulldozer-Chips in Form von Interlagos-CPUs für Server-Hersteller wurden laut AMD ausgeliefert. Rund einen Monat nach dem Start der Produktion von Orochi-Dies sind diese als MCM gekoppelt mit 16 Kernen unterwegs zu den OEM-Kunden. Die Interlagos-CPUs sind mit der aktuellen Opteron-Infrastruktur kompatibel und erlauben es den Herstellern daher, zügig umzustellen.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Doppelter-Orochi-843365/
07.09.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/09/AMD-Opteron-Magny-Cours.jpg
bulldozer,cpu
news