Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Homerclon BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von KaneTM
        Bitte nicht noch länger... Ich will endlich wieder `nen neuen Prozzi mit dem "WOW HAT DER POWER"-Gefühl kaufen dürfen. Dieses ewige warten nervt. Jetzt haben wir endlich kaufbare 14nm und was ist? Marginaler Leistungszuwachs! Wo bleibt der Grund, neue Hardware zu kaufen? Warum beschwert man sich über schwächelnden Umsatz, wenn man nichts auf den Markt bringt, was mich dazu motiviert, endlich mal Geld rauszuhauen?! Wie wäre es denn mit einem Prozzi á la 6700k mit 8 Kernen bei gleichem Takt? Nehm ich sofort! Aber bitte ohne IGP, danke.
        Da sich Intel auf Leistungssteigerung der iGPU und Effizienzsteigerung allgemein konzentriert, wird es wohl so schnell kein ""WOW HAT DER POWER"-Gefühl" geben.

        Sollte AMD mit Zen ein großer Wurf gelingen (hoffentlich), wird Intel wohl wieder eine Schippe drauf legen, beim erhöhen der CPU-Rechenleistung.
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Zitat von BenRo
        Japp, ich denke auch, dass Haswell-E zu Broadwell-E ziemlich exakt vergleichbar mit Sandy-E zu Ivy-E sein wird. Intel könnte höchstens mit einer IGP überraschen (fänd ich persönlich interessant, da man nun in kleinen Workstations keine dezidierte Graka mehr bräuchte).
        Die IGP der Desktop Prozessoren nimmt mehr als die Hälfte der Die Fläche ein.
        Wie groß soll denn Broadwell E werden, wenn du da noch eine IGP drin haben willst? 1500mm²?
      • Von Kondar Software-Overclocker(in)
        Zitat von floppyexe
        Vor vielen Jahren wurde über AMD gewettert wegen den ewigen Sockelänerungen. Nun ist Intel an der Reihe. Und die Bretterbauer wollen auch Geld schöpfen.
        Bei Intel war das auch nie viel anders.
        Wollte man spürbar mehr Leistung = neue CPU + MoBo.
      • Von KaneTM PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Pu244
        ...denn sonst können wir uns bis 2025 auf Fortschritt im Schneckentempo einstellen.
        Bitte nicht noch länger... Ich will endlich wieder `nen neuen Prozzi mit dem "WOW HAT DER POWER"-Gefühl kaufen dürfen. Dieses ewige warten nervt. Jetzt haben wir endlich kaufbare 14nm und was ist? Marginaler Leistungszuwachs! Wo bleibt der Grund, neue Hardware zu kaufen? Warum beschwert man sich über schwächelnden Umsatz, wenn man nichts auf den Markt bringt, was mich dazu motiviert, endlich mal Geld rauszuhauen?! Wie wäre es denn mit einem Prozzi á la 6700k mit 8 Kernen bei gleichem Takt? Nehm ich sofort! Aber bitte ohne IGP, danke.
      • Von Pu244 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Homerclon
        Broadwell ist bei Intel verflucht.
        Erst der Broadwell-D mit starken Verzögerungen bis zur Bedeutungslosigkeit, nun der Broadwell-E. Das wird man bei Intel sicherlich schnellstes vergessen wollen.
        Tja,
        der 14nm Prozess war wohl auch für Intel nicht so leicht zu beherrschen wie sie sich das gedacht haben. Jetzt sind sie allerdings auf einem guten Weg, bis zu Cannonlake und seinem 10nm Prozess...

        Zitat von Oberst Klink
        Glaubst du wirklich, dass Zen so schnell sein wird dass sich das Aufrüsten von deinem Ivy Bridge lohnt? Ich glaube es jeden Falls nicht.
        Ich hoffe mal das Zen mindestens so gut wie der 5960X wird, hoffentlich sogar besser, die 6 Kern CPUs gibt es bei Intel immerhin schon seit 2010 und so ein Hexenwerk ist eine einigermaßen gute Architektur dann auch wieder nicht. Allerdings hat AMD mit dem Phenom I und dem Bulldozer sehr eindrucksvoll unter Beweis gestellt das sie es schaffen die größten Griffe ins Klo zu machen und das obwohl 4 Wochen vorher noch der unvermeidliche Endsieg verkündet wurde. Was wirklich an Zen dran ist werden wir wohl erst bei Erscheinen 2016/17 erfahren, ich hoffe das er gut wird und es einen brutalen Wettbewerb mit Intel im Bereich der 8 und 12 Kerner gibt, denn sonst können wir uns bis 2025 auf Fortschritt im Schneckentempo einstellen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1170638
Broadwell
Broadwell-E: Produktion soll sich bis März 2016 verzögern
Aus Fernost stammt eine Übersicht, die Intels Meilensteine zur Markteinführung von Broadwell-E zeigen sollen. Schenkt man den Angaben Glauben, verschöbe sich das ganze Prozedere um bis zu sechs Wochen, die Massenproduktion starte somit frühestens im Februar 2016. Eine breite Verfügbarkeit dürfte damit erst im zweiten Quartal gegeben sein.
http://www.pcgameshardware.de/Broadwell-Codename-259477/News/Broadwell-E-Produktion-Veroeffentlichung-1170638/
09.09.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/06/Intel_Core_i7-5775C_Broadwell-pcgh_b2teaser_169.jpg
intel,broadwell,cpu
news