Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Jami Software-Overclocker(in)
        Zitat von Mr.Floppy
        Aber gerade das ist es, was mich stört. Ich bin ja ein erwachsener Mensch, und dann auch noch Informatiker, ich erwarte keinen kostenlosen Zusatz-Content mehr. Content für moderne Spiele zu erstellen ist um ein Vielfaches aufwändiger geworden als noch vor 10 Jahren. Von daher hätte ich auch kein Problem damit, einen angemessen Preis für neue Inhalte zu bezahlen.

        ABER:
        Dice nutzt diese "Mappacks" eben als Werbung. "Schaut her, im Gegensatz zur Konkurrenz (Anm.: MW2) gibt es bei uns immer wieder kostenlose Mappacks!".
        Und jedesmal, wenn ein neues "Modepack" freigeschaltet wird, sehe ich dazugehörige News auf diversen Spieleseiten, und auch hier auf PCGH, in denen nicht darauf hingewiesen wird, dass die "neuen" Maps die alten sind und es einfach keine neuen geben wird. Es gibt Leute, die sich aufgrund solcher News überlegen, sich das Spiel zuzulegen. Wenn sie das dann tun, werden sie erstaunt sein, dass es nur so wenige Karten gibt, obwohl es ja schon etliche "Mappacks" gab.
        Problem: Es gab noch nicht eine neue Map und es wird auch nie welche geben, das wurde im offiziellen Developer-Blog bereits bestätigt. Und da unter dem Begriff "Mappack" wohl niemand so etwas versteht wie vorhandene Modi auf vorhandene Maps zu bringen, sehe ich das Ganze als "False Advertising" (siehe "Manipulation of standards").

        Das Schlimme daran ist ja auch noch, dass es diese Modi alle schon gibt, diese aber per Script serverseitig erst freigeschaltet werden. Auf gehackten Servern waren diese neuen "Modepacks" alle schon freigeschaltet, das war von Anfang schon so. Viele haben sich gedacht, dass Port Valdez eine geniale Conquest-Karte wäre und eröffneten Threads im offiziellen Forum mit Anfragen. Kurz darauf haben User Screenshots gepostet, wie sie eben diesen Modus auf dieser Karte spielen, da war für allgemeine Verwunderung natürlich erstmal gesorgt. Es gibt sie alle schon.

        Und ich kann nur noch mal betonen, BFBC2 macht echt Laune, gerade wenn man in einem Squad mit Freunden die Server unsicher macht und sich dabei im TS3 köstlich amüsiert. Aber diese Marketingpolitik und der absolut fehlende Support gehen mir gehörig auf den Zeiger.
        Ganz meine Meinung!!! Es ist echt schade, denn gerade DICE gehört eigentlich in den Spieleentwicklerolymp.
      • Von Mr.Floppy PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Hackman
        Das VIP-Map-pack-Gedöns hingegen geht mir am Arsch vorbei, sollen sie halt damit ein wenig Publicity haben.
        Aber gerade das ist es, was mich stört. Ich bin ja ein erwachsener Mensch, und dann auch noch Informatiker, ich erwarte keinen kostenlosen Zusatz-Content mehr. Content für moderne Spiele zu erstellen ist um ein Vielfaches aufwändiger geworden als noch vor 10 Jahren. Von daher hätte ich auch kein Problem damit, einen angemessen Preis für neue Inhalte zu bezahlen.

        ABER:
        Dice nutzt diese "Mappacks" eben als Werbung. "Schaut her, im Gegensatz zur Konkurrenz (Anm.: MW2) gibt es bei uns immer wieder kostenlose Mappacks!".
        Und jedesmal, wenn ein neues "Modepack" freigeschaltet wird, sehe ich dazugehörige News auf diversen Spieleseiten, und auch hier auf PCGH, in denen nicht darauf hingewiesen wird, dass die "neuen" Maps die alten sind und es einfach keine neuen geben wird. Es gibt Leute, die sich aufgrund solcher News überlegen, sich das Spiel zuzulegen. Wenn sie das dann tun, werden sie erstaunt sein, dass es nur so wenige Karten gibt, obwohl es ja schon etliche "Mappacks" gab.
        Problem: Es gab noch nicht eine neue Map und es wird auch nie welche geben, das wurde im offiziellen Developer-Blog bereits bestätigt. Und da unter dem Begriff "Mappack" wohl niemand so etwas versteht wie vorhandene Modi auf vorhandene Maps zu bringen, sehe ich das Ganze als "False Advertising" (siehe "Manipulation of standards").

