Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von xeno75 PC-Selbstbauer(in)
        Ich glaube wenn das Spiel beim Release schon so 'gut' gewesen wäre wie jetzt, würde das Gemecker deutlich kleiner ausfallen. Es ist zwar immer noch weit weg von perfekt aber schon deutlich besser geworden (auch wenn ich seit dem letzten Patch nervige Abstürze habe). An und für sich sind die Aktionen zur Volksbelustigung ja garnicht so schlecht, nur war die Enttäuschung über die Bugs eben deutlich größer als es die Wiedergutmachung ist.

        Der Release war einfach deutlich zu früh aber solange die Kohle fließt und die Aktionäre zufrieden sind, können die Kunden und die Entwickler meckern soviel sie wollen. Die Manager sind natürlich nur an den harten Zahlen interessiert und am daraus resultierenden Bonus. Was das langfristig mit dem Ruf der Marke(n) macht ist da leider zweitrangig.
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Ich warte weiterhin auf Second Assault, welches ja angeblich am 18 Februar erscheinen soll.
        Ohnehin sehr komisch, wenn man bedenkt dass der DLC mittlerweile seit dem 21 November für die Xbox One erhältlich ist.
      • Von Shicehaufen Freizeitschrauber(in)
        Zitat von "Kaaruzo;6144068"
        Fakt ist einfach, angesichts eines der größten puplishers weltweit und einem multimillionen dollar budget, ist das was geliefert wurde lachhaft. In der freien wirtschaft wäre eine solche betasoftware der sargnagel dür jedes unternehmen.
        Oo. Es ist ein Unternehmen der freien Wirtschaft. Angebot und Nachfrage, der Konsument ist der sargnagel aber da sehr viele (mich eingeschlossen) dieses Spiel gekauft haben, bleibt der Deckel offen.

        Zieht alle eine Lehre daraus. Ich für meinen Teil werde nie wieder ein Spiel vorbestellen.
      • Von Kaaruzo Gesperrt
        Fakt ist einfach, angesichts eines der größten puplishers weltweit und einem multimillionen dollar budget, ist das was geliefert wurde lachhaft. In der freien wirtschaft wäre eine solche betasoftware der sargnagel dür jedes unternehmen.
      • Von Shicehaufen Freizeitschrauber(in)
        Zitat von "uk3k;6144016"
        Kollege...Wir beschweren uns nicht über sowas lächerliches wie nen Soundbug, wovon es noch mehr als genug gibt, sondern darüber, dass das Game dank vieler spielentscheidender Probleme über große Distanzen fast unspielbar ist. Eventuell siehst du das auch anders, aber "wir Nörgler" verstehen unter spielen eben doch etwas mehr als pure Anwesenheit auf nem Server und dass es NICHT JEDE Runde abschmiert. Z.B. Dass der Gegner, der bereits ein ganzes Magazin aus zwei Metern Entfernung im Kopf stecken hat endlich mal umkippt, statt sich herumzudrehen und einen mit EINER Kugel in den Fuß sofort umzubringen...Genau das ist nämlich das bisschen Netcode der mal dringend gefixt gehört... Dazu kommen aktuell: -Spiel schmiert ab wenn auf bestimmten Karten in einen Tank/BTR einsteigt -Soundbugs -Texturfehler/LOD-Fehler -das übliche DRM-geficke von wegen "EA Online hat Bodennebel" -das berühmte Balancing... Und ich bekomme immer noch nicht in den Schädel, warum nicht einfach die ganzen, aktuell von Problemen behafteten, Sachen von BF3 übernommen wurden. Da war nach zwei Jahren das Balancing "gut", der Netcode über weite Strecken akzeptabel (für ein Battlefield^^) und der Sound bombig. Nein, da kommt ein lächerlich kleines Optik-Upgrade für die Engine und schon hat die ne neue Versionsnummer und man erfindet das komplette Rad neu O.o Vielleicht ist meine Toleranzschwelle auch einfach um 120€ gesunken...Bei Kostenlosen oder Low-Budget-Games lass ich mir solche Probleme ja noch gefallen, aber für einen der beiden AAA-Shooter überhaupt der mich auch noch über 100€ gekostet hat ist der heutige Stand einfach nicht hinnehmbar. Die haben seit 3 Monaten Zeit die Probleme in den Griff zu bekommen, was ist passiert? Der Ton funzt meistens und das Spiel stürzt nur noch sporadisch statt konsequent ab. Sowas erwarte ich von einer Beta, BF4 hat es meiner Meinung nach gerade mal über den Alpha-Status heraus geschafft und DIC.EA kratzen sich den Sack mit Dollarscheinen...
        Deine Signatur ist beeindruckend.

        Der richtige Rechner für ein Spiel, welches Battlefield 4 hätte werden sollen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1108629
Battlefield 4
Battlefield 4 "Appreciation Month": Kostenlose Shooter-Klingeltöne sorgen erneut für Unmut
Infolge des "Player Appreciation Month" beziehungsweise "Monats der Wertschätzung" in Battlefield 4 hat Publisher Electronic Arts nun einige Klingeltöne aus dem Ego-Shooter zum Herunterladen freigegeben. Dies stößt erneut auf großen Unmut der Community, die sowohl auf Facebook als auch im Battlelog-Forum ihren Frust kundtun.
http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-4-Spiel-18685/News/Battlefield-4-Player-Appreciation-Month-Klingeltoene-Unmut-1108629/
07.02.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/10/Battlefield_4_Screenshots_Singleplayer_Kampagne__8_-pcgh_b2teaser_169.jpg
battlefield 4,dice,ea electronic arts
news