Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Kinguin
        @ Scholdarr das war einfach katastrophal, ich warte nach wie vor auf einen vernünftigen HP Teil ....
        Aber ich finde bei AC gibt es auch ziemlich klar Gut und Böse, auch wenn die Grenzen etwas verschwimmen in den neueren Teilen.
        Richtig, seit AC III verschwimmen die Grenzen mehr und mehr (was übrigens FÜR die Story in AC III spricht, was viele gerne übersehen). Das gilt aber imho auch rückwirkend, weil man dadurch auch Ezios und Altairs Motive bzw. die Motive von Assassinen und Templern überdenkt. Und damit meine ich nicht das Vordergründige, etwa dass Kenway ein Pirat ist oder der neue Held in Syndicate ein Gangster/Mobster sein soll, sondern um die hintergründigen Motive von Assassinen und Templern, die für zwei dualistische Extreme stehen, für totale Freiheit = Chaos und totale Kontrolle = Ordnung. Die Assassinen sind nämlich nicht nur die "good guys" wie sie in AC 1 und 2 oft dargestellt wurden. Die Assassinenlehre ist imho ähnlich fehlerhaft wie die Templerideologie und "funktioniert" nur als Gegenpol zu den Templern, aber nicht für sich selbst.

        Aber das wird jetzt irgendwie arg off-topic hier... ^^
      • Von Kinguin
        Zitat von Zybba

        Hm, vllt. ist glatt das falsche Wort. Der kann ja wirklich ziemlich badass sein.
        An Batman mag ich nicht, dass er auf hart macht und seine Gegner dann verhaften lässt, nur damit sie wieder ausbrechen... ^^
        Batmans Gegenspieler finde ich meist interessanter/besser als ihn.
        Nunja wie Scholdarr richtig angemerkt hat, will nun mal Batman eben nicht selbst zum Mörder werden.
        Auf der anderen Seite vermuten aber auch Fans, dass Batman seine Gegner nicht tötet.weil er Gegner will - er will seine Wut ausleben und gegen das Böse ankämpfen.
        Immer und immer wieder, es ist sein persönlicher Rachefeldzug sowie der Drang das Böse nicht gewinnen zu lassen, einer der Gründe, warum er kein klassischer Held ist.

        @ Scholdarr das war einfach katastrophal, ich warte nach wie vor auf einen vernünftigen HP Teil ....
        Aber ich finde bei AC gibt es auch ziemlich klar Gut und Böse, auch wenn die Grenzen etwas verschwimmen in den neueren Teilen.
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Zybba
        Hm, vllt. ist glatt das falsche Wort. Der kann ja wirklich ziemlich badass sein.
        An Batman mag ich nicht, dass er auf hart macht und seine Gegner dann verhaften lässt, nur damit sie wieder ausbrechen... ^^
        Batmans Gegenspieler finde ich meist interessanter/besser als ihn.
        Naja, das ist eben einer der Grundsätze bei Batman, dass der Brucy keine bösen Jungs tötet, sondern nur außer Gefecht setzt. Ich finde das eigentlich ziemlich gut, gerade weil viele ähnlich gestrickte Formate sich eher wenig um tatsächliche Moral kümmern. Batman hingegen ist grundsätzlich kein Killer und damit niemals auf demselben tiefen Niveau wie seine Widersacher. Ob das jetzt so vorteilhaft für die Spiele ist (im Gegensatz zu Comics und Filmen) kann man allerdings durchaus in Frage stellen...

        Was mir an "klassischen" Superhelden übrigens generell missfällt, ist die eher klare Aufteilung in gut vs böse, obwohl man versucht, das in neueren Interpretationen mehr und mehr aufzubrechen (ohne jedoch den Superheldenhabitus an sich anzutasten bzw. davon loszukommen). Da ist mir AC mit seinem Chaos vs. Ordnung Ansatz deutlich lieber.
      • Von Zybba Software-Overclocker(in)
        Zitat von Scholdarr
        Wegen den Lizenzgurken hast du natürlich recht, wobei es sich hier natürlich um kein Erstlingswerk handelt, sondern schon um eine etablierte Serie. Außerdem kamen in letzer Zeit auch andere richtig gute Lizenzspiele raus, etwa Witcher 3 oder Telltales Game of Thrones.
        Das stimmt. Ich bezog mich auch eher auf bekannte Hollywood Lizenzen in massentauglichen Spielen.

        Zitat von Kinguin
        Batman ist dir ehrlich zu glatt : Whaaaat ?
        Ich mag btw selber die genannten "Helden", aber ich finde Batman kann man nicht mit Supermann vergleichen, aber gut so hat jeder seinen Geschmack.
        Finde über Batman kann man recht viel erzählen.
        Batman selbst ist doch sogar ein brutaler Typ und ein Poser zumindest als Bruce Wayne ^^
        Hm, vllt. ist glatt das falsche Wort. Der kann ja wirklich ziemlich badass sein.
        An Batman mag ich nicht, dass er auf hart macht und seine Gegner dann verhaften lässt, nur damit sie wieder ausbrechen... ^^
        Batmans Gegenspieler finde ich meist interessanter/besser als ihn.
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Leob12
        Batman ist sicher das beste Superhelden-Spiel^^

        Das beste Lizenzspiel bleibt aber Rambo the videogame.
        https://www.youtube.com/w...
        Haha, du hast scheinbar Call of Duty: Harry Potter noch nicht gespielt...

        https://www.youtube.com/w...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1160191
Batman: Arkham Knight
Batman Arkham Knight - Vorschau: Filmreif, stilsicher, verregnet schön
Zum letzten Mal vor dem Test reist PC Games Hardware nach London um drei Stunden mit der nahezu finalen Fassung von Batman Arkham Knight zu verbringen.
http://www.pcgameshardware.de/Batman-Arkham-Knight-Spiel-54131/Specials/Vorschau-1160191/
28.05.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/05/Batman_06-pcgh_b2teaser_169.jpg
specials