Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • Battlefield 3 vorgespielt: So fühlt und hört sich der Anwärter auf das PC-Spiel 2011 an - Youtube-Video zeigt Präsentation

    Battlefield 3 Weltpremiere: Call of Duty bricht jedes Jahr neue Verkaufsrekorde - dem will Electronic Arts jetzt den nächsten Teil der bewährten Battlefield-Reihe entgegen setzen. Auf der Game Developers Conference in San Francisco bekamen wir in einer Weltpremiere der ersten live gespielten Szenen zu Gesicht.


    Knapp 300 Pressevertreter aus aller Welt drängelten sich in den Temple-Nachtclub in San Francisco. Nicht, um zu tanzen, sondern um einer Weltpremiere beizuwohnen: Electronic Arts und DICE Stockholm hatten zu den ersten live gespielten Szenen aus Battlefield 3 geladen. Nach kurzer Begrüßung durch Karl Magnus Troedson, General Manager DICE, griff sich Ben Cousins. General Manager des EA-Studios EASY das Mikrophon und meinte: "Ich bin die Vorgruppe." Cousins gab ein kurzes Update über den am 4. April erscheinenden Free-to-Play-Titel "Battlefield Play 4 Free", an dessen Beta-Test bislang rund 600.000 Spieler teilgenommen haben, kündigte an, dass die Entwickler im Sommer Clan-Support und Server-Browsing implementieren wollen und beendete seine kurze Ansprache mit einem Spielvideo, unterlegt mit den Klängen der schwedischen Hardrocker Corroded.

    Battlefield 3 meets Frostbite 2
    Anschließend betrat Patrick Bach die Bühne, seines Zeichens Executive Producer von Battlefield 3. Er spannte die Zuhörer mit ein paar Fakten zur neuen Frostbite-2-Engine weiter auf die Folter: bessere Animationen, detaillierte und großformatige Zerstörungen, große Spielgebiete von der Großstadt bis zum Gletscher stemmt Frostbite 2 ohne Probleme - dynamische Radiosity-Effekte sowie partial lighting inklusive. "Unsere Haupt-Entwicklungs-Plattform ist der PC", verkündete Patrick Bach, was einige im Publikum mit Jubelrufen quittierten. Nun ließ Back seinen Worten Taten folgen und setzte sich an den PC, um uns einige Szenen aus Battlefield 3 zu präsentieren.

    Battlefield 3: Spielszenen der PC-Version
    Wir finden uns im Jahr 2014 an der Grenze von Iran und Irak wieder, wo Koalitionstruppen unter der Leitung von US-Marine-Einheiten für Ruhe und Ordnung sorgen sollen. Als erfahrener Staff Seargeant Henry "Black" Blackburn nehmen wir an einem Einsatz teil, bei dem wir eine vom Hauptquartier getrennte Patrouillegruppe suchen und vor den lokalen Terroristen finden müssen. Vorsichtig durchkämmen wir mit unserer Einheit einen Straßenmarkt, dessen anliegende Häuser sich optisch korrekt im Visier unseres Gewehr spiegeln. Die Sonne scheint ihr überstrahlt-blendendendes Gegenlicht in unsere Richtung, wir betreten ein verlassenes Schulgebäude und kürzen so den Weg zu einer vierspurigen, jedoch nur noch von Militärfahrzeugen genutzten Hauptstraße ab.

    Auf der anderen Seite der Straße geht es in das nächste Gebäude, durch dessen geöffnete Treppenhausfenster Lichtfinger in den Staub greifen, den unser Team aufwirbelt. Von den Kameraden beziehungsweise den Terroristen fehlt noch jede Spur. Hinter dem Gebäude: ein Parkplatz. Die subtilen, kinoreifen Harmonien verstummen und unmittelbar darauf passieren mehrere Dinge gleichzeitig: Ein Schuss aus einem Scharfschützengewehr zerreißt die Stille, einer unserer Kollegen geht getroffen zu Boden und unsere Mitstreiter erwidern das Feuer mit ohrenbetäubenden Salven ihrer Maschinengewehre. Nur noch Stimmengeschrei und Waffenlärm begleiten unsere hektischen Bemühungen, den verwundeten Krieger aus der Schusslinie zu ziehen und dann unseren Freunden beizustehen, die versucht, die hinter parkenden Autos und auf den Balkonen eines gegenüberliegenden Hauses verschanzten Gegnern beizukommen. Einer unserer Schüsse trifft dabei erst die Balkonwand, die nach einem zweiten Einschlag zerbröselt und den sich dort versteckten Gegner freigibt. Einer weniger. Wir können den feindlichen Beschuss jedoch nur begrenzt stoppen und ziehen uns daher zurück, um vom Dach des Gebäudes den Scharfschützen ausfindig zu machen.

