Games World
  • Black Desert Online: Horrende Preise im Ingame-Store [Update]

    Black Desert Online: Horrende Preise im Ingame-Store Quelle: freemmostation.com

    Die zweite geschlossene Beta-Phase des MMO-Sandbox-Spiels Black Desert Online hat nun begonnen und offenbart die Preise, die für "Mikrotransaktionen" fällig werden. Zwar muss hierzulande bereits das Spiel für 30 Euro gekauft werden, ein einzelnes Kostüm im Ingame-Store kostet aber noch einmal so viel.

    Update: Black Desert Online hat entgegen unserer Aussagen sehr wohl einen Release-Termin und der liegt mit dem 03.03. auch nicht mehr weit entfernt. Die Entwickler weisen aber auch darauf hin, dass man bis zum 26.2. das Spiel vorbestellen und dann bis zu 96 Stunden früher spielen kann. Bei Dualshockers weist man darauf hin, dass die Preise womöglich nicht final sind. In der Beta konnte man 60 virtuelle Dollar ausgeben. Außerdem gab es einen "Loyalties"-Store, wo man Gegenstände gegen Punkte kaufen konnte, die man durch Spielzeiten anhäuft. Erwähnt werden im Artikel auch ganz spezielle Kostüme wie Reizwäsche oder auch Hasenohren.


    Bis zum 22. Februar um 9.00 Uhr können Vorbesteller noch das Sandbox-MMO Black Desert Online testen. Zuvor war das Spiel als Free-to-Play-Modell in Südkorea gestartet, für die westliche Welt planen Entwickler Pearl Abyss und Daum Games ein anderes Geschäftsmodell. So kostet der Zugang zum Spiel bereits 29,99 Euro, in einem von zwei Premium-Ingame-Stores können Spieler jedoch noch weiteres, echtes Geld ausgeben.

    Mit dem Start der zweiten Closed Beta werden nun auch die Preise bekannt, welche für Items abgerufen werden. Grundsätzlich hat man zwar darauf geachtet, dass Premium-Items keine wesentlichen spielerischen Vorteile bieten werden. Für die vielen kosmetischen Gegenstände werden dafür horrende Preise abverlangt. Für 10 Euro können 1000 Einheiten der Ingame-Währung erworben werden, wobei sich die Wechselrate bei höheren Beträgen verbessert. Ein Kostüm mit passender Waffe kostet jedoch 3200 Geldeinheiten, also ungefähr 30 Euro. Aufmerksame Leser bemerken also, dass für einen rein kosmetischen Vorteil derselbe Preis abgerufen wird wie für das komplette Spiel. Mini-Pets, die noch einen gewissen Nutzen darstellen, kosten immerhin circa 10 Euro.

    Ein Vergleich mit dem entfernt ähnlichen Guild Wars 2 zeigt, dass Daum Games für Kostüme ungefähr das Dreifache verlangt. Es stellt sich die Frage, wie sich diese Preise auf das Kaufverhalten von Spielern auswirken werden. Auf der einen Seite bedeutet dies zwar, dass sich nicht zu viele Spieler ein besonderes Aussehen leisten werden. Dies erhöht den Kaufanreiz für finanziell potentere Spieler. Andererseits schließt man dadurch einen großen Teil der Spielerschaft aus, die sich für einen Obulus eben ein etwas schickeres Aussehen verpassen möchten. Für Black Desert Online gibt es derzeit noch keinen genauen Veröffentlichungs-Termin, geplant ist das erste Quartal 2016. Wer die geschlossene Beta noch miterleben möchte, muss das Spiel in einer Extra-Edition für 50 Euro vorbestellen.

    Quelle: Tentonhammer

    02:04
    Black Desert: Eröffnungssequenz des Online-Rollenspiels
  • Stellenmarkt

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Squad Release: Squad
    Cover Packshot von Battlecry Release: Battlecry Bethesda Softworks
    Cover Packshot von Survarium Release: Survarium
    Es gibt 38 Kommentare zum Artikel
    Von Scholdarr

    Du meinst wohl Deus Ex Mankind Divided.
    Von Atma

    Das kommt noch dazu ... immer und immer wieder ist es ein Fantasy Setting.

    The Secret World war dahingehend eine sehr angenehme Abwechslung und sowohl Story als auch Quests sind hervorragend. Schade, dass es so schnell untergegangen ist und nie wirklich viel Beachtung fand. Aber wie sagt man so schön: Die Besten sterben jung
    Von Gamer090

    Ich frage mich auch schon lange weshalb es immer wieder MMOs gibt weil besonders Fantasy-MMOs gibt es nun wirklich mehr als genug, nicht alle sind gut aber es gibt trotzdem eine riesige Auswahl.

