Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von MonKAY Software-Overclocker(in)
        Eigentlich hat mich nur ein Story DLC enttäuscht und das war der mit Sir Hammerco.. ääh Hammerlock. Die LEvel wirkten schmuddelig und uninspiriert die Story ging so und die Missionen waren einfach nur schrecklich. Dazu waren die Gegner einfach nur nervig.
        Die anderen Story DLCs sind wie im ersten Teil einfach Spitze wobei es schwer wird zwischen dem Torque und dem Tina DLC einen Gewinner zu ernennen.
        Was ich noch recht schade fand ist, dass bei den Zusatzcharakteren (Mech und Psycho) keine CE Skins dabei waren, was man wirklich nachliefern könnte.
      • Von Der-Bert PC-Selbstbauer(in)
        Noch nen DLC hört sich gut an und das Level-Cap soll ja auch noch auf 72 angehoben werden

        Hab im moment 384h auf dem Zähler und spiele s so gerne wie in den ersten Stunden Nen Freund hat schon 1871h auf der Uhr stehen.
      • Von omega™ Freizeitschrauber(in)
        Ich finde es nicht schlecht, dass es noch Nachschub für Borderlands 2 gibt, immerhin ist das Spiel fast ein Jahr alt, wenn man sich dagegen andere Spiele anschaut, ist das ein Witz.

        @Über mir: Respekt, dass schafft nicht jeder. Ich kann mich noch an die News erinnern, wo es ein Amerikaner in 43 Stunden auf Level 50 gebracht hat, theoretisch gesehen hättest du für die Zeit ähnliche Ambitionen aufbringen müssen
      • Von anon666 Freizeitschrauber(in)
        Mein Punkt ist das es nicht genug war. Es ist kein schlechtes Spiel, es ist einfach nur nicht genug für das Geld. 50€ für das Spiel und nochmal 20€ für denn Season Pass sind nicht wenig, dann sind da nicht einmal alle DLC's mit drinnen. Auf die Stunden bin ich auch nur gekommen da ich es dauernd wiederhole, ich habe jetzt 3 chars auf 61, keine 150 Stunden mit einem Character.
      • Von Phobos001 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von anon666
        Naja, das ganze ist wohl Geschmackssache. Ich bin ein großer Borderlands 2 fan, habe um die 150 Stunden im Spiel aber sehr zufrieden war ich damit nicht. Das eigentliche Spiel ist schnell zu ende und wenn man weiter Spielen möchte dann muss man drauf zahlen. Die DLC's sind IMO auch sehr teuer, im Season Pass sind nicht einmal alle DLC's drinnen. Beim Season pass habe mir dann auch nur 2 gefallen, der mr torgue und die tina waren in Ordnung, der Rest war eher langweilig. Es ist ein sehr gutes Spiel, es macht auch sehr viel Spaß, es ist aber zu schnell zu ende. Was ich sagen möchte ist das es zu ende ist bevor man sich "satt gespielt" hat.

        Und wegen Grid 2, im Singleplayer fällt es zwar nicht so auf, im Online Modus ist man aber sehr im nachteil wenn man die DLC's nicht hat. Einige von denen sind deutlich besser als die normalen Fahrzeuge, wenn man davon ausgeht das man mit dem Gegner auf etwa selbem Niveau ist dann wird er, dank dem besseren Auto gewinnen.
        Die beiden markierten Passagen passen irgendwie nicht richtig zusammen, oder meinst du nicht ?
        Klar kann einem der ein oder andere DLC vom Setting oder Figuren her nicht gefallen das ändert jedoch nichts an der Tatsache das hier Qualität geliefert wurde.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1080489
Borderlands 2
Borderlands 2: Kein Season Pass für kommende DLCs - Spieler wollen noch mehr Inhalte
Gearbox beabsichtigt, kommende DLCs für den Shooter Borderlands 2 einzeln zu verkaufen. Das schließt auch Besitzer des Season Pass mit ein, auch für sie wird in Zukunft der volle Preis fällig.
http://www.pcgameshardware.de/Borderlands-2-Spiel-19285/News/Borderlands-2-Season-Pass-DLC-1080489/
28.07.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/12/Borderlands_2__2_.jpg
borderlands 2
news