Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Z3R0B4NG Software-Overclocker(in)
        Mieten konnte man schon immer nur direkt von EA, jedenfalls seit BF3 oder so.
        Die Preise sind hoch gegangen weil jetzt mehr Tickrate zur Verfügung steht, ob das fair ist weis ich nicht, ist aber die einzige logische Begründung.

        Den Kiddy Admins den Bann button weg zu nehmen befürworte ich, in Hardline wurde ich ohne grund von so nem Kiddie Admin gebannt, das hat sich dann auf das ganze Netzwerk von diesem Club ausgebreitet und ich konnte auf 4 oder 5 Server nicht mehr rauf. Der eine Server war der EINZIGE der jeden Tag aktive den neuen DLC gespielt hat, mit den miesen Spieler zahlen konnte ich somit den letzten DLC effektiv garnicht spielen. Tut mir Leid aber ich hab Geld dafür bezahlt und dann kommt da so ein Depp Kind und bannt mich ohne Grund?

        Insgesamt hab ich 3 unbegründete Banns bekommen in BF4 und Hardline zusammen, und gekickt und gekillt wird man ja eh ständig von den Admin Tools.
        Das ganze jetzt in-game ohne 3rd party tools zu erlauben finde ich besser, nur leider ist die Umsetzung natürlich mangelhaft, jede einzelne Waffe muss kontrollierbar sein, nicht nur die Kategorie.

        z.B. gab es bei BF4 einen Bug mit den Flashbangs wo JEDER im Umkreis geblendet wurde, egal ob durch Wände oder ob man weg geschaut hat.
        Mit dem 3 Monate dauernden Patch Cycle (danke Konsolen) war das Spiel an sich nur Spielbar auf Servern wo die Admins hart gegen Flashbangs durchgegriffen haben, insofern ist es nicht OK wenn man nur die ganze Granaten Kategorie verbieten kann.

        Effektiv ist es aber reichlich erbärmlich dass das Spiel jetzt über einen Monat draussen ist und es immernoch keine gescheiten Custom Rules Server gibt... alles Vanilla ist langweilig, da kann ich auch Battlefront mit Matchmaking spielen, das läuft aufs selbe hinaus.
        Das hätte alles schon beim Launch stehen müssen aber es wurde natürlich WIEDER gerushed um die Deadline zu schaffen damit man Call of Duty und Titanfall dann releasen kann wenn EA es für gut hält wegen Marketing.

        Ich bin auch nicht happy das Battlelog eingestampft wurde, die Statistiken im In-Game Menü sind sowas von oberflächlich, es wird noch nichtmal die K/D angezeigt...
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Zitat von RavionHD
        Man hätte einfach weiterhin das funktionierende System von Battlefield 3 und Battlefield 4 übernehmen müssen.
        Niemand hätte sich beschwert wenn Server-Admins dieselben Möglichkeiten wie in BF4 gehabt hätten. Dann wärs egal wo man sie mieten kann. Aber in dem Fall ist die Kritik eben berechtigt.
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Man hätte einfach weiterhin das funktionierende System von Battlefield 3 und Battlefield 4 übernehmen müssen.
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Zitat von Frontline25
        Ich hoffe das war Ironisch
        Jeder Server bei dem der Admin grundlos kickt... lebt nicht lang.
        Nein das meint er ernst.
      • Von Frontline25 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Freakless08
        Finde ich gut. Weniger Kinderadmins die einen Kicken weil man gerade einen Lauf hat.

        Nach dem abschaffen von Leveleditoren, Modsupport und Dedicated Server der nächste logische Schritt.
        Ich hoffe das war Ironisch
        Jeder Server bei dem der Admin grundlos kickt... lebt nicht lang.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1213844
Battlefield 1 (2016)
Battlefield 1: Producer nennt weitere Gründe für das Rent-A-Server-Programm auf dem PC
Der Ausschluss von externen Servern auf dem PC in Battlefield 1 ist nicht gerade unumstritten. Publisher Electronic Arts begründet den Einschnitt mit einer besseren Spielerfahrung für alle und auch der Producer des Rent-A-Server-Programms bekräftigt diese Position im Rahmen des offiziellen Starts nochmals, nachdem die derzeit stark limitierten Admin-Optionen für deutliche Kritik sorgen.
http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-1-2016-Spiel-54981/News/Producer-nennt-weitere-Gruende-fuer-Rent-A-Server-Programm-auf-PC-1213844/
19.11.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/11/Battlefield-1-2--pc-games_b2teaser_169.jpg
battlefield 1,server
news