Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • Brink in internationalen Tests: Große Bandbreite bei den Noten - Update

    Brink im Test: Mit Elementen wie der Verschmelzung von Solo-, Koop- und Multiplayer-Modus sowie einer ungewöhnlichen Steuerung will sich der Mehrspieler-Shooter Brink von der Konkurrenz abheben. PCGH fasst zusammen.

    Bei Brink, das in Deutschland am 13. Mai für den PC sowie Konsolen (Xbox 360/PS3) erscheint, steht der Multiplayer klar im Fokus. Brink bietet dabei innovative Spielmechanismen, die in dieser Form bei der starken Konkurrenz noch nicht zu finden sind. Doch wie gut kommt das Konzept in Tests der Presse an? Die bisher veröffentlichten Reviews zeigen eine ziemliche Streuung bei den Wertungen. Allerdings ist der Shooter relativ komplex und bis heute konnte der Mehrspieler-Teil nur mit Einschränkungen getestet werden.

    Die Kollegen von PC Games haben nun nach ausführlicheren Tests eine Note vergeben: 80 Prozent lautet sie. Das größte Problem von Brink sei neben einem zähen Einstieg und anderem auch die Langzeitmotivation. Der Maximallevel 20 wäre schnell erreicht, auch Extras, Klamotten und Frisuren wären fix freigeschaltet.

    ----------

    NEU - TheSixAxis - 90 Prozent
    Brink will live or die by the community it attracts. Whilst it is so much more accessible than MAG, you'll still need to put the time in to stay relevant. Despite a bit of lag, playing online is a fantastic affair, with the potential to be made even better with the addition of more variety by way of DLC. Looking for a deep and meaningful single player story? Then step away. Looking for an intense online shooter with more guns than Texas? Come on in, the water's fine.

    NEU - Incgamers - 88 Prozent
    If you're looking for an in-depth, engaging experience that rewards practise and team work, and represents a welcome break from the stagnate place the genre has found itself, then you can do a lot worse than Brink. If you're looking for a drop-in/drop-out, ten-minutes-a-night-and-I'm-done shooter then you could do a lot better than Brink.

    - GameFront - 88 Prozent
    All in all, Brink brings to the table pretty much exactly what we expected. A class-based first-person shooter with some really nice bits added onto it. The missions allow players to contribute to the team within the framework of the class they like without funneling everyone into a scrum of flying bullets. The variety of unlockables gives you a ton of options to customize your character, and the amount of content means you'll be playing a while to get your hands on all the goodies. If you're looking for an updated take on the genre that still feels as cool as Return to Castle Wolfenstein, Brink might just be the game you're looking for.

    - Videogamer: 80 Prozent
    It's not without its faults, some of which are more serious than others, but Splash Damage achieves the impossible: a game that feels fresh in the stalest of genres.

    - Eurogamer - 80 Prozent
    Brink is an exceptional team shooter, smart, supremely well balanced and with a unique, exciting art style. Splash Damage struggles to ease the player into its workings - evidence, perhaps, of the studio's background creating free mods for hardcore Quake players, who never needed much hand-holding.

    - IGN - 60 Prozent
    An online shooter needs variety, depth, and addictiveness to succeed over the long term. Brink might find a niche with some hardcore fans, but it isn't for everyone. I'd love to see more of the parkour gameplay, but one mechanic isn't enough to carry an entire game. Brink has heart, but the overall package is lacking.

    - Joystiq - 40 Prozent
    Brink's artistically compelling soldiers can sail effortlessly over obstacles, landing acrobatic maneuvers never before seen in the genre with effortless poise -- unfortunately, just about everything else lands flat on its face.

    NEU - G4TV - 40 Prozent
    In the end, Brink feels like a game that got away from Paul Wedgwood and Splash Damage in the attempts to make it appeal to a wider audience and pack the back of the box with bullet-points. I would gladly trade the campaign, character and weapon customization, and experience system for a crisp, objective-multiplayer shooter with compelling weapons, classes, and depth. There are some interesting ideas at play, but unfortunately they are buried under a game that just isn't that fun to actually play. I will give the PC version a try since the gameplay felt better to me back in August 2010 on the PC build at QuakeCon than the final Xbox 360 retail version and maybe that will help, but I'm probably not going to stick around and certainly not at full-price.

    NEU - 1UP - Prozent
    Even without the technical issues, Brink feels like a game that no one outside of the developers ever really got their hands on. Maps are too linear and don't feel right for the S.M.A.R.T. system, objectives are boring and occasionally confusing, and the A.I. is so remarkably stupid that playing the game without human teammates is pretty pointless. All the pieces for a solid multiplayer shooter are there, they're just ruined by design that ignores what could have been potentially really cool, which hinders any desire to work through the problems and find anything interesting about the game. Honestly, it's definitely not worth your time.

    NEU - PC Games - 80 Prozent
    Es gab einen Zeitpunkt beim Test, an dem es bei mir klick gemacht hat- und zwar als mir Richard "Fluffy_gIMp" Jolly, Media Director von Splash Damage, am Ende des ersten Test-Event-Tages erklärte: "Bei Brink geht es eigentlich nicht darum, anderen Leuten ins Gesicht zu schießen. Es geht vielmehr darum, gemeinsam mit seinem Team Ziele zu erreichen." Und so komisch es auch klingen mag, von diesem Moment an hatte ich eine Menge Spaß mit Brink.

