Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von M4trix Komplett-PC-Käufer(in)
        Wäre es für intel nicht rentabel dann würden die das auch nicht machen. Für mich klingt das nach Preisdifferenzierung.
        2x das selbe Produkt, eins davon kastriert. Um auf die Leistung der schnelleren CPU zu kommen, zahlt man am Ende drauf.

        Dem Kunden etwas gutes tun ohne Hintergedanke glauben wohl nur die "Media-M" Kunden wie oben schon genannt.

        Ich finds nicht gut. Aber wer weiß vielleicht gibts Free Updates im Web
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von The_Checker
        Das Upgrade wird dann ja wohl über ein BIOS-Update laufen.
        Da stellt sich doch berechtigterweise die Frage ob diese CPU´s nicht auch über "Umwege/Hintertürchen" freigeschaltet werden können.


        Für die bisherigen Freischalt-CPUs kam da afaik nichts - die Dinger sind auch einfach zu lahm, als das sich die typischen Cracker dafür interessieren dürften.

        Zitat von thescythe
        Nur für Business-Kunden von Interesse, oder vllt. noch diejenigen die Geld sparen wollten beim Neukauf auf ein leistungssteigerndes Modell .


        Viel wichtiger BlödMarkt-Kunden & Co, also Leute, die einen "BRANDNEU TOPATKUELL SUPER ZWEITE INTEL CORE I GENERATION"-PC kaufen wollen und dabei den ""günstigsten"" nehmen - und dann über mangelnde Leistung wundern. Die würden nie aufrüsten und im Worst-Case das nächste mal AMD kaufen, "weil Intel so langsam ist". (Okay - i.d.R. werden sie vermutlich "Medion kaufen weil HP so langsam ist" )
        Denen kann Intel jetzt nachträglich mehr CPU-Leistung andrehen. Und dass das P/L-Verhältniss dadurch noch schlechter wird, wissen diese Leute eh nicht - und vermutlich ist es ihnen auch egal. Sie sind einfach nicht bereit, die Zeit zu investieren, die man für eine Zusammenstellung mit gutem P/L-Verhältniss braucht, sondern zahlen lieber ein bißchen mehr bzw. kriegen ein bißchen weniger.
      • Von PAN1X PC-Selbstbauer(in)
        Wurde doch schon vor einiger Zeit angekündigt, soweit ich weiß. War nur eine Frage der Zeit, bis das wirklich kommt.
      • Von Stahli Komplett-PC-Aufrüster(in)
        einerseits eine gute Idee, wenn die Preise ensprechend sind....

        andererseits, so wie ich das vermute, wird Intel da nochmal Ordentlich die Leute mit abziehen
      • Von cuthbert Software-Overclocker(in)
        Zitat von Gamersware
        übertakten per Kauftool?... bis dann wieder Hacker das illegal gratis verteilen oder unbermerkt per Fernwartung downgraden und das ganze so manipulieren, dass der upgrade verunmöglicht wird....
        Ich hoffe doch, dass das kommt.

        Bis zur letzten CPU-Generation von Intel war es so, dass man aus einer CPU noch alles rausholen konnte, was möglich war. Und jetzt haben sie entdeckt, dass das ja ein tolles Geschäftsmodell wäre, wenn man das OC noch extra verkauft, sei es als "K"-CPU oder nun als CPU-"Upgrade". Finde ich ehrlich gesagt recht unfair, gerade gegenüber der Gruppe, die Intels CPUs wegen der OC-Tauglichkeit gekauft haben. Immerhin haben sie von diesen Leuten ja auch Geld bekommen und wurden nicht von ihnen bestohlen.

        Die generellen Nicht-Übertakter dürfte wohl auch nur selten so ein Upgrade interessieren, da kann man doch auch gleich zum schnelleren Modell greifen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
831639
CPU
Aus Core i3-2102 wird Core i3-2153
Wie mehrere Quellen berichten, bietet Intel künftig mehrere CPUs an, welche mittels eines Software-Upgrades freischalten lassen - beispielsweise mehr Takt oder Cache. So wird aus dem Pentium G622 ein Pentium G693 und aus dem Core i3-2102 ein Core i3-2153.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/Aus-Core-i3-2102-wird-Core-i3-2153-831639/
29.06.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/06/Intel-Upgrade-Service-01.jpg
sandy bridge,cpu
news