Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • Battlefield 3 Close Quarters Hands-on-Test: Gameplay-Video und 100 Screenshots der neuen Karten

    "Close Quarters" heißt der neue DLC für Battlefield 3 und als Premium-Mitglied dürfen Sie seit dem 12. Juni zu neuen Waffen greifen und vier neue Karten erkunden. Die Maps sollen Spieler durch HD-Destruction und ein beengtes Arcade-Gefühl begeistern. Wir haben uns das ganz genau angeschaut und verraten Ihnen, ob das wirklich gelungen ist.

    Seit dem 12. Juni ist es soweit: Premium-Member bekommen den neusten DLC "Close Quarters" für Battlefield 3. Alle anderen dürfen am PC ab dem 26. Juni zu den Waffen greifen. Vier neue Karten völlig ohne Fahrzeuge sollen das Konzept der beliebten Metro-Map aufgreifen und mit zusätzlichen Aspekten anreichern. Das Ergebnis könnte ein sehr viel intensiveres Spielgefühl werden. Die tödliche Kugel kann jederzeit aus beliebiger Richtung kommen und der Kontakt zum Gegner wird sehr viel direkter als auf den großen Karten mit viel Deckung. Die Atmosphäre gleicht eher dem typischen Häuserkampf. Dafür wurden zwei neue Modi, zehn neue Waffen und HD-Destruction als eigenes Feature hinzugefügt. Wir verraten Ihnen, ob die geforderten 14,99 Euro für den DLC gerechtfertigt sind.

    BF3 - Close Quarters: Die neuen Karten - Gute Ideen?
    Neuer Modus, neue Waffen, kleine Karten und keine Fahrzeuge: Was auf den ersten Blick für Battlefield-Veteranen etwas befremdlich wirkt, funktioniert im Spiel von der ersten Minute an. Das Spiel ist schnell, abwechslungsreich und auch für Scharfschützen bieten zumindest drei der vier neuen Karten extrem interessante Positionen. Die kleinen Karten schließen diese also in keinem Fall vom Spiel aus. Gerade auf kleineren Servern mit bis zu 16 Spielern spürt man die permanente Bedrohung durch feindliches Gewehrfeuer. Bei 32 Spielern und mehr mutieren die kleinen Karten häufig zum unübersichtlichen Gemetzel und verlieren deutlich an taktischer Tiefe. Insgesamt profitiert das Spiel aber durchgehend vom frischen Wind und man vermisst die Fahrzeuge zu keinem Zeitpunkt.

    Donya Fortress
    Die grafisch vielleicht schönste der neuen Karten. Bis hin zum umliegenden Ambiente wirkt die Karte durchgehend stimmig. Diverse Räume und ein großer Innenhof beherrschen die Maps. Durch das Kreuzen der gefährlichen Mitte erreichen Sie allerdings schnell die zentralen Punkte.

    Scrapmetal
    Die Karte teilt sich im Wesentlichen in zwei Ebenen. Auf dem Dach haben Scharfschützen leichtes Spiel und können gleich mehrere Wege belagern. In den unteren Ebenen ist das Nahkampfgefühl umso deutlicher und viele dunkle Ecken laden zum Hinterhalt ein.

    Ziba Tower
    Zwei große Gebäudeteile werden von einem weit sichtbaren Feld getrennt. Passend lässt sich das Feld natürlich von einer seitlichen Position überblicken und schafft so eine permanente Gefahr durch Scharfschützen. Die Kontrollpunkte liegen allerdings in den Gebäuden. Mehrere zerstörbare Wände bilden eine zentrale taktische Komponente auf der Karte.

    Operation 925
    Die Karte wirkt an einigen Stellen ungewohnt lieblos. Einige Büroräume und längere Flure haben sehr detailarme Texturen und wirken so überraschend plastisch. Größtenteils überzeugt aber natürlich auch hier die Grafik. Das Layout mach das Agieren für Scharfschützen nahezu unmöglich und fokussiert am deutlichsten von den vier Karten den Nahkampf.

    Am Ende des Artikels finden Sie ein sechsminütiges Video mit einigen Impressionen von den neuen Karten.


