Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von GR-Thunderstorm BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von davehimself
        dann brauch man sich nur eine orginal funktionierende version angucken und hat das funktionierende system, welches stichprobenartig prüft gefunden.
        Ich dachte daran, in allen Funktionen in den DLLs eine zufällig gestartete Prüffunktion zu integrieren, die mehrere andere Dateien auf Echtheit prüft.
        Um diesen Mechanismus zu beseitigen, müsste man sämtliche DLLs recompilieren und neu compilieren.
        In Zeiten von Multicores könnte man einen Kern allein damit beschäftigen, ohne viele Geschwindigkeitseinbußen zu haben.
      • Von Scorp Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Ch3ck3rM0n
        Wie wärs, wenn man einen Kopierschutz in alle Dateien einbaut, der jegliches auslesen mit Editoren etc. oder kopieren usw. verbietet und erst 2 Wochen nach verkaufsstart eine Art Patch rauskommt, der das Spiel freischaltet...


        Ich schätze das ist technisch unmöglich, denn irgendwo muss es einen Programmabschnitt geben der auf Zugriffe oder Veränderungen prüft, und den Teil findet man und kann ihn löschen. Selbst wenn man eben diesen Teil z.B über einen anderen Teil übers Inet prüfen würde, und so weiter und so weiter, würde man die zuständigen Programmteile entfernen bzw. umschreiben können. Und genau das würde passieren.
        Es gibt keine Möglichkeit.
      • Von Lockdown Software-Overclocker(in)
        total beknackt dieser Vor-Release Kopierschutz !
        Wo ist da der Sinn ?
        Warum darf man Borderlands nicht 3-4 Tage eher kaufen und Spielen ?
        Die Raubkopierer können das ja auch.Seit 25.10. gibts ne Lauffähige Version von dem Spiel im Netz.
        Und der hammer : Das Spiel hat Securom (wir durch den Crack ganz easy ausgehebelt) aber KEINE SERIENNUMMER ! und Gamespy.

        Sprich man kann auch mit einer Illegalen Version das komplette Spiel spielen und auch im Online Part ohne Einschränkungen mitspielen.

        Wo ist denn da der Sinn wenn ich zu faul bin ne Seriennummer aufs Handbuch zu schreiben die die Raubkopierer von Online Spielen abhält aber mir nicht zu schade nen Server für Time Activation aufzusetzen und einzubauen
      • Von Ch3ck3rM0n Freizeitschrauber(in)
        Wie wärs, wenn man einen Kopierschutz in alle Dateien einbaut, der jegliches auslesen mit Editoren etc. oder kopieren usw. verbietet und erst 2 Wochen nach verkaufsstart eine Art Patch rauskommt, der das Spiel freischaltet.. Somit kann es keiner nutzen in diesen zwei Wochen, aber gekauft wird es schon einmal.. Und um die Leute zu trösten, ist ein Zettel in der Verpackung der darauf hinweist, dass es in 2 Wochen einen Patch geben wird, der alles freischaltet und zur Beruhigung gibs in jeder Packung dann noch n gratis BetaKey für ein zukünftiges Spiel vom Hersteller..
      • Von Gunny Hartman Gesperrt
        Ihr redet über Sachen die mit dem Thema nichts zu tun haben ^^

        Das ist doch nicht zu fassen. Da erscheint ein Spiel an einem Tag und dann soll man warten bis der Kopierschutz bereit ist, das Spiel freizugeben. Was soll denn der Schwachsinn? Das ist schon Schwachsinn wenns nur ne Stunde ist oder ein Tag! Unglaublich dieser Stress mit dem Kopierschutz!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
698345
Borderlands
Securom verwehrt Spielern Borderlands vor offiziellem Launch
Das Spiel Borderlands verwehrt den Spielstart, falls Sie versuchen sollten, ein womöglich vorzeitig ergattertes Exemplar vor dem 30. Oktober zu spielen. Die Community Managerin von 2k Games nahm nun dazu Stellung.
http://www.pcgameshardware.de/Borderlands-Spiel-19284/News/Securom-verwehrt-Spielern-Borderlands-vor-offiziellem-Launch-698345/
29.10.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/10/Borderlands-13_091027114146.jpg
borderlands,2k games
news