Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von agentsmith1612 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von hawk910
        . Nur die Konsolenspieler hätten es wahrscheinlich sehr schwer mit der Handhabung.
        Und genau da liegt das größte Problem der meisten Spiele Genres.

        Spiele Produktionen werden wie Filme immer aufwendiger, damit müssen dann damit sich das rentiert die Verkaufszahlen steigen die sind aber nur hoch genug wenn man auch die abartig alten Konsolen auch unterstützt. Das wiederrum hat zur Folgen, dass man in jedem Bereich sei es Gamplay, Layout aber auch Grafik Kompromisse eingeht.

        An dieser Stelle sind wir PC Spieler dann die Dummen. Es werden halt nicht alle Möglichkeiten eines Spiels ausgenutzt die möglich wären weil diese auf Konsolen nicht möglich wären.

        Ursache: Weil leider zuviele Leute auf Konsolen zocken. Da können wir PC Spieler nur versuchen die Konsoleros zu bekehren aber mehr auch nicht. Zwar wird mit neuer Konsolengeneration technisch die Diskrepanz zwischen PC und Konsole wieder kleiner aber die anderen Punkte wie Gameplay und Layout können sich dank nicht vorhandener Steuerungsmöglichkeiten auf Konsolen dennoch nicht umsetzen.
      • Von hawk910 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von agentsmith1612


        BF3 ist eben kein so richtiges BF mehr...

        ...und damit hast du schon alles gesagt, alles andere spielt keine große Rolle. Das ist es was ich (und offenbar auch einige andere) bemängeln möchte.
        Schöne Grafiken hin oder her, das reicht nicht. Änderungen am Squadsystem, ein dümmliches Punktesystem, zu viele Waffen und Erweiterungen und plötzlich beengte Maps in CQ um auch die COD-Fans zum Kauf zu verleiten... ach, ich weiß nicht. Ich find da RO mit seinem Squadsystem überraschend ausgereift, auch mit der Schussdynamik. Außerdem sagen mir einige Maps sehr zu, die erinnern teilweise mehr an ein "Battlefield".
        Was mit Commander besser werden würde? Definitiv wäre nichts schlechter. Nur die Konsolenspieler hätten es wahrscheinlich sehr schwer mit der Handhabung. Aber dann hätte auch der Squadleader richtige Aufgaben...und auch die Squadmember, wenn sie sich bewußt sind, das ihr Anführer der einzige mobile Einstiegspunkt ist. Wo bleibt die Anfrage auf Versorgungsgüter, die Artillerie, die Möglichkeit die Artellirie zu zerstören, oder die Radarstationen...

        Jedenfalls sind das so Punkte die mir fehlen. Mit Dauerfeuer im NoSkill-"Hard"core-Modus planlos herumzulaufen und Kills am laufenden Band zu erzielen, das geht in genug anderen Shootern, das ist mir einfach zu dünn und fordert zu wenig, das ist kein BF. Ein echter Taktikshooter ist mir dagegen schon wieder zu komplex, ich hab das schon probiert.
        Wesentlich mehr als die Grafik kann ich jedenfalls gegenüber BF2 momentan nicht an BF3 loben (und selbst bei der Grafik haben einige was zu meckern). Ok, der SP-Teil ist nicht schlecht, jedenfalls besser als die letzten Cods (das ausgeliehene Cod3 hab ich irgendwann vor lauter Langeweile aufgehört zu spielen ).

        Wir werden es erleben, bin gespannt ob mehrere Leute ähnlich denken und EA das dann auch erkennt und reagiert. Würd mich über ein "richtiges" neues BF jedenfalls freuen.
      • Von agentsmith1612 PC-Selbstbauer(in)
        Naja ich bin auch gespannt was BF4 bringt, ob ich mirs kaufen werde weiß ich nicht, wahrscheinlich schon weil ich so ein Suchti bin.

