Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von OC_Burner Komplett-PC-Käufer(in)
        Da werden Erinnerungen an Sockeladapter wach, zumindest sieht das bald so aus.
      • Von Bummsbirne Software-Overclocker(in)
        Seit wann gibts denn einen I7 9650X?

        Siehe Video bei 2:26
      • Von Incredible Alk Moderator
        Zitat von Gysi1901
        Das Interessanteste für mich ist, was hier nur beiläufig genannt wird, nämlich dass 4 GHz auf einem 6950X möglich sind -- auch mit Luftkühlung und ohne zu köpfen.
        Das wird nur beiläufig erwähnt weils (unter den Szenemenschen...) sehr überraschend gewesen wäre wenn das nicht ginge.

        Der 6950X taktet von sich aus mit den neuen TurboBoost 3.0 Technik bereits einen Einzelkern auf 4 GHz. Der Takt selbst ist also für keinen BW-E ein Problem und mit wenig Mehrspannung erreichbar. Um auf allen 10 Kernen die 4 GHz zu haben wurde hier die Spannung um 100 bis 200 mV angehoben (je nach VID), mehr nicht (etwa so viel hebt auch der TB3 die Spannung automatisch an), das ist kein Sprung wo jetzt die Abwärme derart massiv steigen würde dass man weit über 200W landen könnte (und alles unter 200W bekommste mit einem sehr guten Luftkühler in der regel problemlos weg).

        Bei BW-E wirds nur wie bei den kleinen Broadwells sehr schwierig wenn du über sagen wir 4,2 GHz nennenswert hinaus willst - ab dem Bereich fordern die CPUs sehr viel vCore um stabil zu sein (1,4v+) und das ist dann nicht mehr sinnvoll Kühlbar, weder mit Luft noch mit Wasser.
      • Von wolflux Volt-Modder(in)
        Lohnt das bei den hohen VCore?
        Ich meine die MHz Differenz.
        Da frage ich mich warum Intel 2 Platienen im Package fertigt? Haben wohl nicht alle Verbindungen zwischen den Platinen einen Kontakt.
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Köpfen braucht man solche CPUs sowieso nicht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1196970
CPU
Core i7-6950X geköpft: Bilder zeigen gestapelte Platinen als Substrat
Erste Bilder eines geköpften Broadwell E zeigen, dass Intel gegenüber dem Vorgänger Haswell E deutliche Veränderungen am Package vorgenommen hat. So nutzt der Core i7-6950X zwei gestapelte Platinen (bisherige LGA-CPUs: eine) als Substrat, die deutlich dünner ausfallen. Außerdem ist der Heatspreader deutlich komplexer geworden. Die Änderungen dürften die Fertigung für Intel insgesamt teurer machen.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Core-i7-6950X-gekoepft-1196970/
31.05.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/05/Vergleich-Broadwell-E-und-Haswell-1-pcgh_b2teaser_169.jpg
news