    BF3 - Close Quarters: Neue Spielmodi - Sinnvoll?
    Extra für die neuen Karten gibt es noch neue Spielmodi: "Conquest Domination" sorgt zusätzlich zum Kartenlayout für ein flottes und schnell wechselndes Gameplay. Im Wesentlichen ist der neue Modus an den Herrschafts-Modus aus Call of Duty angelehnt. Offiziell diente allerdings Domination aus dem Unreal-Tournament-Klassiker als indirekte Vorlage. Drei zentrale Punkte sind über die Karte verteilt und müssen von den Teams erobert beziehungsweise verteidigt werden. Für die Zahl der gehaltenen Flaggen verliert der Gegner "Tickets". Das Team das zuerst Null Tickets erreicht, verliert die aktuelle Partie.

    Besonders das Squad-System bekommt eine wesentlich zentralere Bedeutung. Da die Karten keine festen Spawn-Punkte besitzen, sind Sie besonders auf die Zusammenarbeit im Squad angewiesen, um Punkte zu halten oder andere zu erobern. Zusammen mit den neuen Karten bereichert der Spielmodus Battlefield 3 um ein völlig neues Spielgefühl.

    Der Modus Waffenmeister passt ebenfalls gut und bringt etwas zusätzlich Abwechslung. Sie starten mit einer einfachen Pistole und bekommen für Kills automatisch neue Waffen. Grade starke Spieler können sich so allerdings schnell deutlich von den Schwächeren absetzen und so den Unterschied noch deutlicher spürbar werden lassen.

    BF3 - Close Quarters: HD-Destruction - Was ist das?
    Hinter dem werbewirksamen Begriff verbirgt sich ein erhöhter Detailgrad des bekannten Zerstörungs-Features der Frostbite-2.0-Engine. Während auf den großen Karten ganze Gebäude zerlegt werden können, geht es auf den kleinen Karten natürlich um einen kleinen Maßstab. Auf den Close-Quarters-Karten soll nahezu jede Wand, jeder Teil des Mobiliars oder Dekoration dem Waffenfeuer zum Opfer fallen. In der Praxis funktioniert das auf den ersten Blick richtig gut. Besonders auf den Karten "Ziba Tower" oder "Operation 925" ergeben sich durch die Zerstörung von Wänden teilweise ganz neue taktische Situationen. In den Gefechten selbst kommt durch die effektreiche Zerstörung der Umgebung ein sehr intensives Häuserkampfgefühl auf.

    Nach dem sich der Staub gelegt hat bleibt das ganz jedoch ein wenig hinter den Erwartungen zurück. Wie in unserem Bildvergleich zu sehen, gibt es durchaus einen vorher/nachher-Effekt, nachdem Sie einen Raum mit Sprengstoff bearbeitet haben. Neben den zerstörten Elementen erstrahlen Wand- und Holztexturen allerdings weiterhin in schönstem weiß und der Boden bleibt gar völlig unberührt. Grundsätzlich wird Battlefield seinem eigenen Anspruch an die Grafik natürlich gerecht, von einem Feature mit eigenem Werbenamen hätten wir jedoch noch ein klein wenig mehr erwartet.

    before
    after


    BF3 - Close Quarters: Sonstiges
    Neben dem völlig neuen Spielgefühl und der HD-Destruction sind im Paket vor allem zehn neue Waffen enthalten, die Sie in Ihr Arsenal integrieren können. Außerdem gibt es neue Erkennugsmarken und zugehörige Aufträge. Für 14,99 Euro bietet der DLC insgesamt im Vergleich zu den Angeboten anderer Spiele einen echten Mehrwert für für den Spieler und bereichert spürbar das Spielerlebnis.

    Reklame: Battlefield 3 jetzt bei Amazon bestellen.

    06:03
    Battlefield 3 - Close Quarters (Neue Karten)
    Spielecover zu Battlefield 3
    Battlefield 3
  • Battlefield 3
    Battlefield 3
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    DICE - Digital Illusions Creative Entertainment
    Release
    27.10.2011

