Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von XE85 Moderator
        Zitat von MaZe
        Wenn ich ich recht erinnere und wir das gleiche meinen, handelte es sich dabei um einen reinen Grafikkarten Benchmark.
        Es ging dabei um den 3D Mark Vantage - die offiziellen Regeln erlauben es nicht die CPU zur unterstützung der GPU heranzuziehen, genausowenig wie GPU Physx erlaubt ist - das heisst aber nicht das man das in praktischen Anwendungen und Spielen nicht nutzen darf nur weil es Futuremark in den eigenen Ranglisten nicht haben möchte

        Zitat von MaZe

        In der Praxis aber, speziell bei Spielen worum es in diesem Benchmark ging, ist die GPU und CPU sehr wohl belastet. Die Leistung würde möglicherweise signifikant einbrechen und ein anderes Modell wäre vielleicht die bessere Kaufentscheidung gewesen.
        aktuelle CPUs werden in Spielen praktisch nie voll ausgelastet, selbst im CPU Limit nicht - dh es steht genug freie Rechenleistung zur Verfügung um die GPU zu unterstützen, was gerade bei einer langsamen CPU wie einer iGPU ein großer vorteil sein kann - Es gibt also absolut nichts was an intels ansatz verwerflich wäre

        mfg
      • Von MaZe PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von XE85
        wa ist schlecht daran wenn man zu verfügung stehende CPU Leistung nutzt um die GPU zu unterstützen - für den Endandwender zählt nur das Endergebnis, sprich die Leistung - wie diese zustandekommt kann egal sein

        mfg
        Wenn ich ich recht erinnere und wir das gleiche meinen, handelte es sich dabei um einen reinen Grafikkarten Benchmark. Sprich, die CPU hatte wenig zu tun und konnte groß unterstützen. Der Balken wurde länger und einige unentschlossene haben sich vielleicht genau wegen diesem Benchmark zum Kauf eines Gerätes dieser Art entschieden.

        In der Praxis aber, speziell bei Spielen worum es in diesem Benchmark ging, ist die GPU und CPU sehr wohl belastet. Die Leistung würde möglicherweise signifikant einbrechen und ein anderes Modell wäre vielleicht die bessere Kaufentscheidung gewesen.

        Sollte klar sein was daran schlimm ist, oder?
      • Von geo PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Rollora
        Denk ich mir, dass du da nur müdes Lächeln übrig hast bei der großen Batterie an Argumenten die beweisen, dass etwas nicht gestimmt hat was ich geschrieben habe
        BTW Ich sitz hier am AMD Rechner Fanboy(du) vs Realismus. Sorry aber dieses ganze "Intel ist so schlecht" gerede obwohl so gut wie jeder Benchmark was anderes sagt ist einfach nur nervig.
        Und meine AMD Maschine war zwar deutlich billiger als der Intel, nachdem ich sie jetzt aber 2 Jahre im Dauerbetrieb habe und am Strommesser hat sich gezeigt, dass mir insgesamt der Intel schon günstiger kommt, obwohl ich mehr bezahlt hab. Wenn Mami deine Stromrechnung bezahlt ist das ok. Wenn ich aber mal ein Büro mit 100 Rechnern ausstatte, ist es das nicht mehr

        Aber selbst wenn AMD schneller ist bei der Grafik (oder Intel, wär eigentlich egal jetzt) ist das in dem Marktsegment (Netbooks) recht egal. Dazu gabs ein interessantes Fazit bei einem Review: Man kann eine Schildkröte beschleunigen wie man will, es bleibt am Ende immer noch eine Schildkröte.
        Ich bin dann mal lieber mit nem schnelleren Ding unterwegs. Sobald die Grafik HD Medien abspielen kann und den Browser beschleunigt (zukünftige Versionen) kommt ja eh alles aufn Prozessor an. DA seh ich AMD zzt vorne, aber mal sehen, es kommt ja auch eine Low Power Sandy Bridge...

        Ob ich nun blau bin oder nicht (öhm nö, 6 PCs rumstehen, 3davon AMD) hast du nicht zu beurteilen. Ich gehe nach praktikabler Leistung. Der Büropc ist ein Athlon 4850e mit 780G Grafik und ner SSD, braucht knapp über 50W wenn ich arbeite und zum HD Filme schaun die ich runter Streame zum TV etwas mehr. Völlig ausreichend, aber es geht halt auch weniger und trotzdem schneller (also nicht Atom), zumindest wenn man die Sandy Bridge Benches ansieht. Und das wird für mich, im Falle eines Fusion-Fails die nächste CPU im Arbeits& HTPC. Im Oldiepc ists mir egal, im anderen Arbeitspc komm ich um Intel (leider) nicht rum weil die Leistung des 980X zu hoch ist um sie zu ignorieren und im Spielepc 1 hab ich einen AMD im anderen einen Intel i7 860

        Ich hab auf dein PN geantwortet und im Gegensatz zu dir respektiere ich in der Regel mein gegenüber.
        Aber nun mal so das du es ganz sicher verstehst.