    Battlefield 3: Es geht spannend weiter
    Auf dem Dach fliegen die Kugeln tief: Wir rücken erst im Schutze einiger Aufbauten vor, müssen dann jedoch auf den Boden der Tatsachen ausweichen und robben Meter für Meter an den Rand des Daches. Gegenüber: ein leerstehendes Hotel, von dem aus immer wieder Mündungsfeuer aufblitzt. Mauerteile und kaputte Blumentöpfe sausen uns wie Schneeflocken um die Ohren, während aus getroffenen Dampfleitungen ein feiner Wassernebel strömt. Nach kurzer Beratschlagung schieben uns unsere Kameraden einen Raketenwerfer zu, springen auf und geben uns Feuerschutz, während wir beherzt ein mächtiges Projektil in Richtung der Hotelfassade abfeuern. Mit durchschlagendem Erfolg: Die nicht schon ohnehin kaputten Fenster zersplittern, das Neonschild der Herberge stürzt an einer Seite hängend herab - und der Scharfschütze vergeht in der Explosion, die die Rakete bei ihrem Einschlag verursacht.

    Szenenwechsel. Wir haben die vermisste Einheit gefunden, doch bei der Flucht Im Treppenhaus hat unsere Einheit ein verdächtiges Kabel entdeckt. In einem Gewirr aus Lüftungsschächten dringen wir in den Keller ein, wo an dessen Ende tatsächlich der Auslöser einer hausgemachten Bombe auf unvorsichtige Besucher wartet, die mit dem Kabel den Sprengsatz zünden. Kinoreif beginnen wir mit der Entschärfung, werden allerdings von einem Terroristen dabei gestört. Mit der immer schneller und lauter piependen Sprengvorrichtung in den Ohren entbrennt ein verbissener Faustkampf Mann gegen Mann, den wir in letzter Sekunde für uns entscheiden und in bester James-Bond-Manier die Bombe gerade noch rechtzeitig deaktivieren.

    Battlefield 3: Spielszenen der PC-Version das Finale
    Zum großen Finale ziehen die Entwickler alle Register: Auf der bereits gesehenen Hauptstraße gilt es, den Hubschraubern Feuerschutz zu geben, die uns aus dem Gefechtsfeld ausfliegen wollen. Das ist leichter gesagt als getan: Zuerst müssen wir die Feinde von einem Fußgängerüberweg wegputzen und anschließend von dort aus weitere Gegner ins Visier nehmen, die sich hinter ausgebrannten Autos verstecken. Doch auch die Terroristen schießen scharf: Die schützenden Wellblechwände des Überwegs werden zunehmend poröser. Hilfe kommt aus der Luft, denn die Helikopter lassen ihre ganze Feuerkraft spielen. Einige Autos explodieren, mit ihnen unsere Kontrahenten. Auf dem Weg zum Landeplatz springen wir auf die Ladefläche eines am Straßenrand stehenden Jeeps, um mit dem dort installierten, großkalibrigen Geschütz den Kameraden Feuerschutz zu geben. Doch die deuten erregt schreiend auf ein Hochhaus auf der anderen Straßenseite: Mit enormem Getöse bricht das wenige Sekunden später zusammen und hält dabei genau auf uns zu. Der Bildschirm wird schwarz, nur noch die Stimme eines Nachrichtensprechers ist zu hören, der von schweren Erdbeben im Grenzgebiet Iran-Irak berichtet.