        Aber mal ehrlich in bestimmten Bereichen hat BF3 die Messlatte ziemlich hoch gelegt. Man bedenke die ganze Schussdynamik. In keinem anderen Spiel bisher gab es das in diesem Ausmaß. Bulletdrop, verschiedene Schadensmodelle, verschiedene Kugelgeschwindigkeiten, Horizontaler und Vertikaler Rückstoß der sich je nach Bewegung/Stellung des Schützen und Schussart ändert, dazu noch die ganzen Attachtments die diese Parameter maßgeblich beeinflussen.

        Wenn ich mir da CS:GO anschaue da ist alles was Rückstoß angeht ziemlich vorbestimmt und nach 1 Stunde spielen weiß man das bzw. kann das zumindest analysieren, wobei der Rückstoß eh total ein Witz ist im Vergleich zu BF3.

        Die Vielzahl an Waffen erschwert das Balancing untereinander sehr, kann man jetzt positiv werten, jeder findet die für ihn passende Waffe oder eben negativ weil manche Waffen einfach nooby sind und deswegen als Overpowered angesehen werden bzw. bestimmte Waffen eben keinen Skill brauchen.

        In BF3 wurde willendlich mich Begründung auf den Commander verzichtet. Man sagte, der Gammlen eh immer nur ab und nimmt oft nicht aktiv am Spiel teil, so habe ich das von BF2 auch hauptsächlich in Erinnerung.
        Dennoch wurden in BF3 das Squadsystem ziemlich gekürzt, aber selbst mit den einfachen Befehlen die man geben kann, Angreifen und Verteidigen sind 90 % der Spieler überfordert oder halten sich nicht dran oder nutzen es nicht, genau wie Common rose nutzt auch kein Schwein oder hört auch keine drauf (ich sag nur Ammo und Medipack).

        Von daher wieso sollte es mit Commander besser werden?

        BF3 ist eben kein so richtiges BF mehr, das fängt ja schon mit die ganzen Game-Modes an. Wieso brauchen wir 20 verschiedene Game-Mods ? Conquest hätte vollkommen gereicht, aber nein muss man auch die ganzen COD Kiddies ansprechen, deswegen gibts TDM und diese ganzen beschissenen anderen wie Tank Superiority usw.. Das braucht keiner lieber ein paar mehr ordentliche Maps. Aber in After Math kommt ja der nächste neue Game Mode der schon fast zum Arenashooter wird.

        Aber selbst im Conquest ist es einfacher geworden im Vergleich zu BF2, wenn eine Flage angegriffen wird sieht man es vom ersten Moment an im HUD und selbst schon auf der Map selbst eingeblenden direkt mit Buchstaben.

        Eine sehr wichtige Funktion die es in BF2 gab war zum einen je mehr Leute an einer Flagge je schneller, das haben wir in BF3 auch, aber in BF2 wurde nochmals unterschieden ob ich im Fahrzeug sitze und Einnehme oder als Inf unterwegs bin. Als Inf ging es nochmal schneller als im Fahrzeug da ging es langsamer. Diese Funktion fand ich sehr gut wurde aber gar nicht übernommen, das fand ich sehr schade.

        Nochmal zu BF4 zum Commander hatte ich schon was gesagt, was soll noch kommen aja Frauen als Spielcharakter. Also mal ganz ehrlich wer braucht das? Zumal es auch zu Balancing Problemem führer kann so lange die Frau nicht direkt genauso groß und breit ist wie die männlichen Kollegen. Aber selbst wenn nur die Erscheinung schmaler wirkt ist es schon ein Vorteil für diesen Charakter.

        Alles im allen mal sehen was es bringt, aber das Hauptproblem egal ob jetzt BF3 oder BF4 sind die Spieler die einfach das Spiel nicht richtig raffen. Beispiel Sniper die immer nur aufm Berg fernab jeglicher Flagge campen, Leute die nur im Jet oder Heli sind und dann auch noch im Chat schreiben "ich will nur killen, Flaggen sind mir egal."
        Bestes Teamplay sag ich da nur.