        Ich bin kein AMD Fanboy!!!


        Ich bin 36 Jahre alt und seit 18 Jahren IT Profi
        Systemadmin "Sysop" und davon schon einige Jahre selbständig!
        Außerdem bin ich in einem großen Technikforum Moderator, wenn das auch nur als Hobby zählt.

        Nur weil ich nicht die Klappe aufreiße und mich ständig mit vielen Worten wichtig tue, heißt das nicht das ich von tuten und blasen keine Ahnung habe.
        Ich habe schon Maschinen programiert als du wahrscheinlich noch in die Windeln gemacht hast.

        Ich habe es z.B zeitweise mit kleinen Serverfarmen zu tun und weiß wie man Kosten - Nutzen errechnet. Manche Unternehemen fahren besser mit Intel manche besser mit AMD und viele wollen immer noch keines von beiden, bzw. fahren mit anderen Architekturen besser.

        Ich kann mit allen diesen Systemen umgehn und kann dir sagen das der Einsatzzweck entscheidend dafür ist, welche Architektur in den Server wandert.

        Das Beispiel mit der Schildkröte ist bestenfalls witzig, aber nun denn.

        Mal so gesagt
        Du kennst doch die Geschichte vom Hasen und dem Igel

        So, für mich ist nun Feierabend, habe dir extra ein paar Minuten meiner kostbaren Freizeit geopfert, ich hoffe das du das zu würdigen weißt

        Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten!
      • Von XE85 Moderator
        Zitat von CyLord
        Kann man vielleicht kritisieren, aber Intel beschönigt auch oft genug, wenn man an Grafikbenchmarks denkt, wo der Hauptprozessor den Grafikkern unterstützt hat, um noch höhere Werte darin zu erreichen.
        wa ist schlecht daran wenn man zu verfügung stehende CPU Leistung nutzt um die GPU zu unterstützen - für den Endandwender zählt nur das Endergebnis, sprich die Leistung - wie diese zustandekommt kann egal sein

        mfg
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von push@max
        So richtig flüssig schaut Batman aber nicht aus...dennoch ist die Leistung beeindruckend.
        Ist nicht wirklich zu erwarten, dass alles perfekt läuft -leider.
        Ich kann mit meiner integrierten ATI (vom 780G Chipsatz) sehr viele alte Games Spielen. Doom 3 auf High. Es sah also bis heute super aus mit der Grafik ich bin bisher total zufrieden für den Büropc. Für die LAN reichts auch ganz simpel, Counterstrike und vieles mehr läuft super. Dann hab ich heute Starcraft 2 drauf probiert. Rein Testweise. Auf LOW (Intel sagt ja man kann es auf Mid spielen... naja schaun ma mal ^^). Und ich war bis zu einem Gewissen Grad ja auch hingerissen von den 35 FPS. Und dann kam die etwas komplexere Szene, bei der man merkt "da fehlt doch was "^^. Jap, die Performance, wohl die Speicherbandbreite oder Whatever - 2 FPS. Könnte wegen der Speicherbandbreite sein. Die CPU ists wohl kaum.Selbe Szene mit der X800XL, immerhin 6 Jahre alte Graka, 18 FPS auf Low-Mid allerdings 4x so hohe Auflösung. Hmmm. Während ich vor diesem Test davon überzeugt war, dass die Integrierten Lösungen durchaus etwas power haben, war ich nachher herb enttäuscht. Naja und 3 fps mehr ist jetzt nicht die Welt, für das dass man nächstes Jahr 2x so viel FPS hat
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
774358
CPU
AMD Fusion
AMD präsentierte uns in San Francisco ein laufendes System mit der Fusion-APU (Accelerated Processing Unit, statt CPU) Zacate. Diese war beim Spiel City of Heroes und anderen grafiklastigen Anwendungen wenig überraschend schneller als ein Core-i5-Mobile-Prozessor mit integrierter Intel-Grafik.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/AMD-Fusion-774358/
16.09.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/09/AMDs_Fuzion-Apu_Zacate__3_.JPG
fusion,apu,amd
news