    - Games Aktuell - Bisher ohne Note
    Das größte Problem an Brink ist nicht das Spiel, sondern sind die Spieler. Gerade in Online-Matches mit Fremden kann und wird Brink nicht sein volles Potenzial entfalten. Das ist extrem schade, denn kaum ein anderer Entwickler traut sich, einen Shooter mit so viel intelligentem Drumherum auf den Markt zu werfen. Allein das SMART-System, das für sehr flüssige Fortbewegung sorgt, ist schon fast ein eigenes Spiel wert!


    NEU - Golem - Keine Note
    Viel mehr kann ein teambasierter Multiplayer-Shooter nicht richtig machen: Brink ist von vorne bis hinten durchdacht. Es bietet hervorragende Maps, ein tolles Klassensystem, je nach Plattform ordentliche bis sehr gute Grafik, extrem kampfstarke KI-Kämpfer, und auch das "Smart"-Bewegungssystem macht Spaß. Vor allem hat der Spieler ständig was zu tun, von der Hauptmission bis zum Munitionsnachschub liefern - und alles wird, zur optimalen Motivation, mit mehr oder weniger vielen Erfahrungspunkten belohnt. Lediglich bei der Feind- und Treffererkennung hätten die Entwickler für etwas mehr Klarheit sorgen sollen. (...) Trotz der Vielzahl von Stärken fehlt Brink aber ein Alleinstellungsmerkmal, das den Kaufpreis von bis zu 60 Euro [gemeint ist die Konsoleversion] rechtfertigt. Sehr viel anders als vergleichbare Shooter spielt sich das Ding nach ein paar Stunden eben doch nicht. Schon wer den eigenwilligen Stil nicht mag und stattdessen beispielsweise Soldatenszenarien bevorzugt, ist mit Call of Duty und vergleichbaren Titeln besser bedient. (...)

    Reklame: Brink jetzt bei Amazon bestellen.

  • Brink
    Brink
    Publisher
    Bethesda Softworks
    Developer
    Splash Damage
    Release
    13.05.2011

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Strafe Release: Strafe
    Cover Packshot von Outlast 2 Release: Outlast 2
    Cover Packshot von Flinthook Release: Flinthook
    Es gibt 46 Kommentare zum Artikel
    Von Veriquitas
    In Cod ist beides schlecht im Mp ist das nur reines Geballer da liegt der Schwerpunkt auf garnichts das Game wird…
    Von butter_milch
    Nach der Logik könnteste auch den SP bei sämtlichen CoDs weglassen... z.B. bei CoD 4? Denk mal drüber nach.
    Von Veriquitas
    Brink ist aber kein Sp Spiel da hat der Sp garnicht zu interessieren...
    Von butter_milch
    Nunja. Ein Spiel wie Brink bietet nunmal das perfekte Szenario für einen solchen Singleplayer. Es wird ja nicht über…
    Von Bu11et
    /SignAbsolut deiner Meinug . Dem ist auch nichts mehr hinzuzufügen.
      • Von Veriquitas Volt-Modder(in)
        In Cod ist beides schlecht im Mp ist das nur reines Geballer da liegt der Schwerpunkt auf garnichts das Game wird jedes Jahr neu aufgelegt für die Zielgruppe die sich denkt <<Yeah, Yeah Typen in Tarnklamotten mit Kanonen <<, erriner dich mal an Quake Arena zurück da war der Sp auch fürn Arsch der Mp ist aber immer noch top.
      • Von butter_milch Software-Overclocker(in)
        Zitat von Veriquitas
        Brink ist aber kein Sp Spiel da hat der Sp garnicht zu interessieren...

        Nach der Logik könnteste auch den SP bei sämtlichen CoDs weglassen... z.B. bei CoD 4? Denk mal drüber nach.
      • Von Veriquitas Volt-Modder(in)
        Brink ist aber kein Sp Spiel da hat der Sp garnicht zu interessieren...
      • Von butter_milch Software-Overclocker(in)
        Zitat von Veriquitas
        Die meisten wollen halt das sich das Spiel wie nen Film anfühlt ohne selber was zu tun, das sind dann aber auch Casual Gamer....

        Nunja. Ein Spiel wie Brink bietet nunmal das perfekte Szenario für einen solchen Singleplayer. Es wird ja nicht über eine schlechte, sondern über die nicht vorhandene Inszenierung gemeckert. Wer den SP von Brink gespielt hat, weiß von was die Rede ist. In meinen Augen hätten sie den SP lieber ganz weglassen und sich mehr auf den MP konzentrieren sollen.

        Der MP wiederum sollte noch 20% schneller laufen. Dann wäre alles gut.
      • Von Bu11et Software-Overclocker(in)
        Zitat von Veriquitas

        Die meisten wollen halt das sich das Spiel wie nen Film anfühlt ohne selber was zu tun, das sind dann aber auch Casual Gamer....

        /Sign
        Absolut deiner Meinug . Dem ist auch nichts mehr hinzuzufügen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
824011
Brink
Vorschau Brink
Brink im Test: Mit Elementen wie der Verschmelzung von Solo-, Koop- und Multiplayer-Modus sowie einer ungewöhnlichen Steuerung will sich der Mehrspieler-Shooter Brink von der Konkurrenz abheben. PCGH fasst zusammen.
http://www.pcgameshardware.de/Brink-Spiel-19380/News/Vorschau-Brink-824011/
13.05.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/05/VaultSlide.jpg
brink,shooter,bethesda
news