Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von DarkMo Lötkolbengott/-göttin
        Die "Qualität" der Zusammenarbeit kann man ja mit Punkten zu pushen versuchen. Also wenn Squads die Befehle des Commanders befolgen, bekommt dieser Punkte. Wenn sie bspw nach XYZ gehen sollen und in der Nähe davon sind gibts Punkte. Kanns ja auch fürs Squad geben. Und wenn sie dann dort andere Killen, heilen, aufmunitionieren oder eben Flaggen einnehmen/verteidigen, dann gibts im "Befehlsradius" halt auf alles Zusatzpunkte. Das sollte Anreize geben, die Befehle zu befolgen. Und jede Aktion der befohlenen Squads gibt wiederrum dem Commander Punkte (eventuell bekommt der alles, was die an Commander-Bonus-Punkten einsammeln auch auf sich zugeschrieben). Zudem müsste es rein theoretisch dann auch so sein, dass der Commander mit sinnvollen Befehlen am Besten fährt. Wenn er seine Squads sinnlos verheizt sterben sie zu schnell um effektiv Punkte zu machen usw. Wenn man dann noch lustige Medallien und so Plopp-Up Zeugs sprinen lässt, dann freuen sich doch bestimmt alle
      • Von MATRIX KILLER Kokü-Junkie (m/w)
        Bei BF2 fand ich es geht aber auch nur wenn du gute Spieler bzw. Squads hast.
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von bofferbrauer
        Zumal Luftaufklärung schon damals ausgeführt wurde. Nur waren die Kameras damals noch kaum entwickelt und dementsprechend war auf den Bildern nicht all zu viel zu erkennen - weshalb oftmals der gleiche Bereich mehrere Male überflogen werden musste bis man genug verwertbares Material hatte. Und traditionalistische Offiziere (die bei weitem in der Überzahl war, vor allem im Generalstab) nahmen diese nicht in Betracht, trotz Schützengräben sahen diese immer noch die Kavallerie in der Aufgabe zur Aufklärung. Erst gegen Ende des Krieges nahm die Luftaufklärung wirklich Fahrt auf. Und genau auf diesen Zeitpunkt konzentriert sich das Spiel auch.
        Naja, das war aber keine Aufklärung die aktiv ins geschehen eingreifen konnte, sondern eher passiv da die Daten ja erst einmal entwickelt und vor allem ausgewertet werden mussten. Und das dauerte ziemlich lang, wie will man das denn sinnvoll in den Commandermodus einbauen?

        MfG
      • Von Zeus18 Lötkolbengott/-göttin
        Finde ich gar nicht so schlimm, denn bei Battelfield 4 war es schon für mich total uninteressant.
      • Von bofferbrauer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Ramons01
        Wie ich diese tollen Ausreden der Entwickler liebe...wenn sie schon etwas begründen wollen dann bitte ordentlich.

        Aha und wo bitte gab es im 1. WK eine Frau die einem den Feldbericht angesagt hat? Seit wann konnten die Panzer damals so schnell fahren?
        Ja ich weiß, sie haben sich Freiheiten für das Gameplay genommen, was man ohne Probleme auch auf den Commander Modus ausweiten hätte können.
        Zumal Luftaufklärung schon damals ausgeführt wurde. Nur waren die Kameras damals noch kaum entwickelt und dementsprechend war auf den Bildern nicht all zu viel zu erkennen - weshalb oftmals der gleiche Bereich mehrere Male überflogen werden musste bis man genug verwertbares Material hatte. Und traditionalistische Offiziere (die bei weitem in der Überzahl war, vor allem im Generalstab) nahmen diese nicht in Betracht, trotz Schützengräben sahen diese immer noch die Kavallerie in der Aufgabe zur Aufklärung. Erst gegen Ende des Krieges nahm die Luftaufklärung wirklich Fahrt auf. Und genau auf diesen Zeitpunkt konzentriert sich das Spiel auch.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1202234
Battlefield 1 (2016)
Battlefield 1: DICE begründet Verzicht auf Commander-Modus
Battlefield 1 wird im Gegensatz zu Battlefield 4 keinen Commander-Modus bieten, mit dem ein Spieler per Übersichtsanzeige sein Team koordinieren oder auch spezielle Aktionen direkt auslösen kann. Bei einem Titel, der während des Ersten Weltkriegs spielt, ergebe dieses Feature schon rein historisch keinen Sinn.
http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-1-2016-Spiel-54981/News/Verzicht-auf-Commander-Modus-1202234/
21.07.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/07/Battlefield-1-1--pc-games_b2teaser_169.jpg
battlefield 1,dice,ea electronic arts
news