Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von mojoxy Software-Overclocker(in)
        Vorallem die Defninition von "sexueller Anspielung" ist sehr amüsant. Der Ausdruck "Topless" wenn man einen Gegner zerlegt, soll sexuell anstößig sein. Welches perverses Schwein findet denn soetwas sexuell stimulierend... wiederlich!
      • Von Johnny05 PC-Selbstbauer(in)
        Sorry wenn Ich das mal so ausdrücke.Die Amis sind schon bekloppt,was das angeht.In dem Land regt sich kein Mensch auf wenn 7jährige da stundenlang Köpfe wegschiessen in Spielen,zeigst Du einen Nippel landet man direkt in der Hölle.Schon bescheuert sowas.
      • Von Mario432 Freizeitschrauber(in)
        Ja das ist schon krass, da kann das Blut nur so spritzen und die Köpfe in Massen rollen, das juckt keinen aber sobald es mal ein paar sexuelle Anspielungen gibt, die haben echt einen Treffer die Amis
      • Von mgf PC-Selbstbauer(in)
        Immer wieder faszinierend. Exzessive Gewaltdarstellung juckt auf der anderen Teichseite niemanden, aber sobald es "sexuell" wird... diese Doppelmoral ist einfach genial!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
813867
Bulletstorm
Kill with Skill
Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass der Action-Shooter Bulletstorm in den USA nachträglich zensiert werden soll. Der Grund sollten sexuelle Anspielungen sein, die in dem Spiel vorkommen. Nun wurde bekannt, dass es sich um einen bösen Scherz handelt, der Titel wird in den USA nicht zensiert.
http://www.pcgameshardware.de/Bulletstorm-Spiel-19475/News/Kill-with-Skill-813867/
01.03.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/02/bulletstorm_004.jpg
bulletstorm,epic,action,ea electronic arts,unreal engine 3
news