Borderlands 2: Alle drei Physx-Detailstufen im Direktvergleich plus Video

Borderlands 2 (PC)

Release:
21.09.2012
Genre:
Action
Publisher:
2K Games

Borderlands 2: Alle drei Physx-Detailstufen im Direktvergleich plus Video

Raffael Vötter
|
30.09.2012 08:31 Uhr
|
Neu
|
In Kooperation mit der GPU-Schmiede Nvidia bietet Borderlands 2 die bis dato besten Physx-Effekte - mit oder ohne GPU-Beschleunigung. PC Games Hardware zeigt, wie sich die die drei Physikstufen optisch auswirken. Die gute Nachricht: Sie benötigen nicht zwingend eine Geforce-Grafikkarte, eine solche ist aber empfehlenswert.

Borderlands 2: der integrierte PhysX Benchmark (7) Borderlands 2: der integrierte PhysX Benchmark (7) [Quelle: PC Games Hardware] Neu gegenüber dem ersten Borderlands ist die Unterstützung für GPU-beschleunigte Physik mittels Nvidias Physx-Bibliothek. Im Spiel dürfen Sie die Zusatzeffekte ganz abschalten oder in zwei Intensitätsstufen (Mittel/Hoch) an Ihren PC anpassen. Das ist sinnvoll, denn die hübschen Spielereien wie umherfliegender Schutt (debris), volumetrische Partikelwolken, wehende Stoffe (cloth) und austretende, zähe Flüssigkeiten (goo) kosten enorm viel Rechenleistung. Die Unterschiede zwischen den Physikstufen betreffen die Anzahl dargestellter Partikel, Stoffe und die Menge des Fluids. Hübsch: Steht Physx auf Hoch, fliegen bei Explosionen und Schüssen in den Boden nicht nur sehr viele Brocken umher, sie werfen auch alle einen Schatten, lassen sich beim Darüberlaufen wegtreten und bleiben sehr lange liegen. Gemäß Physxinfo.com basiert Borderlands 2 auf dem Physx-SDK 2.8.4, dennoch genügen aktuelle Oberklasse-Prozessoren zumindest dem Rechenaufwand der mittleren Detailstufe, wie unsere Physx-Benchmarks von Borderlands 2 zeigen.

Borderlands 2: Physikstufen im Vergleich

Wir haben wir uns anhand des noch nicht öffentlich verfügbaren Physx-Benchmarks in Borderlands 2 angesehen, wie sich die drei Physik-Detailstufen grafisch auswirken. Das interessante Ergebnis: Eigentlich lässt nur die niedrigste Stufe, im Grafikmenü des Launchers "Niedrig" genannt, Dinge vermissen. Aktivieren Sie die mittleren Physikdetails, zeigt Borderlands 2 erstmals animierte Stoffe, umherfliegende Trümmer, Funkenflug sowie dreidimensionale Flüssigkeiten. Die maximale Detailstufe erweitert die Intensität aller Effekte und fügt Fontänen hinzu: Aus Rohren im Spiel blubbern Flüssigkeiten heraus, welche sich durch Explosionen beeinflussen lassen. Wer darauf verzichten kann, fährt bereits mit mittleren Physx-Details gut und vor allem mit höheren Bildraten. Übrigens bedeuten geringe Physikdetails nicht, dass überall Objekte wie Flaggen fehlen, auch Explosionen sehen im Kern bei jeder Physikstufe gleich aus – lediglich die Anzahl der Trümmer variiert.

Sie finden alle Vergleichsbilder nochmals in der Galerie. Beachten Sie bei den drei Stufen jeweils die Bildrate! Die originalen Screenshots entstanden in 2.560 x 1.600 Bildpunkten auf einer Asus Geforce GTX 680 Direct Cu II TOP mit einem Boost-Takt von mindestens1.254 MHz.

Setting per Mausklick auswählen

Wir werden uns in der kommenden PCGH Print 12/2012 unter anderem ansehen, wie Sie einer Radeon mit einer Zusatz-Geforce als PPU Beine machen.

Reklame: Borderlands 2 jetzt bei Amazon bestellen.

02:10
Borderlands 2: Video zeigt Zusatzeffekte durch GPU-Physx
Für die Verwendung in unseren Foren:
 
Software-Overclocker(in)
07.10.2012 10:17 Uhr
Deswegen kann man ja Sparen, und dann ist es eben kein problem. Ich finde SLI cool, aber sage ja auch nicht das es jeder haben müß. Und so eben war das bei mir auch nicht, habe immerhin 3 monate gespart. Und wien Priester gelebt darmit ich die 2 Karte kriege hatte am anfang auch nur 1.
Freizeitschrauber(in)
06.10.2012 22:48 Uhr
Zitat: (Original von GrEmLiNg;4616226)
und mit rum prahlen hat das überhaupt nix zu tun.


Sry, aber wenn man in jedem 5. Post erwähnt wie ach so geil man doch mit seinen SLI Gespann ist + 200 FPS in den neusten und schönsten Games... ist dass für mich Prahlerei.
Und wenn ich so etwas lese...

Zitat: (Original von GrEmLiNg;4616226)
Das was ich kann kann jeder machen, wenn er seine kohlen zusammen hält.


