Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von evolution Software-Overclocker(in)
        Zitat von Iconoclast
        Hehe, ja ich weiß was ich sage. Wurde mir alles so direkt von Leuten, die ich bei der Polizei kenne, bestätigt.
        Betrunken fahren ist ja wohl mal was ganz anderes. Mal abgesehen davon, dass du, wenn du besoffen fährst, nach ein paar Metern im nächsten Baum hängst. Außerdem kannst du deine Besoffenheit nicht leugnen.
        Und ja, jeder Polizist kann eine Verkehrskontrolle durchführen und selbst wenn dich einer anhält, bist du nicht verpflichtet, deine Papiere zu zeigen. Wenn du verweigerst, kann er dir auch keine Anzeige schreiben.
        Wie würde es denn sonst auf den Straßen zugehen? Dann würde ja jeder Cop irgendwen anhalten und sagen, dass er Bußgeld wegen zu schnellen Fahrens zahlen muss. Gegenbeweise hat der andere garantiert keine und so zählt das Wort des Beamten, oder was? Aus dem Grund fährt doch jeder Streifenwagen mit Kamera und auf den Beweis kannst du eben bestehen und wenn die nicht aufgenommen haben, ist es Pech für die und du kannst fahren.
        Genauso wenig musst du zahlen, wenn du am Ortseingang geblitzt wirst, die dürfen erst 100-300m nach Ortseingang blitzen, je nach Bundesland, nur weiß das keiner. Hier in NRW sind es 300m. Außnahme sind Gefahrenstellen, die aber auch fest geregelt sind.

        @theping
        Es geht um den Beweis, ohne den musst du dich nicht ausweisen. Nebenbei habe ich schon einmal verweigert und es ist nichts passiert. Ich bin weitergefahren und fertig. Die Behörden brauchen einen Grund, es kann dich auch kein Cop auf der Straße anquatschen und einfach deinen Ausweis verlangen.
        Was meint ihr, warum Angeklagte vor Gericht wegen unzureichender Beweislage ohne Folgen wieder freigelassen werden? Weil die Beamten/das Gesetz eben nicht machen kann was es will.
        Du bist verpflichtet dich auszuweisen. Wurde auch schon ein Link gepostet ! Wennst dich ned ausweist, dann darfst mit aufs Revier ... Ausweisen heißt in diesem Falle Führerschein zeigen.
        Das mit dem Bußgeld ist Korruption, was ganz was anderes. Was hat das mit der Ausweispflicht zu tun? Hier sind Beweise gefordert, damit Polizisten nicht korrupt werden und jedem xbeliebigem ein Bußgeld reindrücken.
        Blitzen vor und nach Ortseinfahrten ist einfach vom Gesetz her verboten. Vom Gesetz her ist auch eine Ausweispflicht (Führerschein). Wenn du mal scharf nachdenkst, wirst vielleicht auch draufkommen, wieso das verboten ist vor Ortschaften zu blitzen
        Du hast vielleicht keinen Personalausweis zeigen müssen, den Führerschein musst du allerdings zeigen !!!!!
        Sonst könnte ja jeder Scheißer mit dem AUto fahren und sagen "ich muss mich ned ausweisen". Was bist du eigentlich fürn Bob? Wo ist das so schwer zu verstehen.
        Weißt du überhaupt was unzureichende Beweislage bedeutet? Die Leute werden freigelassen, weil keine Fingerabbdrücke, Waffen oder sonstwas gefunden wurden ergo keine Beweise. Alleine durch die Identität kann man keinen Anklagen.

        Also nochmal: der Führerschein muss vorgewiesen werden. Wenn nicht dann kann der Beamte davon ausgehen, dass du gar keinen Schein besitzt und deshalb ohne Führerschein fährst.

        Falls du es jetzt noch immer ned kapiert hast lass ichs einfach sein. IRgendwann wirst schonmal auf deinen dummen hohlen Schädel fallen und dich fragen, woher das "klock" Geräusch herkam
      • Von theping Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Naja will deine Leute nicht schlecht machen, aber vor dem Gesetz sind alle gleich. Du bist nicht sofort verpflichtet, erst wenn dich der Polizist auffordert. Dann kannst du immernoch verweigern, ABER wenn du nix getan hast, DANN wäre das wohl ziemlich dumm. Und wenn du was getan hast, dann machst du dich mit diesem verhalten sogar noch Verdächtiger. Sorry mir gehen die Fettnäpfchen aus...

