Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von L-Patrick Freizeitschrauber(in)
        Ja gut, mein Gott, sind es halt 10. Das "2-3" war auch nur Sinnbildlich gemeint. Trotz allem treibt man bei Battlefield die DLC-Geschichte auf die Spitze. Denn letztendlich bezahlt man knapp 100€, wenn man das Spiel komplett haben will.
        Jedes andere Spiel würde aufgrund des Preises und des mMn mangelnden Singleplayer-Modus in arge Kritik geraten, nur nicht Battlefield.
        (Und nein, ich bin kein -Achtung hässliches Wort- Fanboy. Ich bin begeisterter BF Zocker und mag COD nicht wirklich)

        Schlusswort: Ich bin absolut kein Fan dieser neuartigen DLC Geschichte! Meiner Meinung nach nur ein Mittel um an noch mehr Geld zu kommen
      • Von hwk Software-Overclocker(in)
        Zitat von L-Patrick
        (zumal man dann erst 2-3 Maps hat und sich den Rest erst noch dazu kaufen muss- lächerlich!).
        Es sind 10 Maps.
      • Von L-Patrick Freizeitschrauber(in)
        Also bei nem Preis von 60€ für das Basisspiel kann man meiner Meinung nach schon erwarten, dass der Singleplayer ordentlich ausgebaut ist. Denn wenn mal das Internet streikt, ist es immer ganz nett, doch mal ne Runde zocken zu können.
        Ich finde den von BF3 "ok", alles andere als lang, aber ok. Den ganz rauszustreichen würde für mich dann wohl bedeuten, dass das Spiel im Ladenregal bleibt. Denn 60€ rein für nen Multiplayertitel sind eindeutig zu viel (zumal man dann erst 2-3 Maps hat und sich den Rest erst noch dazu kaufen muss- lächerlich!).
      • Von socio PC-Selbstbauer(in)
        bf4 ist so, wie bf3 hätte sein sollen.
        komplett ist bf4 außerdem erst wenn alle addons erschienen sind.... was insgesamt mit 110€ zu buche schlägt.
        der singleplayer in bf4 ist nebensache, da in meinen augen bf immer schon ein multiplayer-titel war.
        wäre toll, wenn DICE in bf5 diesen komplett streicht, oder das koop-feature in den singleplayer packt ("spiele die kampagne im squad mit deinen freunden = 1-5 spieler")
        wenn singleplayer zählt, dann bei medal of honor. da können sie den multiplayer-part komplett streichen. das resultat wären 2 großartige spiele.


      • Von Stox Freizeitschrauber(in)
        Zitat
        Das die Maps wesentlich schlechter sind als vorher, sagt auch fast niemand.
        Du meinst die Muliplayermaps nehme ich an? Ich finde die, ganz im gegenteil, wesentlich besser als in BF3. Alleine wenn ich an Metro denke bekomme ich Haarausfall ^^
        Locker ist zwar ähnlich. Durch die duzenden Wege, die man nehmen kann, kann man dem Mob recht gut umgehen und hat dennoch ne Chance, wenn der Gegner die Mitte hält.
        Aber ja, Geschmäcker sind verschieden
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1094977
Battlefield 4
Battlefield 4: Die ersten 10 Minuten in Full HD mit Ultra-Details und Supersampling
Der leicht humorvolle Einstieg in die Kampagne von Battlefield 4 ist DICE durchaus gelungen. Die Stimmung des Shooters schlägt jedoch schnell um. In unserem Video sehen Sie die ersten 10 Minuten Gameplay mit maximalen Details und Supersampling.
http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-4-Spiel-18685/Videos/Battlefield-4-Die-ersten-10-Minuten-in-Full-HD-mit-Ultra-Details-und-Supersampling-1094977/
31.10.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/10/09771263-C6B6-39F9-BCBF2957D495595B.jpg
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2013/10/54688_sd.mp4