    Ein Spiel das zu sehr mit Sex Sells kommt hat oft nicht viel anderes zu bieten aber wir werden sehen.
    Von Atma
    Ich gebe Black Desert 6 - 9 Monate, dann kommen erste Ankündigungen, dass es komplett auf F2P umgestellt wird. Schicke Grafik und Reizwäsche für digitale Schönheiten hin oder her, aber das Spiel hat mal so was von nichts zu bieten was es nicht schon mal irgendwo gab. Auch die Story ist völlig 0815 ... ne,…
    Von Gamer090
    Reizwäsche und Hasenohren Da verliebt sich doch noch einer
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Atma
        Zum Glück ist das nächste große Singleplayer RPG Highlight (Dark Souls 3) nicht mehr weit entfernt.

        Du meinst wohl Deus Ex Mankind Divided.
      • Von Atma BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Gamer090
        Ich frage mich auch schon lange weshalb es immer wieder MMOs gibt weil besonders Fantasy-MMOs gibt es nun wirklich mehr als genug, nicht alle sind gut aber es gibt trotzdem eine riesige Auswahl.
        Das kommt noch dazu ... immer und immer wieder ist es ein Fantasy Setting.

        The Secret World war dahingehend eine sehr angenehme Abwechslung und sowohl Story als auch Quests sind hervorragend. Schade, dass es so schnell untergegangen ist und nie wirklich viel Beachtung fand. Aber wie sagt man so schön: Die Besten sterben jung
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Atma
        Ich gebe Black Desert 6 - 9 Monate, dann kommen erste Ankündigungen, dass es komplett auf F2P umgestellt wird. Schicke Grafik und Reizwäsche für digitale Schönheiten hin oder her, aber das Spiel hat mal so was von nichts zu bieten was es nicht schon mal irgendwo gab. Auch die Story ist völlig 0815 ... ne, kein Bedarf. Mich wundert, dass trotz eines völlig übersättigten Marktes immer noch vergleichsweise viele MMOs erscheinen.

        Zum Glück ist das nächste große Singleplayer RPG Highlight (Dark Souls 3) nicht mehr weit entfernt.
        Ich frage mich auch schon lange weshalb es immer wieder MMOs gibt weil besonders Fantasy-MMOs gibt es nun wirklich mehr als genug, nicht alle sind gut aber es gibt trotzdem eine riesige Auswahl.

        Ein Spiel das zu sehr mit Sex Sells kommt hat oft nicht viel anderes zu bieten aber wir werden sehen.
      • Von Atma BIOS-Overclocker(in)
        Ich gebe Black Desert 6 - 9 Monate, dann kommen erste Ankündigungen, dass es komplett auf F2P umgestellt wird. Schicke Grafik und Reizwäsche für digitale Schönheiten hin oder her, aber das Spiel hat mal so was von nichts zu bieten was es nicht schon mal irgendwo gab. Auch die Story ist völlig 0815 ... ne, kein Bedarf. Mich wundert, dass trotz eines völlig übersättigten Marktes immer noch vergleichsweise viele MMOs erscheinen.

        Zum Glück ist das nächste große Singleplayer RPG Highlight (Dark Souls 3) nicht mehr weit entfernt.
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Reizwäsche und Hasenohren Da verliebt sich doch noch einer
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2016 PC Games 06/2016 PC Games MMore 05/2016 play³ 06/2016 Games Aktuell 06/2016 buffed 06/2016 XBG Games 03/2016
    PCGH Magazin 06/2016 PC Games 06/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1186786
Black Desert Online
Black Desert Online: Horrende Preise im Ingame-Store [Update]
Die zweite geschlossene Beta-Phase des MMO-Sandbox-Spiels Black Desert Online hat nun begonnen und offenbart die Preise, die für "Mikrotransaktionen" fällig werden. Zwar muss hierzulande bereits das Spiel für 30 Euro gekauft werden, ein einzelnes Kostüm im Ingame-Store kostet aber noch einmal so viel.
http://www.pcgameshardware.de/Black-Desert-Online-Spiel-19004/News/Horrende-Preise-im-Ingame-Store-1186786/
22.02.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/12/Black-Desert-Online-32_b2teaser_169.jpg
news