Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von n3rd Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Incredible Alk
        Es ist wahrscheinlicher, dass die Temperatursensoren die niemals für diesen Bereich ausgelegt wurden da was völlig falsches anzeigen

        Deswegen hats mich ja gewundert weil Isopropanol oder sonstige Alkohole wären mir da auch spontan eingefallen. Da fällt mir ein wir benutzen für Kühlbäder (betrieblich) einen Stoff namens "Webetec" (kenne die genaue Bezeichnung leider nicht)- was eigentlich ein Reinigungsmittel ist. Das funktioniert zumindest von -80 bis +40 °C wunderbar - theoretisch auch noch darüber aber der Dampfdruck von dem Zeug wird dann zu groß... es siedet zwar nicht aber es stinkt wie die Hölle wenns wärmer als 40 wird... und brennen tuts halt leider auch ganz gut.

        Margarine mit Absinth?
        Wenn du DAS hinbekommst und es funktioniert biste mein Held

        Noch ne Idee: Wie wäre es denn mit Multibereichsöl? Ich meine das bekannte 0W40 Longlife geht nicht bis -70 runter aber da gibts doch sicher auch Modelle die statt -40 bis +120 ausgelegt sind für -70 bis +80 oder sowas? Die Wärmekapazität von Öl ist zwar nicht weltbewegend aber zumindest haste da keine Probleme mehr das Zeug rumzupumpen wenn du dünnes Öl nimmst.

        Kannst ja bei Castrol und Konsorten nachfragen und behaupten du wohnst am Südpol und brauchst Öl das von -70 bis +80 läuft
        Hehe...

        Es gibt eine Reihe von Stoffen, die für diese Temps geeignet wären, nur sind diese giftig, ätzend, explosiv,...usw..
        Öle sind meiner Meinung nach nicht besonders gut geeignet, da diese meist eine Emulsion aus Fettsäuren, Wasser und ein Tensid darstellen.
        Das Wasser fängt irgendwann an zu kristalesieren + die Fettsäuren und Tenside klumpen. Öle sind eher gut als Kühlmittel, wenn du dich über 30°C bewegst. Werde aber das Öl als Konservierungsmittel gegen Kondenswasserbildung verwenden. Das schlimmste dabei ist, dass es 100% bereits irgendwo so einen Stoff gibt und wird mit 10 L für 1 € verkauft, es ist aber keinem in den Kopf gekommen dieses als Fließmittel in WaKü zu verwenden.
      • Von Incredible Alk Moderator
        Zitat von TSchaK
        In der Bildergalerie sieht man das die Grafikkarten 0,5-1°C hatten also muss das Wasser auch unter dem Nullpunkt gewesen sein...
        Es ist wahrscheinlicher, dass die Temperatursensoren die niemals für diesen Bereich ausgelegt wurden da was völlig falsches anzeigen

        Zitat von n3rd
        Die +70 wurden als Range ausgesucht, damit es stabil und sicher ist. Ich will ja eine 24/7 Kühlung bauen.
        Sonst könntest du ja Isopropanol als Kühlmittel benutzen . Würde aber so etwas nicht laufen lassen, wenn ich
        die Haustür verlasse. Was ich realesieren möchte ist eine solide und unter den üblichen Bedienungen funktionierende
        Kühllösung... naja... eher eine alltagtaugliche Extremkühlung, die nicht nur für 0,5-2 Std. läuft... sondern immer.
        Die Stoffe, die ich gefunden habe, die die ohne Probleme die -70 bis 70 meistern sind leider nicht viskose genug, um
        durch einen Schlauch und anschließend durch eine Kühldüse gepresst zu werden. Einst ist klar... muss -OH Gruppen haben...
        um einen Vernünftigen Gefrierpkt zu haben... sowas wie Margariene mit Absinth homogenesiert!

