Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Polyethylen PC-Selbstbauer(in)
        Solange es kein WW2/1 bzw. allgemein kein historisches Szenario wird, bin ich zufrieden. Ich möchte einfach moderne Waffen verwenden, und auch in "modernen Gebieten" spielen. Sonst wärs das erste BF was ich mir seit BF3 nicht kaufen werde. Hab jetzt BF3/4/Hardline gespielt, alle hatten ihre guten und schlechten Maps, nur hab ich mich jetzt eher Richtung TDM-Spieler entwickelt, früher wars eher Conquest.
      • Von Dynamitarde PCGH-Community-Veteran(in)
        Ich sehe die Probleme bei der Battlefield Reihe eher, daß es immer mehr Konsolen lastiger wird.
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Zitat von Zeus18
        Ja da gabts schon winzige Probleme bei BF3, aber du wurden ja nicht zum Verhängnis.

        Also wenn der Publisher bei der E3 doch nicht auftritt, werden wir es definitiv im August zur diesjährigen Gamescom mehr erfahren.
        Bei BF3 waren es auch mehr als winzige Probleme. Nur wurden diese damals durch die Frostbite-Engine und dem Hype darum kaschiert.
        EA wird sicher auf ihrer eigenen Konferenz genaueres veröffentlichen, auf der Gamescom rechne ich nicht mit vielen Neuigkeiten.
      • Von Zeus18 Lötkolbengott/-göttin
        Ja da gabts schon winzige Probleme bei BF3, aber du wurden ja nicht zum Verhängnis.

        Also wenn der Publisher bei der E3 doch nicht auftritt, werden wir es definitiv im August zur diesjährigen Gamescom mehr erfahren.
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Zitat von MfDoom
        Früher war halt alles besser, ich kenne das
        Das meine ich nicht, auch BF3 hatte Maps die eher bescheiden waren.

        Das Problem bei BF4 war halt, dass zuerst das Thema und das grobe Layout von den Maps gekommen sind, und damit mussten die Mapdesigner dann arbeiten. Wenn dieser Prozess umgekehrt läuft, dann kommt so etwas wie die Community Map raus, die ist meines Erachtens eine der besten Maps des ganzen Spiels.
        BF4 hätte hier so viel Potenzial gehabt, aber in der Realität wurde Rush vollkommen zu Grabe getragen, und zahlreiche Maps sind einfach nur generisch und durchschnittlich.
        Paracel, Shanghai (ohne Roofcamper), Golmud und Zavod (wäre nicht die mAA in der russischen Base), sind tolle Maps, die ich gerne gespielt habe. Selbst Locker gefällt mir gut. Aber dann sind da wieder so Maps wie Lancang, Rogue, Hainan, Dawnbreaker oder Flood Zone, die irgendwie nicht so gut waren.
        Ein weiteres Problem war, dass die Maps oft einfach zu offen waren, wer als Engi mit PDWs zu Beginn von BF4 rumgelaufen ist, wird wissen was ich meine. Die Kampfdistanz war einfach so hoch, dass man fast genötigt wurde einen Carbine zu nehmen. Shotguns und PDWs brauchte kein Mensch, ARs und Carbine waren einfach besser.

        Ich persönlich hätte mir ein paar maps im Stile von Grand Bazaar, Epicentre oder Azadi Palace gewünscht. Mit ein paar Fahrzeugen, aber der Fokus auf Infanterie mit mittleren bis kurzen Kampfentfernungen.

        Außerdem waren eben die anderen Spielmodi auch nicht wirklich brauchbar umgesetzt. Rush eine Katastrophe, TDM wäre auch besser gegangen, Domination dasselbe in grün.
        Deswegen spielte sich auch Conquest am besten, weil die Maps ursprünglich dafür ausgelegt waren. Die anderen Modi waren Stückwerk, ohne dass man darüber nachgedacht hat. EIn paar MCOMs auf die Map geklatscht, schlauchförmige Mapbegrenzung, fertig ist Rush. Spielte sich auch genauso schei... wie es sich anhört.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1190439
Battlefield 1 (2016)
Battlefield 5: Entwickler-Tweet könnte auf Ankündigung im Juni hindeuten
Battlefield 5 soll noch vor Ende des laufenden Jahres erscheinen. Doch dafür sind bisher auffällig wenig Details an die Öffentlichkeit gedrungen. Eventuell wird sich das im Juni ändern. Darauf deutet zumindest der Tweet eines Entwicklers hin, der zum EA Play-Event einlädt - und sich sonst eigentlich nur zu Battlefield-Themen äußert.
http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-1-2016-Spiel-54981/News/Tweet-wird-als-Ankuendigung-gedeutet-1190439/
26.03.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/03/ea-play-pcgh_b2teaser_169.jpg
battlefield 5,dice,ea electronic arts
news