Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Floletni Freizeitschrauber(in)
        Also das ees zwei einzelene Chips werden konnte ich mir irgendwie schon denken. Da kann man einfacher mal den Grafikchip innen drinne austauschen.

        Edit: Und zu den Lanes. Vielleicht haben sie es ja so gelöst das ohne Grafikkarte der IGP das abbekommt und wenn eine Graka drinne ist die Graka die Lanes bekommt. <-- war jetzt mal nen bisschen spinnerei.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        P57 wird wohl nur ein kleiner P55 Refresh für 2010 sein, ohne große Neuerungen.

        Was ich interessanter finde: 32nm&45nm.
        Das wäre die Bestätigung, dass Intel mit einem Multi-DIE Package arbeitet, wogegen bislang meist von einer On-DIE Integration ausgegangen wurde.
        Umgedreht wirft das die Frage auf, ob die Quadcores überhaupt monolithisch sein werden und was Intel mit einem eigenständigen Grafikchip (dem ersten in diesem Jahrtausend?) noch so anstellen wird. Interessant dürfte auch die interene Anbindung sein - bislang waren genauso 16 exterene PCI-E Lanes veranschlagt, für die normalen. D.h. irgendwo im Chip müsste nochmal ein Interface stecken, dass leistungsfähig genug für ne Graikeinheit ist?
      • Von Floletni Freizeitschrauber(in)
        Hm. Da wird auch von einem P57 geschrieben. Das finde ich mit am interessantesten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
675707
CPU
Clarkdale in 32-Nanometer-Fertigung
Intel hat den in 45-Nanometer gefertigten Havendale-Prozessor offenbar von der Roadmap gestrichen und durch Clarkdale ersetzt.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Clarkdale-in-32-Nanometer-Fertigung-675707/
10.02.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/02/Clarkdale.jpg
clarkdale
news