Online-Abo
Games World
      • Von Bummsbirne Gesperrt
        Zitat von Deimos
        Berühren der Glotze (bzw. der Leinwand) ist bei Todesstrafe verboten. Auch für die Liebste gibts Grenzen.

        Würde ich so nicht sagen. Der Unterschied zwischen einer gerippten 20 GByte-BR und einer echten ist klar sichtbar. Vermute, dass es hier nicht anders sein wird.
        Aber ganz ehrlich, ich müsste mal eine gute Pseudo-4k-Bluray selbst sehen, um zu beurteilen, wie gross der Unterschied ist. Dass man nichts sieht, kann ich mir allerdings nicht vorstellen.

        Dabei sähe man an Beispielen wie Baraka, was eigentlich möglich wäre.
        Oder Samsara
      • Von Deimos BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von PCGH_Andreas
        Der schmiegt sich dann formschön an deine Glotze an, so wie deine Freundin an ... Gnihi, Spaß.
        Berühren der Glotze (bzw. der Leinwand) ist bei Todesstrafe verboten. Auch für die Liebste gibts Grenzen.

        Zitat von Incredible Alk

        Höhere Bitrates sind ja nur eine (ungewollte) Folge des Upscalings, die Bitrate steigt zwar immens, die Qualität aber (fast, je nachdem wie gescalt wird) nicht. Höhere farbräume gibts in der Theorie auch - aber auch die wirste nicht haben wenn der Master sie eben nicht hat, denn Farbraum kannste nicht upscalen. Abgesehen von der Möglichkeit von HDR sehe ich das aber als unproblematisch an, nur die allerwenigsten können 4:4:4 von 4:2:0 unterscheiden.
        Würde ich so nicht sagen. Der Unterschied zwischen einer gerippten 20 GByte-BR und einer echten ist klar sichtbar. Vermute, dass es hier nicht anders sein wird.
        Aber ganz ehrlich, ich müsste mal eine gute Pseudo-4k-Bluray selbst sehen, um zu beurteilen, wie gross der Unterschied ist. Dass man nichts sieht, kann ich mir allerdings nicht vorstellen.

        Zitat von Two-Face

        Daneben gab' es aber auch so BDs, mit neuen Filmen, wie Sherlock Holmes oder 28 Weeks later, die waren so verrauscht, dass sie selbst auf größeren Displays nur minimal besser aussahen als die DVD-Variante.
        Leider, ja. Gibt auch heute noch miserable BRs. Dabei sähe man an Beispielen wie Baraka, was eigentlich möglich wäre.
      • Von Two-Face PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Namaker
        Entscheidend ist natürlich auch immer der Betrachtungsabstand. Bei meinen eigenen Encodes hocke ich beim Überprüfen immer etwa 25cm vom 24" FHD Monitor entfernt
        Gerade auf so einem Monitor habe ich (bei schätzungsweise minimal 40cm Sitzabstand) erst recht keine oder leicht geringe Unterschiede gesehen, was sich erst änderte, als die BDs mit Avatar deutlich besser wurden.^^
        Vorher fallen mir da nur wenige Ausnahmen ein, Iron Man, Incredible Hulk oder No Country for Old Men sowie die "Erde"-Reihe, waren aber, wenn überhaupt, alles neue Filme (höchstens der Director's Cut von Troja war auf BD noch annehmbar besser).
        Daneben gab' es aber auch so BDs, mit neuen Filmen, wie Sherlock Holmes oder 28 Weeks later, die waren so verrauscht, dass sie selbst auf größeren Displays nur minimal besser aussahen als die DVD-Variante.
      • Von Namaker Software-Overclocker(in)
        Entscheidend ist natürlich auch immer der Betrachtungsabstand. Bei meinen eigenen Encodes hocke ich beim Überprüfen immer etwa 25cm vom 24" FHD Monitor entfernt
      • Von Two-Face PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Namaker

        Selbst ein Film von BD auf die Auflösung von DVD encoded sieht meist besser aus als die originale DVD.
        Dann frag' ich mich aber schon, was das für Filme waren, ich hab' weder bei ID4, noch bei Schweigen der Lämmer, noch bei Sieben oder Geboren am 4. Juli einen Unterschied gesehen.^^
        Das lag einfach daran, dass die Filme direkt auf ohne Konvertierung auf die BD geschmissen wurden, wenn das Quellmaterial dasselbe ist, wie kann dann das auf DVD besser aussehen?

        Und das Casino Royale verrauscht, stimmt auch wieder, das war aber bei anderen BDs damals irgendwie ähnlich^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 11/2016 PC Games 10/2016 PC Games MMore 10/2016 play³ 10/2016 Games Aktuell 10/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016
    PCGH Magazin 11/2016 PC Games 10/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1185633
Blu-ray-Filme
UHD-Blu-ray: Europa-Start wohl Ende März
Der Start von UHD-Blu-ray lief nicht ganz so wie geplant, denn man ist im Verzug. Im März sollte es nach letztem Stand losgehen. Nun aber sind die ersten Ultra-HD-BD-Player im US-Einzelhandel aufgetaucht und Ende März könnte es auch in Europa losgehen.
http://www.pcgameshardware.de/Blu-ray-Filme-Thema-214250/News/Europa-Start-Ende-Maerz-1185633/
09.02.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/02/samsung_ubd_k8500_smart_blu_ray_play0-pcgh_b2teaser_169.jpg
news