Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von |L1n3 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Mastermaisi777
        32 Kerne der Aktuellen Architekturen werden kaum auf einem DIE untergebracht werden können , die dafür benötigte Fläche wäre enorm(genauso wie die Transitoranzahl /Abwärme).

        Ich glaube das der Trend langfristig in Richtung viele aber kleine Kerne gehen wird , denn Intel wird wohl kaum in die Richtung forschen wenn sie nur eine Sparte damit abdecken könnten. Natürlich kann das erst funktionieren wenn die Software auf starke Parallelisierung ausgelegt ist was sicherlich noch mehrere Jahre dauern wird.
        Atom-Kerne sind natürlich nur ein Entwicklungszwischenschritt, schon alleine deshalb weil die Atom-Kerne ja auf der alten Pentium Architektur basieren (In-Order-Execution).
        Hier sagt ja auch keiner, dass es sich um Atom-basierte Architektur handelt.
        Man hat lediglich die Taktraten vergliche, da ja alle Core-basierten CPUs mindestens mit 2 Ghz takten.
      • Von Mastermaisi777 PCGHX-HWbot-Member (m/w)
        Zitat von madamc
        Mal abgesehen davon das die einzelnen Kerne leistungsmässig weit unter den Kernen aktueller CPUs rangieren denke ich das die CPU erst dann serienreif ist wenn es bereits Core CPUs mit 32 oder Mehr Kernen gibt und das auch bei 125W Abwärme. Von Atom CPUs halte ich generell 0,nix


        32 Kerne der Aktuellen Architekturen werden kaum auf einem DIE untergebracht werden können , die dafür benötigte Fläche wäre enorm(genauso wie die Transitoranzahl /Abwärme).

        Ich glaube das der Trend langfristig in Richtung viele aber kleine Kerne gehen wird , denn Intel wird wohl kaum in die Richtung forschen wenn sie nur eine Sparte damit abdecken könnten. Natürlich kann das erst funktionieren wenn die Software auf starke Parallelisierung ausgelegt ist was sicherlich noch mehrere Jahre dauern wird.
        Atom-Kerne sind natürlich nur ein Entwicklungszwischenschritt, schon alleine deshalb weil die Atom-Kerne ja auf der alten Pentium Architektur basieren (In-Order-Execution).
      • Von madamc Freizeitschrauber(in)
        Mal abgesehen davon das die einzelnen Kerne leistungsmässig weit unter den Kernen aktueller CPUs rangieren denke ich das die CPU erst dann serienreif ist wenn es bereits Core CPUs mit 32 oder Mehr Kernen gibt und das auch bei 125W Abwärme. Von Atom CPUs halte ich generell 0,nix
      • Von Excalibur0177 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von klois
        Meine Uni hat schon seit einiger Zeit remote Zugriff auf so ein Teil. Die maximal einstellbare Taktfrequenz ist 800 MHz, die maximale stabile Frequenz 533. Es besteht im prinzip aus Atom Kernen, aber ohne Hyperthreading und SSE. Außerdem ist das Teil noch sehr buggy und stürzt dauernd ab. Von der Serienreife ist der Chip noch weit entfernt, experimentell hald


        Zuerst dachte ich, du meinst Atomkerne
      • Von klois Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von Floletni
        Wie kommen die ganzen Leute nur darauf das es nur 48 Atomkerne auf einem Chip sind. Vom Atom her unterscheiden sie sich ganz schön. Man schaue sich schon alleine die Verbindung unter den einzelnen Kernen an. An diesen Verbindungen sieht man schön was uns in Zukunft erwarten wird.
        Genau genommen gehört die Verbindung nicht zu den Kernen. Die Pipeline im Kern ist stark an den Atom angelehnt, nur eben abgespeckt. Sicher, die Kerne an sich auf diesem Chip sind eigentlich Nebensache, vor allem geht es um die Erforschung/Entwicklung des Netzwerks auf dem Chip sowie Programmen/Tools dafür. Da der SCC über keinen shared Cache verfügt unterscheidet sich die Programmierung deutlich von der für traditionellen Multi-Core chips.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
775422
CPU
48-Kern-CPU
Intels Forschungsprozessor Single Chip Cloud Computer mit 48 CPU-Kernen wird demnächst in zahlreichen Forschungseinrichtungen getestet, unter anderem in sechs deutschen Instituten. Intel liefert die Systeme nun aus.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/48-Kern-CPU-775422/
24.09.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/09/Intel_Single-chip_Cloud_Computer-1.jpg
intel,server
news