Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von TalebAn76-GER- Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von FreaksLikeMe
        Ihr habt wohl alle noch nicht 3D auf einen vernünftigen Beamer bzw. TV gesehen ^^
        Habe seit ca. 5 Monaten den Sony HW30 und das 3D ist wirklich atemberaubend. Hatte schon vorher im Kino 3D gesehen und war, selbst bei Avatar, nicht davon überzeugt. Aber mit diesem Beamer... Hell Yeah!

        Da gebe ich dir Recht...bei uns im UCI Kino schaue ich auch nicht gerne 3D da es häufig Ghosting gibt und es ist verschwommen...aber bei mir am Beamer mit Shutter ist alle TOP scharf und kein Ghosting oder Doppelkonturen...und dank der Bildgröße überwältigend ...kostet auch nicht die Welt.
      • Von TalebAn76-GER- Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von FrozenFlame6
        3D...passt genau in die heutige Zeit -> die Menschen werden langsam zu blöd, um sich anhand von Persepektiven den Raum vorzustellen.

        Dabei ist das doch viel interessanter, wenn nicht sogar das, was einen guten Film (technisch) ausmacht:
        vernünftige Kameraführung, gute Perspektiven, den Zuschauer so in den Ort hineinversetzen ohne ihm eine Kanonenkugel ins Gesicht zu schießen.

        In 2D werde ich ihn mir auf jeden Fall ansehen, da mich der erste Teil positiv überrascht hat!

        Dann schau dir doch alle Filme in Schwarz/weiß an und in Standard Auflösung...kannst dir die Farbe ja vorstellen und das scharfe Bild...was für ein Quatsch manche reden...Gut gemachtes 3D zu Hause am Beamer ist einfach nur herrlich...ich kann die Landschaft viel mehr genießen und habe einen ganz anderen Blickwinkel auf das Ganze...kauf dir ne Augenklappe.
      • Von FreaksLikeMe BIOS-Overclocker(in)
        Ihr habt wohl alle noch nicht 3D auf einen vernünftigen Beamer bzw. TV gesehen ^^
        Habe seit ca. 5 Monaten den Sony HW30 und das 3D ist wirklich atemberaubend. Hatte schon vorher im Kino 3D gesehen und war, selbst bei Avatar, nicht davon überzeugt. Aber mit diesem Beamer... Hell Yeah!
      • Von tschief_ Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Meiner Meinung nach kommt es sehr darauf an, wie 3D im Film umgesetzt wird. Ich empfinde es als negativ, wenn der 3D-Effekt zu sehr im Vordergrund steht (also so Sachen wie Kanonenkugeln, die einem ins Gesicht fliegen)
        Der 3D-Effekt kann dem Kino-Erlebnis aber auch zuträglich sein. Meiner Meinung nach zeigt "Der Hobbit" (zumindest der 1. Teil) eine sehr gute Einbindung von 3D - indem der 3D-Effekt sehr subtil genutzt wird (Schneeflocken/Blätter die im Vordergrund herunterfallen z.B.). Dadurch wird die Immersion beträchtlich erhöht.

        3D in Action-Filmen ist generell sinnlos - aber gerade für Filme, die eine gewisse "Immersion" benötigen (Fantasy), damit man richtig geniessen kann, ist der Effekt eben derjenigen sehr zuträglich.

        3D generell schlecht zu reden (zu blöde Menschen - ist für mich einfach nur Stammtischniveau) ist meiner Meinung nach nicht korrekt. "Der Ton macht schliesslich die Musik" (aka die Art und Weise der Implementierung entscheidet über Sinn/Unsinn respektive den Nutzen der 3D-Effekte für den Zuschauer)
      • Von FrozenFlame6 Freizeitschrauber(in)
        3D...passt genau in die heutige Zeit -> die Menschen werden langsam zu blöd, um sich anhand von Persepektiven den Raum vorzustellen.

        Dabei ist das doch viel interessanter, wenn nicht sogar das, was einen guten Film (technisch) ausmacht:
        vernünftige Kameraführung, gute Perspektiven, den Zuschauer so in den Ort hineinversetzen ohne ihm eine Kanonenkugel ins Gesicht zu schießen.

        In 2D werde ich ihn mir auf jeden Fall ansehen, da mich der erste Teil positiv überrascht hat!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1102434
Film und Blu-ray
Planet der Affen - Revolution: Erster deutscher Kino-Trailer
Andy Serkis (Gollum in Peter Jacksons Herr der Ringe-Filmen) ist erneut in die Rolle des Affen-Anführers Caesar geschlüpft, an seiner Seite spielen Jason Clarke, Gary Oldman, Roby Kebbel, Keri Russell und Kodi Smit-McPhee in Planet der Affen - Revolution. Kinostart: 14. August 2014
http://www.pcgameshardware.de/Blu-ray-Technik-Thema-256540/Videos/Planet-der-Affen-Revolution-Erster-deutscher-Kino-Trailer-1102434/
20.12.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/12/0F5E82C5-E4A7-BB08-649C2603BE1EFCCC.jpg
kino
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2013/12/55563_sd.mp4