Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von dmxcom PC-Selbstbauer(in)
        Also wie gesagt. Eine Konsole ist nicht günstiger. Ausserdem läd ja nicht jeder jedes Spiel runter Aber mit Ausleihen unterstützt man die Entwickler mehr ? Ok.
      • Von Ripcord Software-Overclocker(in)
        Also mit Raubkopien zugunsten des PC's zu argumentieren um den Vorteil der Konsole bzg. des Spieleverleih kleinzureden ist schon starker tobak, zum Glück denken nicht alle PC'ler so, aber ich verstehe schon warum immer mehr Entwickler die Konsolen bevorzugen.

        Ich unterstütze die Entwickler lieber mit einer Konsole als mich in der "grauzone" zu bedienen, aber muss jeder für sich selber wissen was er macht.

        Ach und der Kostenfaktor mit dem Stom, natürlich ist der wichtg. Mein TV verbraucht auf 47 Zoll unter 55Watt, das ist etwas weniger als das, was mein 24 Zoll LCD verbraucht hat und viele haben so ein Teil noch rumstehen.

        Übrigends baue ich meine Rechner seit 2002 zusammen, hatte aber auch eine PS3, von daher kann ich ganz gut einschätzen was am Ende mehr kostet. Es gibt es keinen Unterschied, ausser man glaubt ganz fest daran

        Bei einem Jahr WoW bin ich übrigends schon über den 50€ die man bezahlt, wenn man etwa mit einer PS4 online zockt und von solchen Games gibt es auf dem PC einige.

        Ich kann mit beiden leben und wer auf jeden € schauen muss, der sollte sich weder eine Konsole, noch einen PC kaufen.
      • Von dmxcom PC-Selbstbauer(in)
        Zitat
        Es nimmt sich nichts, egal wie man es dreht.
        Da hast du Recht. Wie gesagt. Eine Konsole ist NICHT günstiger als ein PC.
        Spiele verleihen ? Kann ich auf dem PC auch. Oder auch die Grauzone nutzen. Dann brauch ich nichtmal einen Freund der mir was verleihen muss. Steam Ausleihe kommt ja auch irgendwie bald. Spiele verkaufen ? Klar verkauf ich meine Singleplayer Spiele weiter wenn ich will. Aber die hab ich sowieso nicht. Die meisten Originalspiele sind Online Spiele. Und meinen da erstellten zum Spiel gehörigen Account möchte Ich wohl kaum hergeben wollen. Stromverbrauch ? Papperlapap. Unnötigste Diskussion ever Aber wenn das der Pro Punkt der Konsole ist ? gg. Wobei ich gerne wüsste wieivel Stromverbrauch ein Großer TV im Vergleich zu einem Monitor hat ? Also wie gesagt. Konsolen hatten vielleicht irgendwann mal Vorteile, aber auch das ist Vorbei.

        Falls DU aber nur so jemand bist, der sich Jährlich 1 Spiel kauft und das auch noch als Reduzierter Artikel, sowie die Restlichen Spiele alle Ausleiht -> Herzlichen Glückwunsch
      • Von Ripcord Software-Overclocker(in)
        Zitat von sir qlimax
        Der ist doch sicher an dein Xbox live Konto gebunden.

        Damit meinte ich den PC, auf den Konsolen soll der Verkauf der Games ja kein Problem sein.

        Beim PC sind ja inzwischen so gut wie alle Spiel an einen Account gebunden, auf der Konsole tausch ich dann einfach mit jemanden Spiel x gegen Spiel y und spare so die Kosten für ein ganzes Spiel, auch wenn ich dann evtl. auf Multiplayer verzichte muss.

        Auch verbraucht ein guter PC locker das dreifache an Strom einer 100 Watt Konsole, auf das Jahr gerechnet kommt da auch schon was rum.

        Und um von dem Geld was man bei den Games einspart sich eine neue GPU kaufen zu können, dazu muss man ersteinmal genug Spiele zum Vollpreis kaufen, gute Games werden auch auf der Konsole mit der Zeit günstiger und wie gesagt, bei den Games ist man bei weitem nicht so eingeschränkt wie auf dem PC, dafür ist es auf dem PC billiger, kauft aber auch öfters.

        Es nimmt sich nichts, egal wie man es dreht.
      • Von dmxcom PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Ripcord
        Dann musst du auch die Kosten für neue PC Hardware dazu rechnen. Einmal kaufen und bis zu 8 Jahre problemlos zocken auf dem PC? Sag bescheid wenn das möglich ist.

        Auch wenn man bei den Konsolen 5-10€ mehr pro Spiel bezahlt, neueste Games bekommt man halt schon für 60€, sind die einzigen die sich darüber aufregen PC'ler die schon tausende von €uros in Hardware investiert haben...

        Am Ende sind es dann doch wieder persönliche Gründe, denn logisch ist es nicht mit Kosten zugunsten des PC zu argumentieren.

        Genau das meine Ich doch damit. Ich spare im Jahr locker mehrere € an Kosten der Spiele. SO kann ich mir nach 2 Jahren Problemlos auch eine Oberklasse Graka neu kaufen, oder ein Board + CPU oder was auch immer. Wie gesagt -> wer denkt er spare und fahre günstiger mit einer Konsole, liegt meiner Meinung nach weit daneben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1095571
Battlefield 4
Battlefield 4: Xbox One-Version mit 720p - Konsolen-Promo-Video auf PC entstanden
Das Promo-Video zur Xbox-One-Version von Battlefield 4 könnte sich wohl zu einem kleinen Skandal für Microsoft entwickeln. Anscheinend benutzte der Software-Riese einen PC zur Aufnahme der Szenen, die dann später mit dem Xbox-Logo versehen wurden. Eine Backspace-Taste verrät die falsche Version des Trailers.
http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-4-Spiel-18685/News/Battlefield-4-Xbox-One-Version-mit-720p-PC-Grafik-hinter-Konsolen-Promo-Video-1095571/
03.11.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/11/ms-lies-bf4-e1383321646465-pcgh.png
news