Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Bandicoot BIOS-Overclocker(in)
        Es sollte zumindest mehr Zeit in das Folge Battlefield fliesen als es zwischen der 3 & 4 Geschehen ist.
        Die Karten der 3 waren wirklich kreativer. Das Potential mancher Karten wurde nicht genutzt. Leere Landschaft bis zur Map Grenze ist nicht schön.
        Könnte man ja nen Wald hinsetzen,... wo sind den die Kreativen Kartendesigner.
        Alle in Urlaub geschickt bei der Map besprechung. Naja ein Paar Gute Maps gibt es ja zum Glück. Warten was noch kommt!
      • Von wollekassel Freizeitschrauber(in)
        ... so genug gelesen, erstmal ne Runde BF4 Guilin Peaks Infantry Only aufn WeedKings *G*
      • Von The-GeForce Software-Overclocker(in)
        Zitat von Marv-89

        Für uns Spieler die eventuell 110 Euro für das Spiel + Premium bezahlt haben eine großer Tritt in die Eier .
        Das Spiel über Mexico für 52 Euro zukaufen , war das beste was ich machen konnte .

        Das Spiel ist nicht schlecht aus meiner Sicht , und hat seinen Zweck ein paar Stunden zu unterhalten auch erfüllt .
        Aber an die Qualität von einem bf3 kommt es bei weitem nicht ran .
        Nicht nur die Bugs.Netcode (ich hatte zum Glück nicht so große Probleme bis auf den Netcode )die nerven in bf4 auch die Karten und DLCs fand ich in BF3 besser gelungen .
        Ob jetzt Close Quarters auf kleinen Karten mit Infanteriekämpfen auf engem Raum als auch die großen Karten von Vanilla,Aftermath oder End Game .
        Die wollte und konnte man öfter Zocken .
        Dagegen ist bf4 ein lauwarmer Aufguss .
        Bei weitem nicht so gut durchdacht von den Themen der DLCs her .

        Da muss ich leider zustimmen. Hab meins zwar nicht aus Mexiko, sondern über einen AMD-Code bekommen und nur den Premium-Service sehr preisgünstig als Key erstanden, aber BF4 ist alles in allem eine Enttäuschung für mich. Die ersten Karten fand ich noch ganz gut. Von den DLCs, vor allem vom Zweiten, fühle ich mich jedoch wirklich verarscht. Die Auswahl der Karten empfinde ich persönlich als miserabel. Das ist jedoch Geschmackssache. Was mich viel mehr stört: Neu sind die Karten nicht. Es ist im Grunde genau das, was man in BF3 schon bekommen hat. Hier und da eine neue Pflanze hin und eine bescheuerte Mauer reingezimmert, fertig ist die neue Karte. Levolution? Ein Haus, dass immer mit der gleichen Animation einstürzt gab es schon in anderen Spielen zuvor. Wenn ich nur an Crysis denke... da konnte man die ein oder andere Hütte im Dschungel auch schön auseinander nehmen. Und in den neuen DLCs muss man nach den Levolution-Stücken schon mit der Lupe suchen. Großes Marketing-Geschwäsch, mehr nicht. Dazu noch die zahlreichen Probleme, die teilweise noch immer nicht behoben sind, machen das Spiel für mich auch so lange nach dem Release noch zur Enttäuschung. Wenn nicht dieser Müll von Origin dahinter stehen würde, hätte ich das Spiel schon längst für ein paar Kröten weiterverkauft.
      • Von Pommesbunker Software-Overclocker(in)
        ACV hab ich immer noch nicht

        AA Mine, watn dat...
        Naja, so lange man die nicht auch als Wassermine nutzen kann


        Old Cannon... So lange das nicht so ne alte Bürgerkriegskanone ist sollte das nicht so sonderlich schwer sein.
      • Von Marv-89 Komplett-PC-Käufer(in)
        Wenn man hört , dass jetzt andere Entwickler an die DLCs gehen denkt man sich sich seinen Teil .
        Aus Unternehmer Sicht der richtige Schritt , das eventuell größere, qualifiziertere Entwicklungsteam wird an neue
        Gewinnbringende Aufgaben gesetzt .Battlefront , bf5 , bad company 3 usw .
        Die potentiellen Kunden von bf4 haben das Spiel gekauft , das Geld wurde eingenommen und nun ist die Spielerzahl aufgrund
        von den zahlreichen Bugs und Enttäuschungen am sinken . (Achtung meine Behauptung )

        Für uns Spieler die eventuell 110 Euro für das Spiel + Premium bezahlt haben eine großer Tritt in die Eier .
        Das Spiel über Mexico für 52 Euro zukaufen , war das beste was ich machen konnte .

        Das Spiel ist nicht schlecht aus meiner Sicht , und hat seinen Zweck ein paar Stunden zu unterhalten auch erfüllt .
        Aber an die Qualität von einem bf3 kommt es bei weitem nicht ran .
        Nicht nur die Bugs.Netcode (ich hatte zum Glück nicht so große Probleme bis auf den Netcode )die nerven in bf4 auch die Karten und DLCs fand ich in BF3 besser gelungen .
        Ob jetzt Close Quarters auf kleinen Karten mit Infanteriekämpfen auf engem Raum als auch die großen Karten von Vanilla,Aftermath oder End Game .
        Die wollte und konnte man öfter Zocken .
        Dagegen ist bf4 ein lauwarmer Aufguss .
        Bei weitem nicht so gut durchdacht von den Themen der DLCs her .

        Da kann man nur hoffen , dass wir jetzt nicht irgend einen Müll serviert bekommen und das andere Entwicklungsteam einen guten Job macht .
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1112212
Battlefield 4
Battlefield 4: Trophäenliste in Naval Strike, weitere DLCs nicht von DICE Stockholm
Wann genau der neue DLC "Naval Strike" für Battlefield 4 veröffentlicht wird, ist noch nicht klar, doch inzwischen sind im Web die fünf erreichbaren Trophäen des DLCs aufgetaucht. Außerdem hat ein DICE-Mitarbeiter bei Reddit bestätigt, dass "Naval Strike" der letzte DLC sein wird, an dem das Studio in Stockholm beteiligt war. Alle weiteren Erweiterungen kommen aus Los Angeles.
http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-4-Spiel-18685/News/Battlefield-4-Liste-Trophaeen-Naval-Strike-DLCs-DICE-Stockholm-1112212/
06.03.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/03/Battlefield4NavalStrike4-gamezone_b2teaser_169.png
battlefield 4,dice
news