Online-Abo
Games World
      • Von DKK007 Moderator
        Der Skylake-Refresh heißt Kabylake. Bringt wahrscheinlich ne iGPU mit 72EUs und AdaptiveSync.
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Kommt eigentlich noch etwas von Intel vor Cannonlake, was für Gamer halbwegs interessant sein könnte, zumindest für den PC?
        Oder gibts nen Skylake-Refresh?
      • Von DKK007 Moderator
        Da ZEN ja 8-Kerner im AM4-Sockel bringt, wird man es schon da sehen.
      • Von Zocker_Boy PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Pu244
        Es kommen wohl erst die kleineren CPUs, vor allem für Laptops. Bei 14nm war es der Broadwell Zweikerner mit 80mm², einfach zu produzieren und idal für einen Testlauf.

        Ob man 6 bzw. 8 Kerne für Normalos veröffentlicht ist bei Intel nicht eine Frage des Könnens, sondern des Wollens. Der 6 Kernige i7 980X hatte in 32nm eine Chipfläche von 239mm², Sandy Bridge hatte damals, ebenfalls in 32nm 270mm². Von da an ging es mit der Chipfläche steil bergab, Ivy Brifge hatte in 22nm dann 160mm² und Skylake hat heute in 14nm lediglich 120mm². Es wäre also mehr als genug Platz für einen 6 oder gar 8 Kerner mit moderatem L3 Cache da, allerdings wäre Intel Blöd seiner Enthusiasten und der Profiplattform ohne Not an den Karren zu fahren. Cannonlake kommt mit 4 Kernen, mehr gibt es wohl nur wenn AMD mit Zen erfolgreich sein wird.


        An Intels Stelle würde ich mit Cannonlake für die Mainstream Plattform entweder
        - einen 6-Kerner ohne SMT, also quasi einen um zwei Kerne erweiterten i5 oder
        - einen 6-Kerner mit SMT, der jedoch nicht (offiziell) übertaktbar ist
        herausbringen.

        So gibt es für Enthusiasten immer noch einen Grund, zur "Profi-Plattform" zu greifen - gleichzeitig könnte Intel aber auch beobachten, wie gut ein 6-Kerner im Mainstream-Bereich überhaupt angenommen wird. Wichtig ist, dass der Preis für solch ein "kastriertes" Modell im Rahmen bleibt und preislich auf ähnlicher Höhe mit dem stärksten Quadcore i7 ist. Nur so kann man eruieren, ob die breite Kundschaft überhaupt einen Bedarf nach 6-Kernern hat oder mit 4-Kern CPUs noch zufrieden ist.
      • Von DKK007 Moderator
        Wird man ja sehen, wie sich der CPU-Markt nach dem Release von ZEN entwickeln wird.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 09/2016 PC Games 10/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016
    PCGH Magazin 09/2016 PC Games 10/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1186781
CPU
Cannonlake: Intel plant 10-nm-Produkt für 2017
Kürzlich wurde die Meldung publik, dass Intel mit der Massenproduktion von 10-nm-Chips erst in zwei Jahren beginnen würde. Intel stellt diese Meldung nun richtig und beharrt darauf, dass ein erstes 10-nm-Produkt, also sehr wahrscheinlich die Cannonlake-CPUs noch für die zweite Hälfte von 2017 geplant sei.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Cannonlake-Intel-plant-10nm-Produkt-fuer-2017-1186781/
20.02.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/06/Intel_Core_i7-5775C_Broadwell-pcgh_b2teaser_169.jpg
news