Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Namaker Software-Overclocker(in)
        Zitat
        Im Gegensatz zu bisherigen Techdemos und Spielen scheint der 3DMark 11 jedoch sauber für Tessellation ausgelegt zu sein, die Texturen werden durch die zusätzliche Geometrie nicht hässlich verzerrt, sondern sind jederzeit scharf.
        Der erste, der es richtig macht
        Beim Unigine z.B. waren die Texturen mit Tesselation einfach nur brechreizfördernd...
        Generell scheint der 11er in Gegensatz zum Vantage alles richtig zu machen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
748770
Benchmarks
Tessellation, Depth of Field und Co. durchleuchtet
Auch Futuremarks neuer 3DMark 11 reizt aktuelle Render-Methoden aus und zeigt, was mit DirectX 11 möglich ist. PC Games Hardware erläutert die Technik des 3DMark 11, darunter Tessellation und Compute Shader.
http://www.pcgameshardware.de/Benchmarks-Thema-58180/Specials/Tessellation-Depth-of-Field-und-Co-durchleuchtet-748770/
25.05.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/05/3dmark11_ss2.jpg
3dmark 11,futuremark,directx 11
specials