Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Leitwolf200 Software-Overclocker(in)
        Ich bin ja schon froh das der Lockon mist wegfällt.
        Und Karabiner wohl mehr in Vordergrund gedrückt werden.
        Das sollte schon allein für bissel mehr Anspruch sorgen.

        Ich hoffe das es nicht wieder so weichgespühlt wird wie 95% der Shooter die es in den letzten Jahren gab.
        Wenn der *Casual* was das immer auch ist halt nicht mehr blind und ohne Brain über de Tastatur rollen kann und mit 100/1 KD ausm Game gehen kann musser was anderes spielen gibt genug NoBrain Shooter.

        Da bin ich froh das Dota und CS an ihren strang halten und nichts kaputt patchen nur für ein paar Heuler.
        WoW z.b hats ja schön geschafft...
      • Von Two-Face PCGH-Community-Veteran(in)
        Seit wann ist Battlefield denn realistisch?
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Zitat von BakteriusD
        Die Tanks sind damals auch nicht über die Dünen geprescht. Maximal 6km/h lahm waren die Ungetüme. Von mir aus sollte alles historisch konform ausgelegt werden. Waffenausführung sowie Bewegung.

        Allerdings würden sicherlich ziemlich viele aufschreien in Zeiten von Untra-Speed-Boost-Packs auf dem Rücken und 10.000m Sprints mit vollem Gepäck.

        Ich würde mir wünschen, dass ein gewisser Schritt zurück zur Realität aus dem Spielerlebnis erkennbar wird.
        Das Spiel soll halt auch Spaß machen. Krieg mit allen Einzelheiten ist nicht lustig...
      • Von BakteriusD Schraubenverwechsler(in)
        Die Tanks sind damals auch nicht über die Dünen geprescht. Maximal 6km/h lahm waren die Ungetüme. Von mir aus sollte alles historisch konform ausgelegt werden. Waffenausführung sowie Bewegung.

        Allerdings würden sicherlich ziemlich viele aufschreien in Zeiten von Untra-Speed-Boost-Packs auf dem Rücken und 10.000m Sprints mit vollem Gepäck.

        Ich würde mir wünschen, dass ein gewisser Schritt zurück zur Realität aus dem Spielerlebnis erkennbar wird.
      • Von hoffgang PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Leob12
        Und das MG kann eine schreckliche Genauigkeit und viel Rückstoß haben, Problem gelöst...
        Man darf ja auch nicht vergessen wie ein MG zwischen 1914 und 1918 aussah. Das ist eben kein Schnellfeuermonster mit 200er Patronengurt welches man mal eben durch den Schützengraben schleppt. Das waren schwere, teilweise wassergekühlte Gewehre.
        Je nachdem in welchem Jahr BF1 ansetzt, oder ob man einfach einen durchschnitt aus den damals genutzten Waffen bildet, findet sich aber auch das BAR im Arsenal wieder.

        Spieler sollten sich imho aber eher gedanklich an Karabiner gewöhnen als daran dass jeder hochmobil mit ner vollautomatischen Waffe durch die Map sprintet.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1194931
Battlefield 1 (2016)
Battlefield 1: Spieler fürchten den Casual-Faktor nach Battlefront
Freunde der Battlefield-Reihe fürchten, dass Battlefield 1 zu sehr auf Casual-Spieler ausgerichtet sein und Tiefe missen lassen könnte. Grund dafür ist wohl vor allem Star Wars Battlefront, das ebenfalls von DICE stammt. Mit Battlefield 1 ist allerdings wieder Lars Gustavsson als Design Director tätig. Früher war er schon für Battlefield 4 und Battlefield 2 verantwortlich.
http://www.pcgameshardware.de/Battlefield-1-2016-Spiel-54981/News/Casual-Battlefront-1194931/
11.05.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/05/Battlefield-1-Reveal-Trailer-gamezone_b2teaser_169.png
battlefield 1,dice,ea electronic arts
news