    Battlefield 3-Event: Obacht, Activision
    Hossa! Was DICE Stockholm hier für ein Action-Feuerwerk abbrennt, muss den Shooter-Designern bei Activision Angst und Schrecken einjagen. Zwar wissen wir nicht, ob DICE das Tempo und die Action-Dichte dieses Levels das ganze Spiel hindurch aufrecht erhalten kann, ob es mehr als nur einen Wege durch einen Level gibt oder wie sich Battlefield 3 abwechslungs- und mehrspielertechnisch schlägt. Doch am Ende des live gespielten Levels sehen wir in rascher Schnittfolge ein Panzer-Batallion, Elite-Soldaten, die von einer schneebedeckten Klippe in den Abgrund springen sowie mit infernalischem Getöse durch den Himmel pflügende Kampfjets, sowohl aus der Außen- als auch der Cockpit-Perspektive. Das soll wohl heißen: Keine Sorge, wir wissen, was ihr erwartet - und das werden wir auch abliefern. Wir hoffen es sehr und freuen uns schon darauf, Maus und Tastatur selbst einmal in die Hand nehmen zu können.

    --------------------------

    Hintergrund: Battlefield 3
    In Battlefield 3 schlüpfen die Spieler in die Rolle eines Elitesoldaten der U.S. Marines. EA verspricht spannungsgeladene Missionen an verschiedenen Schauplätzen, darunter Paris, Teheran und New York. "Als Soldat an der Front werden die Spieler erleben, wie Augenblicke der Spannung und Erwartung in Sekundenschnelle von absolutem Chaos abgelöst werden. Während Kugeln durch die Luft pfeifen, Mauern einstürzen und Explosionen den Spieler zu Boden werfen, fühlt sich das Schlachtfeld lebendiger und interaktiver als je zuvor an."

    Weitere Informationen liefert die Battlefield-3-Themenseite oder auch der Sammelthread zu Battlefield 3 auf PCGH Extreme.

    Reklame: Battlefield 3 jetzt bei Amazon vorbestellen und "Back to Karkand"-DLC sichern.

  • Battlefield 3
    Battlefield 3
    Publisher
    Electronic Arts
    Developer
    DICE - Digital Illusions Creative Entertainment
    Release
    27.10.2011

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Es gibt 63 Kommentare zum Artikel
    Von Entelodon
    das wird mal wieder ein richtig guter shooter. einer der endlich einmal die aktuelle hardware auslotet und deren…
    Von INU.ID
    Oder gleich das ganze Haus - eben wie man Lust hat. ^^
    Von HomeboyST
    Ganz einfach... Das fehlende Teamplay bei bei den Konsoleros. Hätten diese Leute das Selbstheilungssystem nicht wären…
    Von Ob4ru|3r
    Also, Skript hier insofern ja als dass das Haus in die eigene Richtung umkippt, aber .... die Levels, inkl. aller…
    Von KeiteH
    also ein langsames heilungssystem ist schon ok finde ich, auf HC server sollte man das aber entweder extrem…
      • Von Entelodon PC-Selbstbauer(in)
        das wird mal wieder ein richtig guter shooter. einer der endlich einmal die aktuelle hardware auslotet und deren technologien nutzt...
      • Von INU.ID Moderator
        Zitat von Ob4ru|3r
        schon bei bad Company 2 hat man ein diebisches Grinsen auf dem Gesicht wenn man einen sich verschanzenden Sniper mitsamt Wand hinter der er sich verkrochen hat in die Luft jagt.
        Oder gleich das ganze Haus - eben wie man Lust hat. ^^
      • Von HomeboyST Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Wavebreaker
        Was bitte hat Selbstheilung mit Konsolen und PC zu tun??


