Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von ickemir
        so absolut wuerde ich das nicht sehen ... ich hab meinen core2duo e6300 1,86Ghz mir gekauft weil er billig(160€) war und weil man ihn super um 840€ hochtackten konnte, auf das niveau eines x6800

        Wobei ich persönlich 160€ sehr teuer finde.
        Da hole ich mir lieber einen AMD Athlon X2 6400+ BE, mit 2x3,2 Ghz und freigeschaltetem Multiplikator.
        Im OC Modus läßt er sich locker auf 3,5 Ghz mit Luftkühlung bringen. Und in aktuellen Spielen sollte er unwesentlich langsamer als dein aufgeführter sein. Aber wie gesagt, dass ist nur meine Meinung. Ich gebe halt nicht mehr so viel Geld für etwas aus, was man theoretisch einmal im Jahr aufrüsten müsste, um auf dem technischen Standart zu sein.
        p.s.: Die 80€ die ich übrigens gespart habe, investiere ich dann in eine gute sGPU Graka.

        MfG
      • Von PontifexM BIOS-Overclocker(in)
        soll sich jeder das kaufen für was er meint es unbedingt zu brauchen,mir perso doch völlig wurscht .....versteh die aufregung nicht.
        die einen haben ein 4 kern um eben einen zu haben ,die anderen weil sie wirklich damit ARBEITEN.
        mir langt auch noch ein 2 kern,und freu mich das die entwicklung dennoch weiter geht.
        die einzigen die mal wieder nicht hinterher kommen sind die software jungs, beispiel direkt x 10 ....und jeder weiss das bald direkt x 11 erscheinen wird.schonen tag noch..............
      • Von derguru PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von kuer
        Du brauchst nichts gelten lassen , weil es niemanden interessiert was du meinst . Wenn jemand meint er muss 4 Kerne haben bitte . Wenn du sie nicht brauchst ok . Aber quatsch nicht so blöd daher .Es giebt sehr wohl Leute die mit dem Rechner mehr machen können als du .
        gleich 2 mal ein 4 kern und dann auch noch von amd,der kann ja nicht mal mit einem 2kern von intel mithalten sogar wenn die 4 kerne in anspruchgenommen werden.

        win zip ;win rar ;lightwave ;divx ;lame ;i tunes 7;ogg

        mit spielen fang ich gar nicht erst an,hust und mit oc sowieso nicht
        aber wie du schon sagtest jeder so wie er er will,vielleicht rockt ja dein 4 kern burner in 1-2 jahren mal
      • Von amdintel
        Zitat von PCGH-System
        Jetzt ist Ihre Meinung gefragt: Hier können Sie Ihren Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

        http://www.pcgameshardware.de/external/gfx/icons/arrow_right.gif Zum Artikel


        ich habe diesen hier grade am laufen !
        euer D3 Benchmak ließ sich leider bei mir vor einer weile nicht Frei schalten , der im Helft angegebene Key war falsch, mittlerweile habe ich diese Heft Ausgabe auch nicht mehr .

        http://extreme.pcgameshar...
      • Von kuer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von derguru
        ja klar haben quads ihre berechtigung sicher für multitask was auch sonst

        das einzige was ich gelten lassen würde wenn man tag täglich mit anwendungsprogrammen arbeitet die wirklich alle 4 kerne beanspruchen und nicht so tun wie bei den meisten spielen.aber sicher die ganzen gamerkinder brauchen es ja für flinke multitask switcherei,sehr wichtig.

        was interessiert mich ob der spieleentwickler 3-4 jahre braucht um 4 kerne zu unterstützen,dann kauf ich mir auch erst in 3-4 jahren ein 4 kern für 40 euro wenn es hoch kommt(bis dahin gibts 8 kern cpu´s und mehr)


        Du brauchst nichts gelten lassen , weil es niemanden interessiert was du meinst . Wenn jemand meint er muss 4 Kerne haben bitte . Wenn du sie nicht brauchst ok . Aber quatsch nicht so blöd daher .Es giebt sehr wohl Leute die mit dem Rechner mehr machen können als du .
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
gallery
668862g
CPU
Core i7 im Kern-Test
Dass Intels Core-i7-CPUs gut zu übertakten sind haben sie schon in zahlreichen Versuchen bewiesen. Die Kollegen von Tweaktown haben in ihrem Test nun die Leistung pro Kern genauer unter die Lupe genommen. Dazu bedienten sie sich eines Intel Core i7-920, welcher mit 3,8 GHz (190 MHz x 20) betrieben wurde. Den Rest des Systems bildete ein Gigabyte EX58-UD5, 6 GiByte (2 GiByte x 3) PC3-12800, eine 300 GB fassende Velociraptor aus Hause Western Digital sowie eine Radeon HD 4870 X2. Wie sich die Spieleleistung in Bezug auf die Anzahl der Prozessorkerne verhält können Sie den Diagrammen entnehmen. Den ganzen Test finden Sie auf Tweaktown.com.
http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/Bilder/Core-i7-im-Kern-Test-668862/galerie/945057/
30.11.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/11/01_i7core_g_01.gif
intel,core i7
bilder