Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Hidden Freizeitschrauber(in)
        Bevor die mit DLC's um sich werfen sollten die erstmal die ganzen Bugs fixen.
        Der Lustigste Bug ist immernoch der Kugelsichere Zaun:
        Ich steh auf der einen Seite vom Zaun, gegner auf der anderen. Beide als Supporter dauerfeuer auf den anderen, und der Maschendrahtzuan fängt alle kugeln ab
        Noch besser ists mit Panzern, 120mm Geschoss, dass im Maschendrahtzaun explodiert anstatt durchzuschlagen.
        Und ne ordentliche Bullet-Penetration gibts auch nicht, das gibts sogar in CoD.
        Ich komm mit nem .50 Kaliber nicht durch nen Holzbrett...
      • Von wheeler BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Bandicoot
        Haupsache sie übertreiben jetzt nicht gleich mit der Abrissorgie, das man mal noch ne Deckung findet.
        Etwas mehr darfs schon sein.
        also wenn ich mir metro am ende der runde anschaue,wundert es mich,das die nicht einstürzt
      • Von Hackman Software-Overclocker(in)
        Zitat von tiga05

        Außerdem erzeugen Explosionen keine Krater mehr, welche als Deckung dienen können. Jetzt wo sie einem auch wirklich etwas bringen (man kann sich hineinLEGEN), wurden sie entfernt .
        Ich find die Maps allgemein doof und hoffe, dass sie die Maps aus BF2 nich auch noch so klein machen wie die jetzigen.
        Aber trotz der Einschnitte macht das Spiel spaaaaaaaß!
        Einstürzende Gebäude hab ich auch noch nicht gesehen... Gibts das überhaupt?? Dasss es keine Krater gibt, find ich auch mau, in BC2 waren die Maps immer herrlich verwüstet nach ein paar hundert Tickets
        Im Allgemeinen bin ich eigentlich noch mit keiner Map richtig dicke geworden... Damavand Peak im Rush ist spaßig, artet aber auch leicht in schlimmes Gemetzel aus, wenn die Angreifer nicht stark genug sind. Ansonsten, Caspian ist solide genauso wie Canals, aber nix großartiges dabei wie Atacama Desert, Panama Canal, Arica oder Laguna Presa...
        Seine Crossing sieht geil aus, aber das Gebäude-Gecampe nimmt den Spaß wieder ziemlich raus.
      • Von Bandicoot BIOS-Overclocker(in)
        Haupsache sie übertreiben jetzt nicht gleich mit der Abrissorgie, das man mal noch ne Deckung findet.
        Etwas mehr darfs schon sein.
        In BFBC2 fand ich war aber mehr wucht dahinter wenns BUMM gemacht hat
        Ja und der Turm müsste auch zu fällen gehen nach eine bestimmten Anzahl von Treffern, das sich nicht immer die Sniper da festhocken
      • Von tiga05 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von sierratango06
        Ich finde die Destruction in BF3 bisher auch recht mies, im Vergleich mit BFBC2. Keine Ahnung wo da die Steigerung sein sollte... Ich habe bisher noch kein einziges gebaeude einstuerzen sehen.
        Ich weiss ja nicht ob noch jemand den BF3 Trailer mit dem einstuerzenden Turm auf Caspian Boarder gesehen hat? Ich habe das ding noch nie fallen sehen

        Doch, im Singleplayer. Der is so nebenbei umgekippt. Geskriptet halt. Wie beim neuen COD
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
852611
Battlefield 3
DICE
Destruction3.0 gehört zu den Kernfeatures der Frostbite 2.0-Engine, dennoch geht der Grad an Zerstörung manchen Spielern noch nicht weit genug. Patrick Söderlund vom Entwicklerstudio DICE scheint dies bewusst zu sein, denn er verspricht mit dem kommenden DLC Back to Karkand stärker ausgeprägte Destruction-Effekte.
http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-3-Spiel-18708/News/DICE-852611/
03.11.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/10/Battefield_3_-_Back_to_Karkand_-_Strike_at_Karkand_screens__6_111028135231.jpg
battlefield 3,action,dice,militär,ego-shooter,multiplayer
news