        Wenn ich es finde.... gibts Patent
        Deswegen hats mich ja gewundert weil Isopropanol oder sonstige Alkohole wären mir da auch spontan eingefallen. Da fällt mir ein wir benutzen für Kühlbäder (betrieblich) einen Stoff namens "Webetec" (kenne die genaue Bezeichnung leider nicht)- was eigentlich ein Reinigungsmittel ist. Das funktioniert zumindest von -80 bis +40 °C wunderbar - theoretisch auch noch darüber aber der Dampfdruck von dem Zeug wird dann zu groß... es siedet zwar nicht aber es stinkt wie die Hölle wenns wärmer als 40 wird... und brennen tuts halt leider auch ganz gut.

        Margarine mit Absinth?
        Wenn du DAS hinbekommst und es funktioniert biste mein Held

        Noch ne Idee: Wie wäre es denn mit Multibereichsöl? Ich meine das bekannte 0W40 Longlife geht nicht bis -70 runter aber da gibts doch sicher auch Modelle die statt -40 bis +120 ausgelegt sind für -70 bis +80 oder sowas? Die Wärmekapazität von Öl ist zwar nicht weltbewegend aber zumindest haste da keine Probleme mehr das Zeug rumzupumpen wenn du dünnes Öl nimmst.

        Kannst ja bei Castrol und Konsorten nachfragen und behaupten du wohnst am Südpol und brauchst Öl das von -70 bis +80 läuft
      • Von n3rd Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Incredible Alk
        Aha... wusste nicht dass das Zeug dann schon klumpt.

        Naja wenn du was gefunden hast würds mich interessieren.
        Aber bis +70°C? Da solltest du doch nicht hinkommen mit der Flüssigkeitstemperatur oder?^^
        Die +70 wurden als Range ausgesucht, damit es stabil und sicher ist. Ich will ja eine 24/7 Kühlung bauen.
        Sonst könntest du ja Isopropanol als Kühlmittel benutzen . Würde aber so etwas nicht laufen lassen, wenn ich
        die Haustür verlasse. Was ich realesieren möchte ist eine solide und unter den üblichen Bedienungen funktionierende
        Kühllösung... naja... eher eine alltagtaugliche Extremkühlung, die nicht nur für 0,5-2 Std. läuft... sondern immer.
        Die Stoffe, die ich gefunden habe, die die ohne Probleme die -70 bis 70 meistern sind leider nicht viskose genug, um
        durch einen Schlauch und anschließend durch eine Kühldüse gepresst zu werden. Einst ist klar... muss -OH Gruppen haben...
        um einen Vernünftigen Gefrierpkt zu haben... sowas wie Margariene mit Absinth homogenesiert!

        Wenn ich es finde.... gibts Patent
      • Von Jan565 Volt-Modder(in)
        Wenn ich richtig informiert bin unterstützt der Benchmark Theoretisch unendlich viele Kerne. Aber irgendwann bringt es aber nichts mehr, noch mehr Kerne zu nehmen.
      • Von Ein_Freund Freizeitschrauber(in)
        Wie viele Threads unterstützt der Vantage überhaupt? Möchte wissen, ob die CPU Wahl gerechtfertigt ist, oder einfach weils gesponsert ist und besser aussieht.

        Edit:
        Anscheinend doch mehr als 6 hab gerade einen Cpu-Test mit Vantage und dem Core 975X mit und ohne SMT gefunden.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
896530
Benchmarks
Viermal HIS 7970 X verwendet
Der Übertakter "J.Lin" konnte mit einem Crossfire-Gespann aus vier HIS HD 7970 X einen neuen Punkterekord im 3DMark Vantage erreichen. Am Ende standen 84.669 Punkte fest. Die vier Grafikkarten wurden mit den Taktraten 1.480 MHz (GPU-Takt) und 1.910 MHz (Speichertakt) bei 1,45 Volt betrieben.
http://www.pcgameshardware.de/Benchmarks-Thema-58180/News/Viermal-HIS-7970-X-verwendet-896530/
20.06.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/06/3dmark_1.jpg
benchmark,3dmark vantage,hwbot,radeon hd 7000
news