Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kaaruzo Gesperrt
        Mensch, es gab da mal ein Spiel das kam 2002 raus und da musste man nicht jeden ***eiß freispielen, sondern jeder hatte alles von Anfang an (nur die Fraktionen hatten unterschiedliche Waffen, innerhalb derselbe Fraktion hatte der 20 Min Frischling alles was der 1000h Profi hatte, auch).

        Da ging es noch um das Können, nicht wer die bessere Ausrüstung hat. Moderne Shooter sind doch längst MMORPG in der Ego-Perspektive.
      • Von shadie BIOS-Overclocker(in)
        Naja ist denke ich Geschmackssache.

        Ich zocke in BF spielen generell nur maps in denen es keine Fahrzeuge oder nur wenige gibt.
        Hubschrauber sind dank unfähiger teammates total OP und verderben mir abartig den Spaß.

        Zudem habe ich meistens das vergügen irgend nen Troll im team zu haben der mit dem panzer oder Hubschrauber außerhalb der Map rumfährt/fliegt und dann immer stirbt.

        Sprich unser team hat nie nen Heli udn die Gegner machen usn problemlos platt.

        Daher lieber ohne Fahrzeuge
      • Von Z3R0B4NG Software-Overclocker(in)
        absoluter humbuck... ja sicher kann man jeder Waffe eine einzigartige Rolle zuweisen wenn man weniger davon macht,
        wird die Schere Stein Papier Spock Entwickler bei DICE dann sicher happy machen, aber was hat die Anzahl der Waffen denn bitte mit NETCODE oder mit Map Design zu tun was so gut wie keine Close Quarters Maps enthält? (da arbeiten ja nichtmal die selben Leute dran wie an den Waffen!!!)

        Ich mein, OK ich brauch jetzt nicht unbedingt 10 Messer... die alle exakt das gleiche machen (keine verschiedenen Stats oder Attachements etc.).
        oder 200 Camos die am ende doch keinen unterschied machen...
        [gegen einen Ghyle Suit, funktionierende Gas Masken oder Night Vision Helme hätte ich jedoch nichts einzuwenden!]

        Aber die Vielfalt ist doch gerade das was BF so abwechslungsreich macht. Ich würde sogar noch weiter gehen, jetzt wo die Gewehre usw. ein einigermaßen gute Menge erreicht haben würde ich mal schauen ob man bei BF5 nicht vielleicht auch bei den Jets mal mehr richtung z.B. Ace Combat gehen könnte, oder sich bei den Panzern mehr Richtung World of Tanks orientieren... (von der Anzahl der Fahrzeuge und Möglichkeiten her) wäre doch nice wenn man die Auswahl zwischen einer F22, F16, F18, Eurofighter und so weiter hätte, anstatt immer in dem selben komischen senkrecht Starter zu sitzen (ich mag die Jets in BF4 irgendwie garnicht, in BF3 bin ich viel mehr geflogen...).

        Die Flugzeugträger könnte man auch 10 mal besser umsetzen (vom Commander bewegbar um einen Mobilen Spawnpoint zu haben, Innenraum war im Singleplayer auch sehr viel besser gestaltet, Waffen aufm Schiff die man benutzen kann oder alternativ vom Computer gesteuert werden, wenigstens um Baserape zu verhindern...)

        Also was Fahrzeuge angeht, geht da noch viel, viel, viel mehr.
      • Von massAKa_47 Kabelverknoter(in)
        Man könnte erstmal damit angafangen die XM25 und LVG zu entfernen.
        Vielleicht noch n paar Messer wech, da es eh keinen unterschied macht welches man benutzt.
        Zwei von drei Schalldämpfern wech, weil se eh den gleichen effekt haben.
        Mfg und so
      • Von drunkn_master PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von bullebernd79
        Wenn dich die ganzen Bamm Bamm Einblendungen stören schälte sie doch aus. Wenn dich das schon stört dann nimm mal CoD Haha
        Aber mal ehrlich ich finde die ganzen Aufsätze und Gedöns auch zuviel aber was Solls.


        Ich habe CoD gespielt, keine Sorge.
        Einer der Gründe warum ich damit aufgehört habe und dann doch wieder zurück zu BF bin.

        Und nu hab ich es wieder bei BF4^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1137587
Battlefield 4
Battlefield 4: Ex-Entwickler über den Einfluss von EA, Launch-Probleme und Mod-Tools
Der Spieleentwickler Tim "stormonster" Kjell, der an Spielen der Battlefield-Serie, Medal of Honor, Mirror's Edge und der Frostbite-Engine beteiligt war, hat auf Reddit viele Fragen beantwortet. Dabei ging es auch um ein Einfluss von Electronic Arts auf die Spiele-Entwicklung, die Probleme beim Start von von Battlefield 4 und warum es keine Mod-Tools mehr gibt.
http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-4-Spiel-18685/News/Ex-Entwickler-ueber-EA-Launch-Probleme-Mod-Tools-1137587/
29.09.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/06/Battlefield_4_Dragons_Teeth-pc-games_b2teaser_169.png
battlefield 4,dice,ea electronic arts
news