        Aber um BF3 auch mal etwas "loben" so muss ich sage, dass es bis jetzt keine besseren MP Shooter gibt als BF damit sind alle BF teile gemeint, jeder ist eben etwas anders.
      • Von Kondar Software-Overclocker(in)
        Zitat von Turican
        Endlich mal jemand mit Ahnung von guten Shootern und der BF Serie.Hast vollkommen Recht.
        Leider ist die Masse da draußen nur blind und anspruchslos. BF3 ist fast zu 100% zu einem hohlen CoD mutiert,hat kaum noch Anspruch oder gutes Gameplay. Es macht einen krank,wenn man lesen muß,dass Leute BF3 für einen tollen Shooter halten.

        Dass BF3 schlechtes gameplay hat sieht man sehr gut an die Spielerzahlen.
        - BF3 hat Abends 30-40k Spieler auf PC
        - Ein simples F2P Spiel wie World of Tanks hat Abends bis zu 160k Spieler.
        d.h nur wenige,meist Ex CoD Spieler,mögen BF3. Wahre Fans und anspruchsvolle Leute spielen es lang nicht mehr.

        Wieviel € kostet WoT und wieviel BF3?
        Wieviel Leute können nochmal auf einem Server mitspielen? Braucht man da 160K Spieler?
        Was für ein PC-System braucht man für WoT und für BF3?
        Die Qualität nach "Verkaufszahlen" zu messen war eigendlich schon immer nie klug.

        So oder so würde ich gerne mal wissen was aktuell für ein Spiel gibt was nicht "hohl" ist, Anspruch & gutes Gameplay hat.
        Mir fällt hier kein MP-Spiel in den letzen Jahre ein.
        Mir gehen bei z.B. bei CoD die "Superwaffen" und bei BF3 die Jets/Hubis auf dem Nerv weil hier einfach jedliches
        Balancing fehlt.
        Ich vermisse die einheitlichen Skins der Spielercharakter und die gespiegelten Maps für faire Duelle.
      • Von Turican Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Ifosil
        Ich finde er hat da nicht mal so unrecht. Man sieht BF3 klar die Konsoleroausrichtung an. BF3 war nicht der große Wurf, zwar sieht es schön aus aber macht weniger Spaß als BF2 oder 1942, das waren noch PC Spiele und das merkt man. Diesen Konsolenmüll wie COD spiel ich eh nicht, alles viel zu flach da.
        Endlich mal jemand mit Ahnung von guten Shootern und der BF Serie.Hast vollkommen Recht.

        Leider ist die Masse da draußen nur blind und anspruchslos. BF3 ist fast zu 100% zu einem hohlen CoD mutiert,hat kaum noch Anspruch oder gutes Gameplay. Es macht einen krank,wenn man lesen muß,dass Leute BF3 für einen tollen Shooter halten.

        Dass BF3 schlechtes gameplay hat sieht man sehr gut an die Spielerzahlen.
        - BF3 hat Abends 30-40k Spieler auf PC
        - Ein simples F2P Spiel wie World of Tanks hat Abends bis zu 160k Spieler.

        d.h nur wenige,meist Ex CoD Spieler,mögen BF3. Wahre Fans und anspruchsvolle Leute spielen es lang nicht mehr.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1033924
Battlefield 4
Battlefield 4 Release: Neue Gerüchte im Umlauf - Fps-Limit, Szenario, Engine
Zum kommenden Military-Shooter Battlefield 4 sind neue Gerüchte aufgetaucht, die direkt aus einem vertraulichen Meeting beim Publisher Electronic Arts stammen sollen, wie ein Foren-Nutzer auf chiphell.com berichtet. So gibt es unter anderem vermeintliche Informationen zu Gameplay-Features, der Unterstützung von Next-Gen-Konsolen und Fps-Limits.
http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-4-Spiel-18685/News/Battlefield-4-Release-Termin-Neue-Geruechte-1033924/
04.11.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/05/Electronic-Arts.jpg
battlefield 4,dice,ea electronic arts
news