Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von -Chefkoch- Freizeitschrauber(in)
        Da bin ich jetzt aber mal gespannt drauf.
      • Von mcmrc1 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        vor allem zoggt ma so nen Modus mit euren Konsolen und Gamepad hahahahahaha
      • Von Fuzi0n
        Das sollte es in jedem Spiel geben. 1 Mal Kiddy-Modus, inkl. taktiklose 1-Klick Kills (also z.B. der höchste Schwierigkeitsgrad in Skyrim ) und dann für die richtigen Zocker 1999er-Modus.
      • Von Mr-schlabberhose Kabelverknoter(in)
        nur schade das kein multiplayer mehr dabei ist der aus den 2 teil war echt klasse und ich zocke ihn immer noch
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Kradath
        Wenn Spiele mit Schwierigkeitsgraden endlich mal ausgewogen wären hätte doch keiner Probleme. Bei den meisten Spielen sind von leicht bis schwer alle schwer, oder von leicht bis schwer alle zu einfach, wieso ist bei vielen Spielen leicht nicht leicht und schwer nicht schwer?


        Weil man KI nicht auf Screenshots sieht.
        Bei modernen, oft recht komplexen Handlungsmöglichkeiten des Spielers ist es schwer, seine Handlungen vorherzusehen und die Position von Gegnern,... so anzupassen, dass er eine gleichmäßige Herausforderung hat. Eigentlich müssten die Gegner dynamisch darauf reagieren. Aber das würde Entwicklungsaufwand generieren, von dem man 21362 Previews nichts sieht und der somit keine Werbung fürs Spiel integriert.
        Also nimmt man struntzdumme Gegner und hofft, dass der Spieler ihnen zufällig so begegnet, wie man das gerne hätte. Macht er das nicht, hat er eben entweder einen unfairen Vorteil oder keine Chance. Anpassung läuft dann nur noch über den cheating-Grad der NPCs, aber der erfasst natürlich das ganze Spiel pauschal. Das geht solange gut, wie das Spieldesign einheitlich ist - aber wer will schon immer genau den gleichen Levelaufbau?
        Beim Wechsel von weitläufigen Außenarrealen in eineges Tunnelgeflecht verschiebt sich die Spielbalance zwischen einem vorsichtigen Snipern und einem Hau-Drauf-Stürmer aber massiv. D.h. es ist unmöglich, mit ein und derselben Hitpoint/Zielgenauigkeit/durch-Wände-Sichtweite für die NPCs für beide Spielerverhalten einen konstanten Schwierigkeitsgrad zu erzeugen.
        "Zu schwer" ist mir in diesem Rahmen allerdings schon extrem lange nicht mehr begegnet*, "zu leicht" ist dagegen traurige Regel.

        *Die kurz-vor-schluss-Szene in Far Cry (sonst ein Paradebeispiel seiner Zeit dafür, wie man Herausforderungen durch gute KI schafft, statt durch hoffentlich-richtig-platzierte Gegnermassen) war das letzte Mal. Nachdem fast das ganze Spiel als open-world gehalten war (ich habs mir erst nach Einführung des Speicherpatches geholt, weil ich schon in der Demo die Speicherpunkte umgangen habe...), betritt man auf einmal eine enge Säulenhalle. Und sobald sich die Tür hinter einem schließt, spawnen ca. 14 z.T. schwer bewaffnete Gegner. Spawnen - das heißt, man kann sie nicht einmal von der sicheren Tür aus mit Granaten schwächen, weil sie da noch gar nicht existieren...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
864567
Bioshock Infinite
Bioshock
Bioshock Infinite wird das neue Bioshock von Irrational Games. Der Titel ist schon seit geraumer Zeit angekündigt und soll wohl noch im Laufe des Jahres 2012 erscheinen. Publisher 2K Games bestätigte nun einen 1999-Mode für Hadcore-Zocker.
http://www.pcgameshardware.de/Bioshock-Infinite-Spiel-18983/News/Bioshock-864567/
19.01.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/08/BioShock_Infinite_-_Revenge1.jpg
bioshock infinite,2k games
news