Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von DaStash
        Siehe kein Hinlegen, Killstreaks, kein um die Ecke legen, Sniper-aiming fast bewegungslos, fehlender Rückstoß etc..

        Welche Killstreaks gibt es denn?
        Das Sniper-aiming ist BF-typsich bewegungslos, um die Ecke lehnen gabs noch nie und der Rückstoß ist immerhin vorhanden (im Vergleich zu so manch anderem Titel).

        Allerdings sollte man BC2 wirklich als das sehen was es ist, und zwar eine eigenständige Serie, und nicht der Nachfolger von BF2.
      • Von SergeantShorty Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von DaStash
        BC2 ist in jeder Hinsicht eigentlich kein Maßstab für die eigentliche Battlefieldserie. Es ist gut und es macht auch Spaß aber es ist mehr casual und entsprechend auch verarbeitet. Siehe kein Hinlegen, Killstreaks, kein um die Ecke legen, Sniper-aiming fast bewegungslos, fehlender Rückstoß etc..

        Nicht falsch verstehen, mir macht BC2 richtig Spaß aber BF3 wird wohl in einer anderen Liga spielen, deshalb sollte man sich nicht zu sehr an BC2 orientieren.

        MfG

        Dus hast recht ein wenig Casual ist es schon.
        Wenn Dice sich nicht an den Letzten BF Teilen Orientiert wär das aber schade denn die Lernkurve aus den Letzten Games ist ja nich unerheblich. Von mir aus soll ruhig ein wenig mehr Realismus ins BF3 einfliessen. Sofern das Wertungssystem, Ränge und Orden in irgendeiner Weise fortbestehen.
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von SergeantShorty
        BATTLEFIELD 3 hat hoffentlich noch mehr Pins Insignien und Orden zu bieten als die bisherigen Teile. Das Belohnungsprinzip bei BFBC2 war sehr effizient. Das läd auch heute noch zum regelmässigen Suchten ein . Messerkill-DogTags find ich absolut genial, sollte demnach auf jedenfall übernommen werden. Apropos Messer, an der Stelle könnte man noch nachbessern manchmal sitzen die Attacke nicht... selbst wenn man voll in den Kopf hält.
        Die Game Modes sind inzwischen auch abwechslungsreicher geworden... bei BFBC2 schwör ich auf Rush (HC). Der Mode wär ein echter Gewinn für BF3.
        Das Waffenarsenal bei BFBC2 hat sich ja im Bezug auf BF2 enorm Vergrössert. An dieser Stelle ein riesen Lob an DICE... aber es sollten noch mehr Waffen freizuspielen sein für die jedweden Klassen.
        Abgesehen davon fehlte mir die SPEC-OP Waffengattung bei BFBC2. Schallgedämpfte Bleipusten findet man leider nur bei dem Pionier.
        Battlefield 3 stattet den Sniper hoffentlich nicht wieder mit Claymore-Mines aus.... die haben bei BF2 so dermassen genervt. (ausser man war Sniper ).
        Die Zerstörbare Umgebung in allen Ehren.... aber wenn ich mit einm Panzer an einem Geländer oder anderen Kleinshice hängenbleibe find ich das relativ schlecht... hier muss unbedingt nachgebessert werden. Ansonsten ist das schon sehr Geil wenn ich Infanterie in einem Haus mit dem RPG ausräuchern kann.
        Das Balancing der Waffen ist unbedingt zu verbessern... Mit einem Schrotflinten-Slug wird man bei BFBC2 noch auf Kilometern getroffen...? haha Wo bitte ist die Balisstische Kurve. Slugs sind maximal zu auf 100m Treffgenau (mit Magnum-Ladung sogar +/- 10cm Abweichung). Genauso sieht es mit Pistolen Munition aus. Bis auf die Präzisionsgewehre sind bei allen anderen Waffen die Balistik-Kurven alle vernachlässigt worden... man muss ja nicht alles Exakt realistisch nachbilden aber auf gefühlten 300 bis 400 Meter mit einer Colt 1911 umgelegt werden... das nervt dann doch ein bisschen.
        Man sollte bei BF3 daran denken die Bases für den Gegner unbetretbar zu machen... um Baseraping vorzubeugen. Hoffentlich packen die ein Paar aufgehübschte Maps von BF2 rein.
        I want Wake Island and Karkand!!!

        Ich kanns kaum erwarten bis das Spiel rauskommt. Ich werd wohl langsam eine DirectX 11 Karte brauchen. Mal sehen welche der nächsten Grakas (HD 6970 oder GTX580) das Preisleistungsverhältniss Gewinnt... dann schlag ich zu.
        An dem Game werd ich mich wieder monatelang aufhalten . Hoffentlich kommt davor noch Battlefield 1943.... ich war nämlich dumm genug das Game für Geld vorzubestellen... das ist jetzt schon 9 Monate her .
        BC2 ist in jeder Hinsicht eigentlich kein Maßstab für die eigentliche Battlefieldserie. Es ist gut und es macht auch Spaß aber es ist mehr casual und entsprechend auch verarbeitet. Siehe kein Hinlegen, Killstreaks, kein um die Ecke legen, Sniper-aiming fast bewegungslos, fehlender Rückstoß etc..

