Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Bester_Nick Lötkolbengott/-göttin
        Alle Ressourcen für BF 3? Schön und gut. Mich regt eher die Tatsache auf, dass für die Konsoleros nix abgebrochen wurde. Die haben alles bekommen.
      • Von KreuzAss1985 PC-Selbstbauer(in)
        Richtig. Die Frage, ob es das ist oder nicht, sollte sich auch nicht stellen.
        Traurigerweise ist es leider inzwischen Gang und Gebe, dass man ersteinmal versucht den Kunden auf eine solche Art und Weise abzuspeisen. Und oftmals wird dann auch noch darauf hingewiesen, dass man das Geld nicht herausgeben, sondern nur in einer Gutschrift anbieten kann (um den Kunden auf zweifelhafte Art und Weise zu "halten". Obwohl ich es eher als knebeln ansehen würde!). Erschwerend kommt hinzu, dass man dann ersteinmal dagegen angehen muss. Der erste Weg ist für viele ein Anruf bei einer Hotline (wieder Geld herausgeschmissen, welches man nicht wieder sieht). Der zweite wäre dann der rechtliche Schritt. Aber aufgrund der Tatsache, dass wenige eine Rechtschutzversicherung haben, werden die schon einmal nichts weiter unternehmen (können). Die, die diese doch haben und etwas gegen solche MAchenschaften unternehmen, verschwenden jede Menge Zeit. In genau selbiger ist schon genug Geld auf die Konten dieser Unternehmen geflossen, die solche Praktiken verfolgen. Ich denke in dem Bezug gibt es mehr als genügend Beispiele... Leider. Zumal man nicht vergessen darf, dass es sich bei solchen Kleinbeträgen garnicht lohnt einen Rechtsstreit vom Zaun zu brechen. Damit wird schließlich auch gerechnet

        Man muss aber auch sagen, dass es Unternehmen gibt, die es auf diese Art und Weise versuchen und spätestens nach einem nervigen Telefonat klein beigeben (aber auch hier wird zunächst versucht den Kunden über das Ohr zu hauen).

        Hoffe für alle "Kunden", welche diese Games beziehen wollten und die angebotene Alternative nicht nutzen wollen, dass es sich hier nicht so dastellt.
      • Von Nixtreme Freizeitschrauber(in)
        Zitat von KreuzAss1985
        In der gleichen Höhe des Vorverkaufspreises oder eine pauschale Gutschrift, die alle bekommen, egal was sie bezahlt haben?

        Oftmals ist es ja so, dass man etwas gutgeschrieben bekommt, was unterhalb des Wertes dessen steht, was man investiert hat. Obwohl man es nicht selbst verschuldet hat, dass man nicht das bekommt, was man angepriesen bekommen hat...

        Und was ist, wenn man sein Geld zurückbekommen möchte, weil man inzwischen entäuscht ist, dass das angepriesene Produkt (für welches man bezahlt hat) nicht mehr erscheint?
        In der Regel ist man dann ja gezwungen das "Nachfolgeprodukt" zu kaufen. Selbst wenn man es nicht mehr möchte (weil das "Vorgängerprodukt" niemals erschienen ist)?

        In der Vergangenheit gehörte dies zum "guten Ton" in der Branche...
        Ich würde solche Praktiken nicht akzeptieren weil's einfach nicht zulässig ist! Du hast geld für ein gewisses Produkt bezahlt, da du es nicht kriegst müssen die dir deine Kohle wieder rasurücken. Fertig. Es ist kein Umtausch oder ähnliches was mit einer Gutschrift beglichen werden könnte. Du hast das Produkt ja garnicht erst gekriegt!
      • Von doodlez Freizeitschrauber(in)
        naja bin nen bissl von bc2 enttäuscht, ers letztens wieder durch ne decke gemessert worden, wenns wieder so ne schlechte Hitbox hat dann kauf ichs mir nimmer auch wenns nur 15 € kostet
      • Von KreuzAss1985 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von mgf
        Da gibt's eine Gutschrift für, ist vor ein Paar Wochen durch den Ticker geflattert...
        In der gleichen Höhe des Vorverkaufspreises oder eine pauschale Gutschrift, die alle bekommen, egal was sie bezahlt haben?

        Oftmals ist es ja so, dass man etwas gutgeschrieben bekommt, was unterhalb des Wertes dessen steht, was man investiert hat. Obwohl man es nicht selbst verschuldet hat, dass man nicht das bekommt, was man angepriesen bekommen hat...

        Und was ist, wenn man sein Geld zurückbekommen möchte, weil man inzwischen entäuscht ist, dass das angepriesene Produkt (für welches man bezahlt hat) nicht mehr erscheint?
        In der Regel ist man dann ja gezwungen das "Nachfolgeprodukt" zu kaufen. Selbst wenn man es nicht mehr möchte (weil das "Vorgängerprodukt" niemals erschienen ist)?

        In der Vergangenheit gehörte dies zum "guten Ton" in der Branche...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
810548
Battlefield 1943
Dice konzentriert sich auf Battlefield 3
Am 04. Februar 2011 hat Dice einen Teaser-Trailer zum kommenden Titel Battlefield 3 veröffentlicht, gleichzeitig sind jedoch auch schlechte Nachrichten für Battlefield-Fans bekannt geworden. Dice hat mitgeteilt, die Entwicklung der PC-Version von Battlefield 1943 und des Onslaught-Modus für die PC-Variante von Bad Company 2 eingestellt zu haben.
http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-1943-Spiel-18696/News/Dice-konzentriert-sich-auf-Battlefield-3-810548/
04.02.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/02/battlefield3_1.jpg
battlefield 3,battlefield 1943,battlefield bad company 2,dice,ea electronic arts
news