        Ganz einfach... Das fehlende Teamplay bei bei den Konsoleros. Hätten diese Leute das Selbstheilungssystem nicht wären die ziemlich schnell frustriert da diese nur am sterben wären.
        Es gibt halt auf den Konsolen wenig Teamplayer... Jeder will der Überrambo sein. ( deshalb auch diese ganzen Belohnungssysteme ala Super Heftig to the Limit 3x Kombo Bling bling Headshot )
        Um dieses nicht vorhandene Teamplay zu sehen musst du einfach nur mal ein paar Konsolen Multiplayer Videos von z.b. BC2 / COD etc anschauen.

        Besseres Beispiel für ein fast nicht vorhandenes Teamplay.

        Als EA sagte bei BC2 Jede Plattform ( PC / Xbox / PS3 ) bekommt ne neue Karte bei (glaube) 66 Mio Teampunkten pro Plattform.

        Die PC Gamer waren nach gut 3 Wochen durch. Zu diesem Zeitpunkt hatte die X-Box noch nicht mal die Hälfte, PS3 sogar noch weniger.
        EA hat dann den Konsoleros zu Weihnachten die Map geschenkt ( 8 Wochen nach beginn ) Da diese die Punkte einfach nicht zusammen bekommen haben.

        So und jetzt setze ich noch einen drauf... Die Verkaufszahlen.

        Im Vergleich zum PC hat sich BFBC2 auf der X-Box DOPPELT so häufig verkauft, auf der PS3 ca. 1,5 mal so viele.

        Wenn man demnach leicht Mathematisch die Sache berechnet...

        Es gibt demnach halb so viele PC spieler, Die die Punkte aber doppelt so schnell hatten..

        Demnach bringen es Konsoleros auf gerade einmal 25 % des Teamworks der PC Gamer.

        Ergo muss das Gameplay zugunsten der größeren Käuferschicht ausfallen deshalb Selbstheilung
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von HomeboyST
        Was hier für ein Hype gleich ausbricht nur weil ein paar gescriptete Scenen gezeigt werden.

        Sicher schaut es nicht schlecht aus... Aber abwarten.. Dice und EA haben einfach schon zu viele Versprechen gebrochen...

        P.S. Ist nur mir aufgefallen das dieser selbstheilungs Schrott anscheinend wieder mit dabei ist...
        Tja, auch wenn der PC die Leadplattform ist.. muss diese sich anscheinend der Masse der Konsoleros beugen..... Schade....

        Also, Skript hier insofern ja als dass das Haus in die eigene Richtung umkippt, aber .... die Levels, inkl. aller Gebäude, werden laut Dice komplett dynamisch zerstörbar sein, neue Engine sei Dank. Konnte man in Bad Company 2 schon wunderbar sehen, jetzt legen se einfach noch 'ne Schippe drauf. Klar, im SP wird auch mit Skripts gearbeitet werden, das Erdbeben war so vorherbestimmt etc., aber das ist normal bzw. egal, so lange man im MP nach Gutdünken für verbrannte Erde der allerfeinsten Art sorgen kann und schlichtweg ALLES platt machen kann während eines Matches dann hebt sich das mal komplett von allen anderen Spielen ab, schon bei bad Company 2 hat man ein diebisches Grinsen auf dem Gesicht wenn man einen sich verschanzenden Sniper mitsamt Wand hinter der er sich verkrochen hat in die Luft jagt.

        Und dass Dice den MP versauen wird .... mhhhh, neee, sry, aber das ist unwahrscheinlich!
      • Von KeiteH Freizeitschrauber(in)
        also ein langsames heilungssystem ist schon ok finde ich, auf HC server sollte man das aber entweder extrem verlangsanem oder ganz abschalten können.
        der trailer macht echt riesenhunger auf mehr!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
814200
Battlefield 3
Battlefield 3
Battlefield 3 Weltpremiere: Call of Duty bricht jedes Jahr neue Verkaufsrekorde - dem will Electronic Arts jetzt den nächsten Teil der bewährten Battlefield-Reihe entgegen setzen. Auf der Game Developers Conference in San Francisco bekamen wir in einer Weltpremiere der ersten live gespielten Szenen zu Gesicht.
http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-3-Spiel-18708/News/Battlefield-3-814200/
05.03.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/02/Battlefield_3_001.jpg
battlefield 3,dice,ea electronic arts
news