Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von bofferbrauer
        So viele sockel parallel hatte AMD aber nicht, Core i5, i7, nethalem octacore, Core 2 Duo, das sind schon 4 sockel parallel. AMD war mit 3 (754, 939, 940) nicht ganz so schlimm, und 2 verschwanden davon ganz schnell wieder.


        i5 und core 2 gibts aber nicht parrallel
        bislang ist intel bei 3 echten non-mobile sockeln, das aber schon seit jahren. AMD hat und hatte zwei - denn der 940 verschwand nur aus der Desktop-Umgebung ganz schnell, der Serverbereich hat bis heute eigene Sockel. (außerhalb von übergangszeiträumen immerhin nur einen - bei intel afaik seit der netburst-einführung immmer 2.)
      • Von bofferbrauer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von T-MAXX
        Intel wird langsam wie AMD mit ihrer Sockel-Geschichte...


        So viele sockel parallel hatte AMD aber nicht, Core i5, i7, nethalem octacore, Core 2 Duo, das sind schon 4 sockel parallel. AMD war mit 3 (754, 939, 940) nicht ganz so schlimm, und 2 verschwanden davon ganz schnell wieder. Hoffen wir dass der wirrwarr bei Intel auch nicht zu lange anhält, sonst werden siee wohl viele aufrüster verlieren, die dann nicht nur einen prozzi, sonder gleich ein neues MB mitbestellen müssen. Da könnten sie sie ja gleich wieder fest verlöten
      • Von txt.file Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von T-MAXX
        Intel wird langsam wie AMD mit ihrer Sockel-Geschichte...


        nope! Intel ist schlimmer, weil bei AMD kann man die neue CPU wenigstens im alten sockel laufen lassen (Zumindest AMx)
      • Von T-MAXX Freizeitschrauber(in)
        Intel wird langsam wie AMD mit ihrer Sockel-Geschichte...
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von push@max
        Wie soll es bei einem 8-Kerner mit der Energieaufnahme und der Wärmeentwicklung aussehen?


        Vermutlich schlecht, da die Kerne nach aktuellen Stand der Dinge gleich aufgebaut sind und auch im gleichen Prozess gefertigt werden.
        Auf der anderen Seite: Wenn man ohnehin mit mehreren CPUs arbeitet, dann geht es nur noch um Verlustleistung/Rechenleistung, nicht um Verlustleistung/CPU. Und wenn ich die gleiche Anzahl an Kernen auf 2 CPUs verteile wirds auch nicht sparsamer...
        Wenn Intel weiterhin keine eigenen 8-way Systeme fertigt, ist diese Plattform auch der einzige Konkurrent zum Opteron 8xxx mit demnächst 8x6 Kernen pro Rechner, da sind 4x8 wohl die Mindestanforderung.

        Zitat von Harlekin
        Und ich weiß nicht wie das heute ist, aber ich meine, dass wenn man damals ein 4 Sockelsystem hatte, auch alle Sockel belegen muss. Kann aber auch sein, dass ich das verwechsel und/oder es sich geändert hat.


        Also die Sockel noch an einem FSB hingen musste afaik zumindest ein Dummy drin sitzen.
        Intel hat aber schon in der letzten Generation mit quasi-Punkt-zu-Punkt-Verbindungen gearbeitet und jedem Sockel einen eigenen FSB zum Chipsatz spendiert, da konnten dann afaik auch einige ungenutzt bleiben.
        Bei AMD ist es auch vollkommen egal, man muss höchstens drauf achten, dass der Sockel mit Anbindung an den Chipsatz nicht unbesetzt bleibt
        (Gab für die ersten Opterons, die nur 3 HT-Links hatten, sogar Boards mit nur 3 Sockeln - in einigen Situationen war das schneller, weil so jeder Prozessor direkt mit dem anderen verbunden war.)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
680966
CPU
2,3 Milliarden Transistoren und acht Kerne
Laut Shannon Poulin, Leiter der Xeon-Sparte, wird es Ende 2009 oder Anfang 2010 erste Xeons mit acht realen Kernen geben.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/News/2-3-Milliarden-Transistoren-und-acht-Kerne-680966/
07.04.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/03/Xeon5500.jpg
nehalem,intel
news