Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Andrej Software-Overclocker(in)
        Zitat von HoermN
        Find ich gut.
        Das AEK no Recoil Geraffel hab ich gehasst wie die Pest.
        Wie jetzt kein unendlicher Sprint mehr?

        Kleinere Trefferzonen sind auch gut...dann hört das Verrecken hinter der Wand hoffentlich auf.

        Die AEK-971 hat aber auch in Echt kaum Rückstoß.(Die Videos sind auf russisch)
        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]
      • Von ReaCT Software-Overclocker(in)
        Zitat von SanjiWhite
        Hab ich was verpasst?

        Also ich finde neue Maps, bessere Grafik, Gameplay verändernde Dinge wie den Strom in einem Gebäude zu kappen, Gitter runterfahren zu lassen, dynamisches Wetter und vielleicht auch Tag/Nacht-Zyklus sind sehr gute Gründe BF4 nicht als ein BF3.5 anzusehen Was macht für euch den ein neues Spiel aus?
        Und BF4 war sicher nicht erst seit einem Jahr in der Entwicklung
        Ich denke eher, dass DICE von Anfang an (seit der Frostbite Engine 2) versucht hat diese "Levolution" Features einzubauen.

        Na das vermute ich nur, aber wenn man bedenkt, dass es nun 5 Mann Squads gibt, dann erscheint es mir logisch entweder auf 60 Spieler downzugraden, oder die Anzahl der Spieler auf 70 erhöhen um volle Squads auf einem vollem Server zu ermöglichen.
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Naja, ob endlos oder nicht kann ich nicht sagen, aber der Unterschied zwischen Gehen und Sprinten ohne Perk ist halt gering, wirklich schnell unterwegs ist man nicht.
      • Von drunkn_master PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Ob4ru|3r
        Öhm ... nein. Abseits von den Levelution Scripts ists das Blödsinn.

        "CoD-Gameplay" ist schnelle Action in kleinen Teams auf ultra-kleinen Karten, in der Form hast du das nur in Operation Metro und im Close Quarters DLC in BF3 gehabt. Im "Original" hast du dazu noch beschissene OP-Killstreaks, welche eh schon guten Spielern noch mehr Punkte bescheren.

        Zu BF4: War an beiden Hauptständen, und hab Paracel Storm sowohl im 64-Spieler-Conquest als auch im 16v16 Obliteration-Mode gezockt. Grafisch siehts hammer aus, und der neue Spielmodus weiss zu gefallen, weil der Bombenmarker merklich das Spielgeschehen/ die Spieler zu sich hinzieht und so der Hotspot einer Partie mit der Bombe mit wandert. Ansonsten fallen merklich geänderte Spielmechaniken auf, Sprint ohne freigeschaltetes Perk ist extremst langsam, das Pacing/Movement ist einen Ticken langsamer als in BF3 und vor allem das Waffenverhalten hat sich merklich geändert (AEKs mit Rückstoss, lol ... der Kulturschock xD), die Trefferzonen waren gefühlt kleiner aber exakter (besserer Netcode?! :O) ... mal sehen, der erste Eindruck war jedenfalls ganz gut. = )

        Find ich gut.
        Das AEK no Recoil Geraffel hab ich gehasst wie die Pest.
        Wie jetzt kein unendlicher Sprint mehr?

        Kleinere Trefferzonen sind auch gut...dann hört das Verrecken hinter der Wand hoffentlich auf.
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Turican
        Du kannst es schon seit Jahren spielen,nennt sich BF3. Es ist exakt das gleiche CoD like Gameplay nur mit anderen Maps und unwichtigen Features wie lachhaften Scriptevents.die man 5mal anguckt und dann keinen mehr interessieren.
        Öhm ... nein. Abseits von den Levelution Scripts ists das Blödsinn.

        "CoD-Gameplay" ist schnelle Action in kleinen Teams auf ultra-kleinen Karten, in der Form hast du das nur in Operation Metro und im Close Quarters DLC in BF3 gehabt. Im "Original" hast du dazu noch beschissene OP-Killstreaks, welche eh schon guten Spielern noch mehr Punkte bescheren.

        Zu BF4: War an beiden Hauptständen, und hab Paracel Storm sowohl im 64-Spieler-Conquest als auch im 16v16 Obliteration-Mode gezockt. Grafisch siehts hammer aus, und der neue Spielmodus weiss zu gefallen, weil der Bombenmarker merklich das Spielgeschehen/ die Spieler zu sich hinzieht und so der Hotspot einer Partie mit der Bombe mit wandert. Ansonsten fallen merklich geänderte Spielmechaniken auf, Sprint ohne freigeschaltetes Perk ist extremst langsam, das Pacing/Movement ist einen Ticken langsamer als in BF3 und vor allem das Waffenverhalten hat sich merklich geändert (AEKs mit Rückstoss, lol ... der Kulturschock xD), die Trefferzonen waren gefühlt kleiner aber exakter (besserer Netcode?! :O) ... mal sehen, der erste Eindruck war jedenfalls ganz gut. = )
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1085102
Battlefield 4
Battlefield 4: Paracel Islands im Multiplayer angezockt
Im Rahmen einer Battlefield 4 Präsentation in Stockholm bei Dice konnten wir die Multiplayermap Paracel Islands ausgiebig testen. Im Video stellen wir euch unsere ersten Eindrücke vor.
http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-4-Spiel-18685/Videos/Battlefield-4-Paracel-Islands-im-Multiplayer-angezockt-1085102/
24.08.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/08/ABBBA894-BAFB-DC03-79C649B8D933AA41.jpg
battlefield 4,dice,ea electronic arts,multiplayer
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2013/8/53581_sd.mp4