        Nicht falsch verstehen, mir macht BC2 richtig Spaß aber BF3 wird wohl in einer anderen Liga spielen, deshalb sollte man sich nicht zu sehr an BC2 orientieren.

        MfG
      • Von SergeantShorty Schraubenverwechsler(in)
        BATTLEFIELD 3 hat hoffentlich noch mehr Pins Insignien und Orden zu bieten als die bisherigen Teile. Das Belohnungsprinzip bei BFBC2 war sehr effizient. Das läd auch heute noch zum regelmässigen Suchten ein . Messerkill-DogTags find ich absolut genial, sollte demnach auf jedenfall übernommen werden. Apropos Messer, an der Stelle könnte man noch nachbessern manchmal sitzen die Attacke nicht... selbst wenn man voll in den Kopf hält.
        Die Game Modes sind inzwischen auch abwechslungsreicher geworden... bei BFBC2 schwör ich auf Rush (HC). Der Mode wär ein echter Gewinn für BF3.
        Das Waffenarsenal bei BFBC2 hat sich ja im Bezug auf BF2 enorm Vergrössert. An dieser Stelle ein riesen Lob an DICE... aber es sollten noch mehr Waffen freizuspielen sein für die jedweden Klassen.
        Abgesehen davon fehlte mir die SPEC-OP Waffengattung bei BFBC2. Schallgedämpfte Bleipusten findet man leider nur bei dem Pionier.
        Battlefield 3 stattet den Sniper hoffentlich nicht wieder mit Claymore-Mines aus.... die haben bei BF2 so dermassen genervt. (ausser man war Sniper ).
        Die Zerstörbare Umgebung in allen Ehren.... aber wenn ich mit einm Panzer an einem Geländer oder anderen Kleinshice hängenbleibe find ich das relativ schlecht... hier muss unbedingt nachgebessert werden. Ansonsten ist das schon sehr Geil wenn ich Infanterie in einem Haus mit dem RPG ausräuchern kann.
        Das Balancing der Waffen ist unbedingt zu verbessern... Mit einem Schrotflinten-Slug wird man bei BFBC2 noch auf Kilometern getroffen...? haha Wo bitte ist die Balisstische Kurve. Slugs sind maximal zu auf 100m Treffgenau (mit Magnum-Ladung sogar +/- 10cm Abweichung). Genauso sieht es mit Pistolen Munition aus. Bis auf die Präzisionsgewehre sind bei allen anderen Waffen die Balistik-Kurven alle vernachlässigt worden... man muss ja nicht alles Exakt realistisch nachbilden aber auf gefühlten 300 bis 400 Meter mit einer Colt 1911 umgelegt werden... das nervt dann doch ein bisschen.
        Man sollte bei BF3 daran denken die Bases für den Gegner unbetretbar zu machen... um Baseraping vorzubeugen. Hoffentlich packen die ein Paar aufgehübschte Maps von BF2 rein.
        I want Wake Island and Karkand!!!

        Ich kanns kaum erwarten bis das Spiel rauskommt. Ich werd wohl langsam eine DirectX 11 Karte brauchen. Mal sehen welche der nächsten Grakas (HD 6970 oder GTX580) das Preisleistungsverhältniss Gewinnt... dann schlag ich zu.
        An dem Game werd ich mich wieder monatelang aufhalten . Hoffentlich kommt davor noch Battlefield 1943.... ich war nämlich dumm genug das Game für Geld vorzubestellen... das ist jetzt schon 9 Monate her .
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von DaStash
        1.) FLuggeräte, Fahrzeuge, Schiffe(ja, auch fahrbare Kreuzer und U-Boote, wenn schon denn schon! )

        Ein BF, bei dem die Schlachten zu Boden, zu Luft oder sogar auf und unter Wasser ausgetragen werden.

        Das Problem an den gewünschten rießen Maps, dürfte die Engine werden, welche enorme Rechenleistung benötigen wird.
        Und hier würde sich Dice/EA wieder viele Kunden vergraulen, die einfach nicht die nötige PC-Konfiguration vorzuweisen haben.

        Ich frage mich einfach, ob Dice diesen etwas gewagten Schritt einfach riskiert. Ich persönlich würde es natürlich begrüßen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
796838
Battlefield 1943
Neue Informationen zu Battlefield 3 und Battlefield 1943
In einem Interview wurde Patrick Soderlund zum aktuellen Entwicklungsstand von Battlefield 3 befragt. Das Spiel soll in "nicht allzu ferner Zukunft" der Öffentlichkeit vorgestellt werden, und auch zu Battlefield 1943 konnte Soderlund einen kleinen Hinweis geben.
http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-1943-Spiel-18696/News/Neue-Informationen-zu-Battlefield-3-und-Battlefield-1943-796838/
02.11.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/10/Battlefield-3.jpg
battlefield 3,battlefield 1943,battlefield bad company 2,dice,ea electronic arts
news