        Das Schlimme daran ist ja auch noch, dass es diese Modi alle schon gibt, diese aber per Script serverseitig erst freigeschaltet werden. Auf gehackten Servern waren diese neuen "Modepacks" alle schon freigeschaltet, das war von Anfang schon so. Viele haben sich gedacht, dass Port Valdez eine geniale Conquest-Karte wäre und eröffneten Threads im offiziellen Forum mit Anfragen. Kurz darauf haben User Screenshots gepostet, wie sie eben diesen Modus auf dieser Karte spielen, da war für allgemeine Verwunderung natürlich erstmal gesorgt. Es gibt sie alle schon.

        Und ich kann nur noch mal betonen, BFBC2 macht echt Laune, gerade wenn man in einem Squad mit Freunden die Server unsicher macht und sich dabei im TS3 köstlich amüsiert. Aber diese Marketingpolitik und der absolut fehlende Support gehen mir gehörig auf den Zeiger.
      • Von Hackman Software-Overclocker(in)
        Lol habt ihr den offiziellen Blogeintarg mit den "screenshots" gesehen? Battlefield Blog
        3 pixelige Bilder, von denen mindestens eins aus einer Render/Videoszene stammt. 3 lausige Bildchen. Das ist alles??
        Wahnsinn was sich EA/Dice hier mit seinen Kunden erlaubt. Und trotzdem, z.B. via facebook, nur "Wow" und "Yeah" von allen Seiten, niemand schreibt "WTF das sollen Screenshots sein?" Die ham sich wohl ihre dummen Gamerschäfchen schon passend herantrainiert?
      • Von KBasti Software-Overclocker(in)
        Kann mich da Mr.Floppy nur anschließen.

        Was zum Balancing... die Sanis mit ihren MG's sind so nervig, ich finde die irgendwie immer noch zu stark. Dann auch diese "one-hit Waffen", bis auf das Sniper... warum gibt es die? Die Regen einen manchmal so auf. Da steht man da, sieht den Gegner zuerst, macht mit der UMP zwei Schüsse in den Kopf, in der zeit dreht der sich um, und schießt mit dieser allmächtigen Waffe dir in die kleine Zehe, und krepierst dran.

        Oder eine Shotgun, trifft quer über die GANZE Karte in meinen Kopf.
      • Von Hackman Software-Overclocker(in)
        Ey, du hast gerade auch bei Youtube geflamed, oder!?
        Spaß beiseite. Kann deine Verärgerung schon verstehen. Wenn man mal so liest, was sich die Community dringend wünschen würde, seien es Bugfixes, Balancing Dinge, und wenigstens mal eine neue Map... und nichts geschieht! Kann man sich schon ärgern. Aber mir macht es dennoch großen Spaß.
        Das VIP-Map-pack-Gedöns hingegen geht mir am Arsch vorbei, sollen sie halt damit ein wenig Publicity haben.

        Mit der Chatbox hab ich übrigens kein Problem, bei mir ist die nur ein paar Zeilen hoch, und fährt sich nur aus wenn ich Tilde drücke. Bei dir nicht?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
773664
Battlefield: Bad Company 2
Back to 'nam!
Auf der Tokyo Game Show werden neue Bilder von Battlefield Bad Company 2 - Vietnam erwartet. Der im Winter erscheinende DLC soll komplett neu erschaffene Maps, Fahrzeuge und Waffen bieten.
http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-Bad-Company-2-Spiel-15855/News/Back-to-nam-773664/
16.09.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/01/bad-company-2-screenshots__6_.jpg
battlefield bad company 2,maps
news