        BTT: Ich finde die BF3-Altersfreigabe in Deutschland gut. Allerdings fand ich es extrem lustig wie leicht man die umgehen konnte um die Openbeta doch zu bekommen. Auch geil war wie Facebook bei den 20k+ Klicks pro Sekunde nicht mal Müde wurde während EA und Amt mit wehenden Fahnen untergegangen sind.
      • Von Iconoclast BIOS-Overclocker(in)
        Hehe, ja ich weiß was ich sage. Wurde mir alles so direkt von Leuten, die ich bei der Polizei kenne, bestätigt.
        Betrunken fahren ist ja wohl mal was ganz anderes. Mal abgesehen davon, dass du, wenn du besoffen fährst, nach ein paar Metern im nächsten Baum hängst. Außerdem kannst du deine Besoffenheit nicht leugnen.
        Und ja, jeder Polizist kann eine Verkehrskontrolle durchführen und selbst wenn dich einer anhält, bist du nicht verpflichtet, deine Papiere zu zeigen. Wenn du verweigerst, kann er dir auch keine Anzeige schreiben.
        Wie würde es denn sonst auf den Straßen zugehen? Dann würde ja jeder Cop irgendwen anhalten und sagen, dass er Bußgeld wegen zu schnellen Fahrens zahlen muss. Gegenbeweise hat der andere garantiert keine und so zählt das Wort des Beamten, oder was? Aus dem Grund fährt doch jeder Streifenwagen mit Kamera und auf den Beweis kannst du eben bestehen und wenn die nicht aufgenommen haben, ist es Pech für die und du kannst fahren.
        Genauso wenig musst du zahlen, wenn du am Ortseingang geblitzt wirst, die dürfen erst 100-300m nach Ortseingang blitzen, je nach Bundesland, nur weiß das keiner. Hier in NRW sind es 300m. Außnahme sind Gefahrenstellen, die aber auch fest geregelt sind.

        @theping
        Es geht um den Beweis, ohne den musst du dich nicht ausweisen. Nebenbei habe ich schon einmal verweigert und es ist nichts passiert. Ich bin weitergefahren und fertig. Die Behörden brauchen einen Grund, es kann dich auch kein Cop auf der Straße anquatschen und einfach deinen Ausweis verlangen.
        Was meint ihr, warum Angeklagte vor Gericht wegen unzureichender Beweislage ohne Folgen wieder freigelassen werden? Weil die Beamten/das Gesetz eben nicht machen kann was es will.
      • Von theping Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Iconoclast
        Man muss sich vor der Polizei nicht ausweisen, ist ein großer Irrglaube. Jeder macht es, aber man darf es verweigern.
        Anschliessend fährst du dann mit aufs Revier und kannst dann ohne Ausweiß beweisen wer du bist. - Sorry, mir fällt dazu nix mehr ein, vielleicht entdeckst du ja den Fehler.

        PAuswG - Einzelnorm

        da steht u.a.: "... Sie müssen ihn auf Verlangen einer zur Feststellung der Identität berechtigten Behörde vorlegen. ..."

        Übrigens, die Polizei ist so eine Behörde die das darf.
      • Von evolution Software-Overclocker(in)
        Zitat von Iconoclast
        Der Polizist muss es beweisen können, zB anhand von Videomaterial. Sonst hat er Pech gehabt, auch wenn er mit eigenen Augen gesehen hat, dass du zB etwas zu schnell warst. Ohne Beweis nix los.
        Du weißt schon, dass dich jeder Polizist aufhalten kann um eine Verkehrskontrolle durchzuführen. Dafür Bedarf es keinen Verdacht. Vielleicht denkst du gerade an eine Festnahme aber das ist was anderes. Zu einer Verkehrskontrolle gehört nunmal auch die Personalien (könnt ja ein Schmuggler, Mörder etc mit dem AUto rumfahren) und gesetzliche Vorgaben (wie Verbandszeug etc) zu kontrollieren.

        Mal ne Frage: ich darf also betrunken Auto fahren weil der Polizist mir den Führerschein erst enziehen kann / darf, wenn er mich auch besoffen gefilmt hat?
        Sorry aber du bist so hohl in der Birne. Sag mal denkst du auch nach bevor du schreibst.

        Zitat von -MIRROR-
        Mit dem Führerschein kann man sich doch offiziell gar nicht ausweisen, soweit ich weiß. Das geht nur mit dem Personalausweis. Den muss man auch gar nicht immer dabeihaben, soweit ich weiß. Fragen über Fragen in der bürokratie xD
        Ist ja nur ein amtlich gültender Lichtbildausweis
        Frag mal beim Amt oder wo auch immer nach. Werden dir alle gneua das Gleiche sagen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
848052
Battlefield 3
Server und Backend wollen getestet werden
Wie Karl Magnus Troedsson, General Manager bei DICE, erläutert, ist der Spiel-Code der Battlefield 3 Beta über vier Wochen alt und daher nicht repräsentativ für das finale Spiel. Man wollte mit der Beta vor allem die Server und das Backend testen, das fertige Battlefield 3 soll in allen Belangen besser werden als die Beta.
http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-3-Spiel-18708/News/Server-und-Backend-wollen-getestet-werden-848052/
05.10.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/09/Battlefield_3_Beta_Tops_und_Flops_1.jpg
battlefield 3,dice,ea electronic arts
news