Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Diaflolo97 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von "KonterSchock;5704210"
        Hmmm da hat nvidia gut zu kauen, amd könnte nvidias kau leiste brechen mit der neuen r9_290x.

        Das die Titan nur 6fps mehr bringt als die 7970ghz ist ja schon ein starker Beweis das die Titan ihr wert überhaupt nicht gerecht wird. Kassen Schlager ist immer noch die 7970ghz und dem nächst r9_290xt die kleineren Modell wie 270 und 280 werden auch sehr gute Karten. AMD hat für dieses jahr das Rennen gewonnen.

        Wenn nvidia sich nächstes jahr nicht blamieren will müssen die 20mm her.
        Du kennst wohl schon absolut zuverlässige Benchmarks und alle Spezifikationen?
        Du bist mir einer, ehrlich. Hauptsache noch keine handfesten Infos draußen, aber schonmal sagen, dass R alles besser macht. Klar die HD7000er Serie kann immer noch mithalten, aber das war nicht immer so, zu Release z.B. sah es in der Hinsicht anders aus.
        Für die breite Masse, die sich kaum mit HW beschäftigen zählt nur, wer die schnellste Karte hat. Und das bleibt vermutlich NV, da ich einen GK110 im Vollausbau als realistisch und logisch ansehe. Wer die schnellste Karte hat, wird gekauft und deshalb wird vermutlich weiterhin NV gekauft von der breiten Masse, die Karten sind ja auch nicht schlecht, aber auch AMD braucht Geld und da mangelts z.Z. sehr.
      • Von addicTix PCGH-Community-Veteran(in)
        AMD holt sich ja im Moment alles, was nur geht...
        Ich glaube, die nächste Grafikkarte die ich mir kaufe, wird eine von AMD sein
        Aber mit Sicherheit wird dann, wenn ich die AMD Karte hab, Nvidia die Geschütze ausfahren und sich mal die Exklusiv-Deals gönnen
      • Von Deimos BIOS-Overclocker(in)
        @TheGoodBadWeird
        Auch fett markierte Falschaussagen bleiben Falschaussagen.

        Sorry, aber ich mag nicht mehr im Detail auf deinen Post eingehen, da du offenbar relativ wenig Verständnis für wirtschaftliche Vorgänge hast - nimms mir nicht krumm.
      • Von -Bierbaron- Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Hoffentlich bringt der Deal Amd was, damit sie Nvidia mal wieder ordentlich Druck machen können und sich wieder ein besseres Image zulegen können. Viele wollen nur Nvidia Karten, weil es Nvidia Karten sind, nicht wegen Preis/Leistung oder anderen Dingen.
        Ein gleichgewicht zwischen Nvidia und Amd wären wünschenswert, dann würde in der Entwicklung vielleicht etwas weitergehen, die neuen Grafikkarten sind ja größtenteils nur Refreshs.
      • Von MaZe PC-Selbstbauer(in)
        Mein Beitrag beschreibt nur wie ich AMDs aktuelles Handeln verstehe. Ich sage weder, dass ich es gut heiße noch, dass es langfristig das Richtige ist. Es ist aber eine Möglichkeit auf diesen festgefahrenen Markt zu reagieren. Und wie festgefahren dieser ist, sieht man ja schon an den Kommentaren einiger Nutzer hier. Diese wünschen sich eine starke neue Generation von AMDs Radeon, damit NVIDIA von ihrer Hochpreispolitik abkehrt und so ihre nächste Geforce günstiger wird, ohne auch nur einen Moment das Produkt von AMD in Betracht zu ziehen.

        WTF!:

        AMDs aktuelle Produkte im Grafikmarkt sind technisch top und P/L-mäßig super. Trotzdem verliert AMD wohl immer noch Marktanteile. Und das nur weil nicht NVIDIA drauf steht. AMD wird also, Dank diesem Markenbewusstsein, zu dieser Preispolitik mehr oder weniger gezwungen.
        Ganz nach dem Motto: "Was ich nicht haben kann, soll auch kein anderer haben." Nämlich Gewinn.

        Und genau das ist das größte Problem was wir gerade haben. Dieses Markenbewusstsein schadet nicht nur den Firmen, dem Markt und der Entwicklung, schlussendlich schadet es uns allen - den Kunden.

        Unglücklicherweise verstehen gerade diejenigen das nicht, welche am Ende am meisten darunter zu leiden haben.

        Jedenfalls halte ich im Moment diese Preisstrategie für die einzige Möglichkeit diesem Missstand irgendwie entgegen zu wirken, solange bis die Marken AMD bzw. Radeon etwas poliert wurden und nicht nur müde belächelt werden.

        Mantle und solche Deals könnten da einen Anfang machen. Wollen wir's hoffen...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1090799
Battlefield 4
Battlefield 4: AMD soll bis zu 8 Millionen US-Dollar für Exklusiv-Deal bezahlt haben
Laut der Gerüchteküche soll AMD für die Exklusiv-Vereinbarungen bei Battlefield 4 zwischen fünf und acht Millionen US-Dollar bezahlt haben. Battlefield 4 wird durch die Abmachungen ein Teil eines AMD-exklusiven Bundles und auch die Zusammenarbeit bei der Grafikschnittstelle Mantle soll Teil des Pakets sein.
http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-4-Spiel-18685/News/Battlefield-4-AMD-8-Millionen-Exklusiv-Deal-1090799/
02.10.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/09/amdprepare-pcgh.jpg
battlefield 4,dice,ea electronic arts,amd
news