Sry, aber es gibt hier User die haben Frau und Kinder bzw. müssen von dem Geld andere wichtige Dinge finanzieren und da bleibt nun mal eben keine 1000€ übrig die man mal eben in ein SLI Gespann verpulvert.
PCGH-Community-Veteran(in)
06.10.2012 02:29 Uhr
du solltest mal deine Tastatur überprüfen. die scheint gerne doppel Ls zu verursachen. (weil-weill)
Software-Overclocker(in)
05.10.2012 22:59 Uhr
Was mir gefällt ist die Grafik ansich, ich habe kein problem mit dem Comic look ist mal was andres. Ansonsten finde ich schon das Boarderlands 2 sehr viel Spass macht, aber nunja es ist wie immer Geschmackssache.

Edit : Und um nochmal auf das thema einzugehen, ich sage nicht und habe auch nie gesagt das ich ATI kacke finde. Ich habe einfach nur 2 Grüne drinne, weill ich mir dachte wenn ich über spiele wie Crysis 3 oder UE 4.0 Games nach denke. Dann möchte ich auch das die Spiele so aussehen wie vom Entwickler gedacht, und mit rum prahlen hat das überhaupt nix zu tun. Das was ich kann kann jeder machen, wenn er seine kohlen zusammen hält. Du Interpretierst nur irgendwelche Sachen die dir grade in den Sinn kommen, weill du einfach nur Leute in Schubladen rein Steckst wo sie garnicht rein passen. Ich habe wenn man mein Sysprofile aufmerksam liesst, immer wieder die Grafikkarten hin und her gewechselt. Und das hat auch nix mit Fanboy zu tun, ausserdem ist das hier ein Forum wo es darum geht meinungen auszutauschen. Es geht garnicht darum ewig hier nen Krieg los zu tretten, wo ich eh nicht weiss was das irgendjemanden bringen soll. Weill der PC sein PC dadürch auch net schneller wird, ich bin einfach nur Technik intressiert. Und freue mich daruber, wenn ich wieder was neues einbauen kann. Wie jetzt z.b die Samsung SSD kla ist man nen bissel euforisch, weill man sich freut das mal wieder was passiert. Und man nicht jeden Tag diesen altags trott dürch lebt. Deswegen würde ich aber niemanden doof anmachen, soll doch jeder das zocken worauf er bock hat. Ich würde es auch eher intressanter finden, wenn wir über eine andre Basic reden könnten. Nicht wer gegen wenn kämpft sondern mit wenn man zusammen zockt, oder was man eben auch machen kann. Fach Simpeln ist da schon viel Intressanter als ewig, du hast aber dies oder das gesagt alles albern.

meiner Meinung nach, achtest du viel zu sehr darauf was habe ich. Was haben andre, weill wenn es dich so stört setz mich doch auf die Igno liste und gut ist. Weill es müß dich ja massive stören wenn jemand nen besseres Sys hat wie du, weill sonst würdest du nicht hier und im Sysprofile die Leute so angehen. Es ist nen Hobby nicht mehr nicht weniger, andre gehen ins Kino oder geben ihr Geld fürs Auto aus. Und Steck es eben in den PC weiss net wo das Problem sein soll ?
PCGH-Community-Veteran(in)
02.10.2012 08:15 Uhr
Wo ich hier Schmiergelder lese.
Meines Wissens stellt nvidia mitarbeiter zur Verfügung für das "The Way it ment to be played"-Logo.
Es ist also nicht so, dass Nvidia die Firma bezahlt, sondern Nvidia stellt Fachkräfte zur Verfügung, die quasi um sonst für das Unternehmen arbeiten.

Wenn ich mich auch recht entsinne, hat Nvidia Physx freigegeben, womit AMD die möglichkeit hätte es zu implementieren, was sie aber seit 2 generationen nicht getan haben. Da kann Nvidia nun wirklich nichts mehr für. (Korrigiert mich, wenn ich das falsch im Kopf hatte)

Zu den Effekten selbst:
Mir gefällt das mit den Granaten, ansonsten sehen die Partikel oft sehr aufgesetzt, fast fehl am Platz aus.

Verwandte Artikel

756°
 - 
EVGA hat mit Precision X 15 seine eigene Grafikkarten-Tuning-Software vorgestellt, nachdem man zuvor immer einen umgebauten Rivatuner-Kern unter Lizenz verwendete. Doch das Thema ist pikant, denn der Entwickler des Rivatuners, auch für den MSI Afterburner zuständig, wirft EVGA Reverse Engineering vor. mehr... [14 Kommentare]
482°
 - 
Die Leistung des jungen Maxwell oder: Geforce GTX 750 Ti im Test. Nvidia führt mit der Geforce GTX 750 und Geforce GTX 750 Ti die auf hohe Energieeffizienz getrimmte Maxwell-Architektur ein. Was der GM107-Chip leistet, ob er Kepler in Grund und Boden rechnet und ob sich AMD fürchten muss, erfahren Sie im PCGH-Test der Geforce GTX 750 Ti. mehr... [228 Kommentare]
469°
 - 
Nvidia hat noch am Wochenende über eine eigens eingerichtete Webseite das Tweet-basierte Text-Adventure Ultimate Quest gestartet. Dabei muss man die richtigen Befehle zur passenden Zeit eingeben, um so fünf Episoden erfolgreich zu absolvieren. Den ersten Spielern, welche die Ultimate Quest erfolgreich erledigen, wird ein "großer Gewinn" versprochen. mehr... [5 Kommentare]