    Stellenmarkt

    Aktuelles zu Battlefield 3

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    Es gibt 45 Kommentare zum Artikel
    Von SiQ
    Auf was manche achten......als ob das interessiert. Wenn ich spiele renne ich die ganze zeit rum und schaue mir nicht…
    Von Heiduei
    Ist so oder so fürn' Arsch da die Zerstörung in CoD-Billigmanier abgehalten wurde. Es sieht zwar einigermaßen…
    Von Bester_Nick
    Hehe, über die Grössenverhältnisse wurde schon öfter abgelästert, aber die sind in Wahrheit besser bzw realistischer…
    Von mumaker
    omg sieht das alles beschissen aus lol !!! da auf dem screenshot im badezimmer siehts aus als wenn der spieler gerade…
    Von Kuschluk
    ich sag ja nicht dass es nicht geht. sinnvoller wäre nur dieses stauen bei bestimmten waffen ans ende zu verlegen um…
      • Von SiQ Software-Overclocker(in)
        Zitat von mumaker
        omg sieht das alles beschissen aus lol !!! da auf dem screenshot im badezimmer siehts aus als wenn der spieler gerade mal 20cm größer wäre als das waschbecken hoch hängt xDDD
        und auf der map wo die europaletten vorm spieler liegen auch lol ich schrei mich weg xD ich weiss wie hoch solche paletten sind und 4-5 stück sind keinen meter hoch und trozdem hängt die birne
        fast aufn boden xD sagt mal ist grafik echt alles auf dieser welt ? gesunder verstand, einheitliche größen, realistik spielt wohl keine rolle mehr in dem spiel xD
        alles zwerge xD

        Auf was manche achten......als ob das interessiert. Wenn ich spiele renne ich die ganze zeit rum und schaue mir nicht die Grafik (die ich sowieso auf Low gestellt habe für 100+ FPS und bessere Sicht)oder Größenverhältnisse an.
      • Von Heiduei Kabelverknoter(in)
        Ist so oder so fürn' Arsch da die Zerstörung in CoD-Billigmanier abgehalten wurde. Es sieht zwar einigermaßen Spektakulär aus, aber ändern tut es nix, da die Hitboxen komplett fürn Arsch sind. Außerdem wird man wirklich NUR von der Seite oder Hinten abgeschossen und Camping is dort sehr stark verbreitet (und ja, wenn man weiß wie's geht isses echt verdammt leicht einen Raum zu deffen -_-).
      • Von Bester_Nick Lötkolbengott/-göttin
        Hehe, über die Grössenverhältnisse wurde schon öfter abgelästert, aber die sind in Wahrheit besser bzw realistischer als in jedem anderen Spiel. Wer weiss, vielleicht sind die Screens in der Hocke oder beim aufstehen entstanden? Im Hauptspiel (hab das Mappack net) sind mir jedenfalls noch keine unpassenden Grössenverhältnisse begegnet.
      • Von mumaker Freizeitschrauber(in)
        omg sieht das alles beschissen aus lol !!! da auf dem screenshot im badezimmer siehts aus als wenn der spieler gerade mal 20cm größer wäre als das waschbecken hoch hängt xDDD
        und auf der map wo die europaletten vorm spieler liegen auch lol ich schrei mich weg xD ich weiss wie hoch solche paletten sind und 4-5 stück sind keinen meter hoch und trozdem hängt die birne
        fast aufn boden xD sagt mal ist grafik echt alles auf dieser welt ? gesunder verstand, einheitliche größen, realistik spielt wohl keine rolle mehr in dem spiel xD
        alles zwerge xD
      • Von Kuschluk PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von mathal84
        hm, ich hab mit Pistole auch schon Shotguntypen erledigt, man muss sich nur bewegen



        ich sag ja nicht dass es nicht geht. sinnvoller wäre nur dieses stauen bei bestimmten waffen ans ende zu verlegen um das spiel für alle spannend zu halten und auch noobs mehr als lvl 9 zu geben.

        Es ist fakt, dass pistolen/jackhammer einfach immer klemmt => da siehste dann 3+ Spieler und ein oder zwei die über der jackhammer sind und die gewinnen quasi jedes mal.

        ^^ Es ist so gesehn langweilig weil man nach ca 5 min sieht wer gewinnt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
890416
Battlefield 3
Battlefield 3 - Close Quarters
"Close Quarters" heißt der neue DLC für Battlefield 3 und als Premium-Mitglied dürfen Sie seit dem 12. Juni zu neuen Waffen greifen und vier neue Karten erkunden. Die Maps sollen Spieler durch HD-Destruction und ein beengtes Arcade-Gefühl begeistern. Wir haben uns das ganz genau angeschaut und verraten Ihnen, ob das wirklich gelungen ist.
http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-3-Spiel-18708/Tests/Battlefield-3-Close-Quarters-Test-890416/
13.06.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/04/battlefield_3_close_quarters_dlc_007.jpg
battlefield 3,ea origin
tests